Verstehen

  • Job mit Schlüsselgewalt : Datenschützer

    … In der kommenden Woche wird der Fund ungesicherter Akten in einem Lager in Immelborn auch den Thüringer Landtag beschäftigen. Die Linken-Fraktion beantragte dazu Berichten zufolge am Freitag eine Aktuelle Stunde. Anlass hierfür ist ein seit längerem schwelender Streit zwischen dem Landesdatenschutzbeauftragten Lutz Hasse und dem Innenministerium…

    Jus@Publicumin Strafrecht Medienrecht- 49 Leser -
  • Halter = Fahrer

    … Aktenrücksendung die Fahrereigenschaft nicht eingeräumt wird, muss eine Fahrerermittlung eingeleitet werden. Wie darf man das denn verstehen? Haut die Behörde die Bußgeldbescheide auf gut Glück heraus in der Hoffnung, dass es schon den Richtigen trifft? Normalerweise sollte doch vorher ermittelt werden, wer am Steuer saß. Anscheinend geht man bei dem Amt aber…

    LawBlog- 328 Leser -


  • Arroganz oder Gedankenlosigkeit?

    … Alle Gerichte und andere Behörden wollen unbedingt und immer ihr Aktenzeichen auf Anschreiben. Verstehe ich. Wir hätten das auch gerne, steht auch auf den Briefen. Manche Gerichte vergessen das hin und wieder, muss man nicht verstehen, kann aber passieren. Der BGH (zumindest in Strafsachen) nimmt sich heraus, nie das Aktenzeichen der Anwälte…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 146 Leser -
  • Dänemark führt “Online-Scheidung” ein – Turboscheidung per Mausklick

    … Die Dänen gelten bei vielen Menschen als Vorreiter für “progressives Leben” (was immer man darunter verstehen mag). Auch jetzt prescht Dänemark mit einer Scheidungsreform vor, die – noch – einzigartig ist. Dänemark führt die sog. Onlinescheidung ein. Die Eheleute können sich bei einer einvernehmlichen Scheidung mit ein Paar Mausklicks scheiden…

    Unterhalt24 Blog- 77 Leser -
  • Wie eine aussichtslose Verfassungsklage Berlusconi die Karriere retten könnte

    … In Italien tobt derzeit ein politischer Streit, ob Silvio Berlusconi nach seiner rechtskräftigen Verurteilung zu vier Jahren Haftstrafe Senator bleiben kann oder nicht. Wie ist denn die rechtliche Lage? Rechtlich sind die Rahmenbedingungen relativ klar. Bisher gab es nur ein ziemlich schwammiges Gesetz aus dem Jahr 1957, das regelt, was bei…

    Verfassungsblog- 54 Leser -
  • Das soll mal jemand verstehen

    …Und da wundert sich die Versicherung, dass ich nicht verstehe, was die von mir wollen… „Das Fahrzeug Ihrer Kundin wäre (als Neufahrzeug) in die Fahrzeugklasse F einzustufen. Unter Berücksichtigung des Fahrzeugalters von mehr als fünf Jahre, erfolgte eine Zurückstufung in die v.g. Fahrzeugklasse F. Hier ist bereits berücksichtigt, das wir ursprünglich die Fahrzeugklasse G angenommen, womit wir Ihnen entgegengekommen sind.“…

    STRAFSACHEN- 247 Leser -
  • Prozesse in der Anwaltskanzlei (Managementprozesse)

    … Unterstützungsprozesse Lassen Sie mich den ersten Punkt aufgreifen. Managementprozesse Hierunter werden unter anderem Unternehmensstrategie Budgetierung, Finanzen insgesamt, Controlling Personalverwaltung Compliance Datenschutz Umweltschutz Arbeitsschutz verstanden. Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, diese Auflistung ist keinesfalls vollständig…

    Organisationsberatung Treysse- 243 Leser -
  • Mietverträge in England: Leitfaden und Muster

    … Muster oder gar Empfehlung zu verstehen. - – - Falls Sie bei einer britisch-deutschen Rechtsangelegenheit Unterstützung benötigen, stehen Ihnen die deutschen Anwälte der Kanzlei Graf & Partner sowie die englischen Solicitors der Kanzlei Lyndales gerne zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner ist Bernhard Schmeilzl, Rechtsanwalt & Master of Laws (Leicester, England), Tel. +49 941 785 3053. …

    Cross Channel Lawyers- 78 Leser -
  • Ist das die Gewährung rechtlichen Gehörs?

    … Gesetzestextes schätze ich die Anzahl der Menschen, die nur “Bahnhof” verstehen, viel höher ein. Denn die Studie bezieht sich auf die Literalität von Erwachsenen auf den unteren Kompetenzniveaus. Hallo liebe Beamten: Gehör kommt von hören! Es heißt rechtliches Gehör, nicht rechtliches Sehen! Bürgernähe der Verwaltung? [1] Bericht der ZEIT…

    Dr. Schmitz & Partner- 127 Leser -
  • Anti-Abzock-Gesetz

    … der genauso inflationär wie einfallslos von den Handlangern der Contentindustrie verwendet wird. Diese wirft dem Staat, den Eltern, den Schulen und dem Rest der Welt Unvermögen in der Erziehung vor – ansonsten gäbe es das illegale Filesharing gar nicht oder wie soll man das Ganze verstehen? Das Anti-Abzock-Gesetz erntet jedenfalls Kritik auf allen Ebenen. Alles für die Katz? Abwarten, wie sich die Rechtsprechung hierzu entwickeln wird und die Handlanger darauf reagieren werden. …

    Infodocc- 72 Leser -


  • R.I.P. Blackberry Playbook …von großen Worten und kleinen Taten

    … verstehen. Aus gesicherten Quellen habe ich erfahren, dass es in Deutschland nur zwei Blackberry Playbook Besitzer gibt. Beide haben sich hier geoutet. Der eine ist seinem Gerät treu geblieben (das bin ich), während der andere auf die dunkle Seite der Macht wechselte. Ins Android-Lager! Welch harter Schlag! Aber nun gut. Ach ja. Ich habe übrigens aus…

    Betriebsrat 2014- 75 Leser -
  • Der tägliche Bahnsinn. Wochenrückblick.

    … Immer wenn man glaubt, die Service-Leistungen der Bahn hätten einen Tiefpunkt erreicht, wird man eines besseren belehrt. Vor vier Wochen hatte ich das Erlebnis, dass mein Zug wegen einer Stellwerkstörung ausfiel. Nach einem grottigen Informationsmanagement, hatte ich meinen Termin nach knapp eineinhalb stündiger Warterei im stehenden Zug abgesagt…

    Andere Ansicht- 156 Leser -
  • NSU-Prozess: Bockwurst war kein Feindbild

    … Fragen des Vorsitzenden wirklich zu verstehen. Oder weicht er aus? Trotzdem entsteht durch seine Aussagen ein bedrückendes Bild der rechten Szene in Thüringen Ende der 1990er Jahre. Er habe sich stark gefühlt unter den Neonazi-Kameraden, erzählte S. War er in der Schule noch “gemobbt” worden und fühlte er sich sowieso unwohl in seiner haut, weil er…

    Terrorismus in Deutschland- 147 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK