Versicherungspflicht

  • Machen Sie auch die 5 häufigsten Fehler bei Minijobbern in der Lohnabrechnung?

    …, müssen Sie im Grunde einen Befreiungsantrag vorliegen haben. Werbung: Software jetzt online bei amazon bestellen Die 5 häufigsten Fehler bei Minijobbern: Keine Arbeitszeitaufzeichnungen Wussten Sie schon, dass die Aufzeichnung der Arbeitszeiten bei Minijobbern und kurzfristigen Aushilfen ein absolutes Muss ist? Es greifen hier nämlich gleich zwei…

    Minijobs aktuell- 92 Leser -


  • Versicherungspflicht und Versicherungsfreiheit für Studenten

    … Grundsätzlich sind Studenten versicherungspflichtig. Für Studentenjobs gilt jedoch ab 1. Januar 2017 teilweise eine neue Rechtsauslegung. Nach § 5 Abs. 1 Nr. 1 SGB V unterliegen Arbeitnehmer, die gegen Arbeitsentgelt beschäftigt sind, der Krankenversicherungspflicht. Nach § 20 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 i.V.m. S. 1 SGB XI besteht zusätzlich eine…

    CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht- 66 Leser -
  • Mindestlohnerhöhung führt zum Überschreiten der Minijobgrenze

    … Zum Jahreswechsel wird die Angst vieler Minijobber Realität. Durch den gestiegenen Mindestlohn überschreiten die Minijobber die 450-€-Grenze und werden voll versicherungspflichtig. Doch was bedeutet das Überschreiten der Minijobgrenze überhaupt? Das Überschreiten der Minijobgrenze hat einen versicherungsrechtlichen Vorteil für die Arbeitnehmer…

    Minijobs aktuell- 99 Leser -
  • So geht´s: Rückkehr zur Rentenversicherungspflicht bei Minijobbern

    … Bereits seit 2013 gilt für alle neuen Minijob-Beschäftigungsverhältnisse, dass sie grundsätzlich der Rentenversicherungspflicht unterliegen. Allerdings lassen sich fast 90 Prozent der Minijobber von dieser Rentenversicherungspflicht durch einen Antrag beim Arbeitgeber befreien. Wurde diese Befreiung einmal durchgeführt, so ist eine Rückkehr…

    Minijobs aktuell- 178 Leser -
  • Die überfallene Juwelier – und der nicht versicherte Kundenschmuck

    …Ein Juwelier, der Kundenschmuck zur Anbahnung eines Werk- oder Kaufvertrages entgegennimmt, kann nach Treu und Glauben unter Berücksichtigung der Verkehrsanschauung verpflichtet sein, über das Fehlen einer Versicherung gegen das Risiko des Verlustes durch Diebstahl und Raub aufzuklären, wenn eine solche Versicherung branchenüblich ist. In dem hier vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall ……

    Rechtslupe- 72 Leser -
  • Kundenschmuck – und die Versicherungspflicht des Juweliers

    … Ein Juwelier ist nicht generell verpflichtet, zur Reparatur oder zum Ankauf entgegengenommenen Kundenschmuck gegen das Risiko des Verlustes durch Diebstahl oder Raub zu versichern, und – falls kein Versicherungsschutz besteht – hierüber den Kunden aufzuklären. In dem hier vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall hatte ein Kunde der Juwelierin…

    Rechtslupein Zivilrecht- 40 Leser -
  • Zurück in die gesetzliche Krankenversicherung

    …. Lebensjahres wird bei den allermeisten jedoch auch dieser Schritt nicht mehr ausreichend sein, da es an den o.g. zusätzlichen Voraussetzungen fehlt. Gründung einer GmbH als Ausweg Für selbständige Unternehmer, die keine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung in einem anderen Unternehmen aufnehmen wollen oder können, ist auch die Gründung einer…

    Udo Schwerd- 259 Leser -
  • Syndikusanwälte: Neues Rundschreiben der DRV Bund

    …. Auf die Geltendmachung der Versicherungspflicht wird durch die DRV Bund generell, d.h. auch in Zukunft, für Personen verzichtet, die am 31.12.2014 bereits das 58. Lebensjahr vollendet haben und die in der Vergangenheit von der Rentenversicherungspflicht befreit worden sind und die einkommensbezogene Beiträge zur Versorgungseinrichtung zahlen. Das…

    Christian Rolfs/ beck-blogin Arbeitsrecht- 231 Leser -
  • Scheinselbständigkeit kann teuer werden

    … – abweichend leben. Freiheitsstrafen bis zu 10 Jahren möglich Sind bei einem Arbeitgeber vermeintlich freie Mitarbeiter wie eigene Arbeitnehmer eingesetzt und eingegliedert, kann dies erhebliche arbeits-, sozialversicherungs- und sogar strafrechtliche Konsequenzen haben. Denn der Arbeitgeber hätte für die betreffenden Scheinselbständigen Sozialabgaben…

    Alexander Bissels/ CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht- 100 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK