Verschwiegenheit

  • Anwaltstypen: Der Schwätzer

    …. 2 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) normierte Schweigepflicht darstellen: "Der Rechtsanwalt ist zur Verschwiegenheit verpflichtet." Auch § 2 der Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA) verpflichtet zur Verschwiegenheit und gestattet eine Ausnahme nur bei Wahrnehmung berechtigter Interessen. Das schriftliche Plaudern über ein verkorkstes Mandat dürfte wohl nicht dazu gehören. 399e16cb3e0f46acbcf4115bbc1a48ef …

    Fachanwalt für IT-Recht- 706 Leser -


  • Schweigepflichtentbindung in der Uni – Alltagsgeschäft?

    … Studenten der Fachhochschule Stralsund müssen jetzt sehr stark sein. Denn die Zeit der Gedanken „… ach nee, dieses Semester schreibe ich die Prüfung noch nicht. Ich schiebe die Prüfung und damit ich den Versuch nicht verschwende, lasse ich mich für den Tag krankschreiben …“ könnte bald vorbei sein. Bei unseren Recherchen sind wir auf eine…

    Jennifer Jähn/ datenschutz-notizen.de- 190 Leser -
  • Neuregelung zum Mandantengeheimnis

    … mit sich bringt, war bereits Thema unserer Betragsreihe „TOM und der Datenschutz“. Dass sich ein Anwalt beim Auslagern von solchen Diensten jedoch in eine Art Zwickmühle bringt, liegt auf der Hand: Zum einen ist er seinem Mandanten gegenüber zur Verschwiegenheit verpflichtet, gleichwohl gibt er diese Daten an einen Dritten weiter. Wie schafft die…

    Jennifer Jähn/ datenschutz-notizen.de- 355 Leser -
  • Patientendaten in der Cloud – Sichere Nutzer-Authentifikation

    … Cloud-Dienste setzen sich bekanntlich mehr und mehr in jeder Sparte durch, so auch in Bereichen, in denen personenbezogene Daten von Patienten verarbeitet werden. Aus gegebenem Anlass beschäftigt sich dieser Beitrag mit den Anforderungen an die sichere Authentifizierung des Nutzers einer Cloud-Plattform, auf der sensible Patientendaten…

    Datenschutzbeauftragter- 62 Leser -
  • Verbesserte Streitkultur? Das neue Mediationsgesetz

    … Verschwiegenheitspflicht und des sog. zertifizierten Mediators. Das Mediationsverfahren ist – im Gegensatz zum grundsätzlich öffentlichen Zivilprozess – ein vertrauliches Verfahren, das unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet. Das Mediationsgesetz stärkt diesen Grundsatz durch die Einführung einer gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht für den…

    CMS Hasche Sigle- 42 Leser -
  • Verbesserte Streitkultur? Das neue Mediationsgesetz

    … Verschwiegenheitspflicht und des sog. zertifizierten Mediators. Das Mediationsverfahren ist – im Gegensatz zum grundsätzlich öffentlichen Zivilprozess – ein vertrauliches Verfahren, das unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet. Das Mediationsgesetz stärkt diesen Grundsatz durch die Einführung einer gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht für den…

    CMS Hasche Sigle- 22 Leser -


  • Bundespräsident als selbst ernannter Mediator

    … solchen Empfehlung durch die Parteien festgestellt zu haben. Wäre das alles noch nicht genug, stellt der Kritiker schließlich noch als siebten Fehler die fehlende Verschwiegenheit und Vertraulichkeit fest. Ohne Rücksprache mit den Parteien wurde mehrfach gegenüber der Presse zum Verfahren Stellung genommen. Schließlich wird auch noch die…

    beck-blog- 29 Leser -
  • Schweigen bis ins Grab

    … In einem neuen Arbeitsvertrag habe ich eine Klausel entdeckt, die es nicht nur ganz allgemein (also auch und gerade den Kollegen gegenüber) verbietet, über das eigene Gehalt zu reden, gleichzeitig wird auch noch die außerordentliche Kündigung für den Fall eines Verstoßes angedroht. Dass so eine Klausel nicht richtig fair ist, hat das…

    Der Bearbeiterin Arbeitsrecht- 129 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK