Verschlüsselung

  • BayLDA prüft Verschlüsselung von Webseiten

    … Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) startet seine „Cybersicherheitsinitiative zum Schutz personenbezogener Daten“. Dazu wird als erster Baustein ein neuer Online-Service angeboten, über den die HTTPS-Verschlüsselung einer Webseite zur Überprüfung gemeldet werden kann. AKTUELLE GEFÄHRDUNGSLAGE Cyberangriffe haben in den vergangenen Jahren spürbar zugenommen. Dafür gibt es verschiedene Gründe, wobei der Profit durch den gezielten Verkauf […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 94 Leser -
  • Staatstrojaner-Gesetz 2017 tritt in Kraft

    … Über das „Gesetz zur effektiveren und praxistauglichere Ausgestaltung des Strafverfahrens“ mit seinen Staatstrojaner-Befugnissen wurde bereits >hier< berichtet. Das Gesetz wurde nun am 17.08.2017 durch Unterschrift des Bundespräsidenten ausgefertigt und am 23.08.2017 im Bundesgesetzblatt (Teil I Nr. 58, Seite 3202) veröffentlicht…

    RA Stefan Loebisch/ Kanzlei Stefan Loebisch Passau- 82 Leser -


  • Kontaktformulare – Was ändert sich durch die DSGVO?

    … Am 25. Mai 2018 wird die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in allen Mitgliedstaaten geltendes Recht – mit weitgehenden Folgen für Online-Händler. Auch die Datenerhebung durch Kontaktformulare, die zahlreiche Online-Shops nutzen, wird von der DSGVO erfasst. Ob und was sich durch die DSGVO in Bezug auf Kontaktformulare konkret ändert, erfahren Sie im folgenden Gastbeitrag der IT-Recht Kanzlei München. […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 124 Leser -
  • Manipuliert die NSA Geschwindigkeitsmessungen?

    … Geschwindigkeitsmessungen in Eisenach Zugriff nehmen und gerade den Messwert des Betroffenen zu dessen Ungunsten verfälschen sollten (AG Eisenach, Urteil vom 30.03.2017 - 332 Js 1176/17 1 OWi). Der Betroffene wird wegen fahrlässig begangener Geschwindigkeitsüberschreitung innerhalb geschlossener Ortschaften um 21 km/h zu einer Geldbuße von 80 € verurteilt…

    Alexander Gratz/ Verkehrsrecht Blog- 546 Leser -
  • Datenschutz im Urlaub

    … Sie diese vor der Übermittlung Ihrer Daten klären. Seriöse Anbieter werden Ihre Fragen bereits im Vorfeld der Reise beantworten und Ihnen z.B. alternative Zahlungsmethoden anbieten. Verschlüsselung schützt vor Schaden Geht es endlich los, haben die meisten Reisenden inzwischen auch mindestens Datenträger im Gepäck. Wer will schließlich im Urlaub…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 42 Leser -
  • Datenschutz im Alltag für lau: 10 Tipps für jedermann

    … Das Internet bietet eine große Anzahl kostenloser Tools, die den Datenschutz im Alltag verbessern. Diese werden oftmals aber nicht genutzt, weil Zeit für die Installation bzw. die Umgewöhnung aufgewendet werden muss. Die folgende Auflistung ist deshalb nach dem Aufwand für Nutzer sortiert. 1. Alternative Suchmaschinen Wer verhindern möchte, dass…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 93 Leser -
  • „End-to-end“ E-Mail-Verschlüsselung in der Praxis

    … Meine E-Mails kann ja nur der Empfänger lesen…oder nicht? Tatsächlich ist eine E-Mail im Versand kaum sicherer als eine Postkarte. Darum sollte man E-Mails mit sensiblem Inhalt ende-zu-ende verschlüsseln. Das BSI hat sich in der „Charta zur Stärkung der vertrauenswürdigen Kommunikation“ verpflichtet, einfach zu nutzende, sichere und transparente Verschlüsselungslösungen zu fördern. Tips dazu gibt es […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 128 Leser -
  • Keine E-Mail Verschlüsselung bei Schulämtern?

    … Zumindest in Berlin ist das wohl so, wie die Berliner Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in ihrem aktuellen Tätigkeitsbericht feststellt. AUSTAUSCH PERSÖNLICHER DATEN Dass zwischen den Schulämtern in den Bezirken und den Schulen ein regelmäßiger Austausch personenbezogener Daten über Schülerinnen und Schüler…

    Anna Kaiser/ Datenschutzblog 29- 103 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW8 2017)

    … [IITR – 26.2.17] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Ärzte, Firmen und Freiberufler: Aufbewahrung von personenbezogenen Akten >>> Schwachstelle im Internet ist der Mensch >>> Einsatz von Videokameras mit Gesichtserkennung >>> Neue…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 60 Leser -
  • Gesundheitsdaten im E-Postbrief?

    … Der E-Postbrief ist ein Dienst der Deutschen Post AG für den Austausch elektronischer Nachrichten über das Internet. E-Postbriefe können dabei ähnlich einer E-Mail elektronisch übertragen, oder aber in Papierform zugestellt werden. In letzterem Fall spricht man von einem sogenannten Hybridbrief. ELEKTRONISCHE ÜBERMITTLUNG Um diesen Service nutzen…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 50 Leser -


  • Prüft das BayLDA bald Webseitenverschlüsselung?

    … Wie die activeMind AG online berichtet, sollten bayerische Unternehmen kurzfristig mit einer Überprüfung des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht (BayLDA) rechnen. Grund für die anlasslose Prüfung soll die Verschlüsselung von Websites sein. MÖGLICHE PRÜFFRAGEN Die Prüffragen, die den Unternehmen dabei ins Haus „flattern“ beziehen sich dabei auf die verschiedenen Protokolle. Sind SSL 2.0 und SSL. 3.0 […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 91 Leser -
  • AG Ludwigshafen: ESO-Messserie nur in verschlüsselter/unveränderter Form

    … das Lesen der Dateien mittels des Eso-Viewers möglich ist, welcher vom Hersteller bezogen werden könne. Die Homepage des Herstellers wurde ebenfalls bekannt gegeben, sodass die Behörde alle ihr zur Verfügung stehenden Unterlagen und Daten weitergereicht hat. Eine Überprüfung der Daten wird daher gerade ermöglicht. Die Kostenentscheidung folgt aus §§ 62 II 2 OWiG, 473 I 1 StPO. …

    Alexander Gratz/ Verkehrsrecht Blog- 137 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK