Vermittler

    • Telefonkarten-Handel

      Wie der Bundesfinanzhof bereits ausdrücklich entschieden hat, bestimmt sich die Person des Leistenden nach dem der Leistung zugrundeliegenden Rechtsverhältnis. Bei einem Handeln im eigenen Namen ist danach der Handelnde als Leistender anzusehen1. Dies gilt auch für die Frage, ob der Unternehmer beim Vertrieb von Telefonkarten als Eigenhändler oder als Vermittler anzusehen ist2.

      Rechtslupe- 33 Leser -
  • Alles beim Alten

    … falscher Angaben im Antrag einen Krankenversicherungsvertrag angefochten. Der Berater war Makler, aus Sicht des Kunden aber “Scheinmakler”. Als Mehrfachagent hätte sich die Versicherung das Wissen des Vermittlers evtl. zurechnen lassen müssen, als Makler nicht. …

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 62 Leser -
  • S&K Fonds: Auswege für geschädigte Anleger

    … Seit Monaten reißen die negativen Meldungen für Anleger um diverse Fonds aus der S&K Gruppe nicht ab. Nachdem über das Vermögen verschiedener Gesellschaften der S&K Gruppe das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, fordern die Insolvenzverwalter nun von den Anlegern erhaltene Ausschüttungen zurück. Anleger hatten in die insgesamt sechs…

    WK LEGAL Online Blog- 138 Leser -


  • ForestFinance – besorgte Anleger

    … ForestFinance – Anleger von ForestFinance sorgen sich nach dem Insolvenzantrag der Lignum Sachwert Edelholz AG um ihre Investitionen. Nach eigenen Angaben betreut ForestFinance über 17.000 Kunden. Unter dem Motto „Tue Gutes- und verdiene daran!“ werden seit Jahren Waldinvestment-Produkte angeboten. Die Wälder liegen in Panama, Kolumbien, Peru…

    Rechtsanwalt Herfurtner- 208 Leser -
  • Wer ist was

    … In einem Verfahren der DVAG gegen einen ehemaligen Vermögensberater wünscht diese Auskunft darüber, welche Verträge er in einem bestimmten Zeitraum für andere Gesellschaften vermittelt habe. Nach Rücksprache mit dem Mandanten und einigen Gedanken darüber, wer denn überhaupt Vermittler ist, bin ich zu dem Schluss gekommen: Vermittelt wurde gar…

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 66 Leser -
  • Vermittlersterben

    … die Zahl der gebundenen Vertreter mit Erlaubnis (§ 34d Absatz 1 GewO) war rückläufig und nahm in den letzten drei Monaten um minimale sieben eingetragene Personen beziehungsweise gut 500 (Gesamtjahr) auf 30.600 ab. Anfang 2011 waren es noch rund 3.300 mehr. Vertraglich gebundener Vermittler ist, wer die Anlagevermittlung und die Anlageberatung…

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 74 Leser -
  • “Na, wenigstens ein sozialer Job”

    … ……….derjenige der Vermittler. Kein Kommentar aus dem Bekanntenkreis, der den Vermittler freut. Ersichtlich wenig freut. Zu wenig Anerkennung seiner Leistung. Seines Berufs-/Jobbildes. Offenkundig. Einige reden (auch deswegen) wohl auch nicht gern darüber, was sie machen. Stattdessen. “In der Verwaltung”, die Antwort, die manche dann geben. Auf die…

    Jus@Publicum- 24 Leser -
  • Teilweise Neuverhandlung wegen Fußballwettenbetruges

    … der Wettverträge erfolgte meist über einen britischen Vermittler, welche die Wetten nach Asien an dortige Wettanbieter weiterleitete. Die Mitarbeiter des britischen Vermittlers wussten von den vereinbarten Manipulationen. Die Wettanbieter wurden darüber allerdings nicht informiert. Die Wetten waren größtenteils erfolgreich und versprachen einen…

    rechtsanwalt.comin Strafrecht- 29 Leser -
  • Reservierungsgebühren – Unwirksamkeit vorprogrammiert?

    … Reservierungsgebühr, die den Kaufinteressenten auch bei Abstandnahme vom Kaufvertrag verpflichten soll, ist grundsätzlich als unwirksam im Sinne des § 307 Abs.1 Satz1 BGB zu beurteilen (BGH, Urteil vom 23. September 2010 – III ZR 21/10). Denn eine Regelung, wonach ein Verkäufer oder Vermittler in jedem Fall und sofort mit Unterschriftsleistung einen gewissen…

    WK LEGAL Online Blogin Mietrecht Zivilrecht- 165 Leser -
  • Kreditfinanzierte englische Lebensversicherung morgen beim BGH

    … Morgen um 9:00 Uhr beim Bundesgerichtshof wird es voll werden. Der Bundesgerichtshof wird – diesmal nun wohl wirklich – über grundlegende Fälle eines Anlagemodells entscheiden, das gründlich schiefgegangen ist, und alle, die in dem Bereich als Anwälte tätig sind, werden dabei sein wollen. Anfang der 2000er Jahre war es schick, seine…

    huebnerrecht- 40 Leser -
  • Kreditfinanzierte englische Lebensversicherung morgen beim BGH

    … Zivilgericht anfängt, eine Linie in den Rechtsprechungswust zu bringen. Fünf Verfahren sollen verhandelt werden. Ähnliche Beiträge Über huebnerrecht Anwältin aus Leidenschaft, ich helfe Gesellschaftern und Geschäftsführern, sich konstruktiv zu streiten, und Unternehmern, Unternehmen zu kaufen und zu verkaufen oder erfolgreich auf die nächste Generation zu übertragen. Dieser Beitrag wurde unter Bankrecht, Streitverkündung durch CMI abgelegt und mit CMI, Vermittler verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    huebnerrecht- 8 Leser -


  • BGH verhandelt über CMI-Verfahren

    … Am 08. Februar 2012 wird der BGH voraussichtlich zum ersten Mal über ein Verfahren eines Anlegers gegen Clerical Medical mündlich verhandeln. Der zur Entscheidung stehende Fall ist insofern wohl ein Sonderfall, weil hier der Vermittler gegenüber dem Anleger wohl relativ weitgehende Äußerungen zu garantierten Auszahlungen aus der Versicherung…

    huebnerrecht- 23 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK