Verlagsrecht



  • Grundriss zum Verlagswesen

    … auf die rechtlichen Grundlagen im Verlagswesen ein. Besonderer Schwerpunkt ist dabei die Verlagsgründung aus rechtlicher Perspektive, sowie die Rechte und Pflichten zwischen Autor und Verleger nach erfolgreichem Vertragsschluss. 1) Die Verlagsgründung – Auswahl der richtigen Rechtsform Alles beginnt mit der Gründung des gewünschten Verlages. Alles…

  • BGH zum Verlegeranteil

    … Urheberrechten zusammengeschlossen haben. Sie nimmt als einzige Verwertungsgesellschaft in Deutschland die ihr vertraglich anvertrauten urheberrechtlichen Befugnisse von Wortautoren und deren Verlegern wahr. Der Kläger ist Autor wissenschaftlicher Werke. Im Jahr 1984 schloss er mit der VG Wort einen Wahrnehmungsvertrag, in welchem er ihr unter…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Zivilrecht- 53 Leser -
  • Historische Sachbücher als Grundlage für Fiction-Stoffe?

    … Werden einem Roman oder Spielfilm reale Begebenheiten zugrunde gelegt, die bereits in einem Sachbuch veröffentlicht wurden, stellt sich die Frage, inwiefern die Übernahme einzelner oder mehrerer Elemente einen Urheberrechtsverstoß darstellt. Eine grundlegende Entscheidung zu diesem Thema traf das Oberlandesgericht München auf die Klage eines…

    Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 84 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK