Verkehrsunfall - Seite 15

  • KFZ-Brand in Tiefgarage – bei dem Betrieb im Sinne des StVG?

    ….: 9 S 319/12). Im konkreten Fall hatte der Kläger Schadensersatz wegen Beschädigungen an seinem Kfz verlangt, auf das ein Brand vom Kfz der Beklagten übergegriffen hatte. Die Klage wurde zunächst vom Amtsgericht abgewiesen. Das Landgericht hat das Urteil des Amtsgerichts abgeändert, weil es – anders als das Amtsgericht – den Schaden am Kfz des…

    15 Leser - Schadenfixblog
  • HIS - die Schufa der Versicherungswirtschaft

    … Nach erfolgter Regulierung ihrer Verkehrsunfälle beikommen unsere Mandanten in aller Regel, nämlich dann wenn fiktiv abgerechnet wurde und der Schaden über 2.500 Euro liegt, zum Abschluss noch ein nettes Schreiben von der gegnerischen Versicherung, in dem ihnen mitgeteilt wird, dass die Daten zum Fahrzeug - Kfz-Kennzeichen und…

    200 Leser - kanzlei-hoenig.dein Verkehrsrecht Zivilrecht -
  • Fahrradunfall ohne Helm – Mitverschulden und Helmpflicht?

    … Mit einem aufsehenerregenden Urteil hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht (OLG) entschieden, dass Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem anderen – verkehrswidrig fahrenden – Verkehrsteilnehmer eine Mitschuld tragen, wenn ein Helm ihre Kopfverletzungen verhindert oder gemindert hätte (Urteil vom 05.06.2013., Az.: 7 U 11/12). Das…

    33 Leser - Schadenfixblog
  • Von Radfahrern sollte man sich als Autofahrer fern halten

    … Saarbrücken vom 04.07.2013 (4 U 65/12 – 19). In dem entschiedenen Fall war eine Radfahrerin von einem Feldwirtschafts- und Radweg kommend nach links in eine Landstraße eingebogen, ohne die Vorfahrt des dort herannahenden Ford Transit zu beachten. Die Radfahrerin stieß mit dem Kleinlastwagen zusammen und wurde schwer verletzt. Die Radfahrerin hatte dann…

    62 Leser - Recht & Mediationin Verkehrsrecht Zivilrecht -
  • Hanseatische Pfennigfuchser

    … Ein freundlicher Kfz-Sachverständiger aus der Nachbarschaft hat einen seiner Kunden zu uns geschickt. Der Versicherer des Unfallgegners hatte nämlich Einsparpotential entdeckt. Einmal durch die Vorlage eines der üblichen „Prüfgutachten“, was hier nicht von Interesse ist, da der Mandant sein Auto seit Jahr und Tag in ein und derselben…

    270 Leser - kanzlei-hoenig.dein Verkehrsrecht Zivilrecht -
  • Porsche Cabrio als Ersatzwagen?

    … und dafür netto 1.507,56 €, zuzüglich Nebenkosten, insgesamt 1.725,56 € netto in Rechnung gestellt und eingeklagt hat. Das LG hat die Klage abgewiesen. Offen konnte nach Ansicht des LG bleiben, „ob hier ein niedrigerer Tarif zur Anmietung des Ersatzfahrzeuges bestanden hat und ob für den streitgegenständlichen Fahrzeugtyp die Tarife nach der…

    65 Leser - Schadenfixblog
  • Das Video im Zivilprozess

    …Die Verwertung eines privat aufgenommenen Videos in einem Zivilprozess kann zulässig sein, wenn zum Zeitpunkt der Aufnahme damit noch kein bestimmter Zweck verfolgt wurde und das Video später der Beweissicherung dient. So das Amtsgericht München in dem hier vorliegenden Fall eines Verkehrsunfalls, bei dem sich ein Radfahrer verletzte und vom…

    18 Leser - Rechtslupein Zivilrecht -
  • Schadenquote bei der Unfallbeteiligung eines fast 11-jährigen Kindes

    … Unfallversicherung als Klägerin aus übergegangenem Recht gemäß § 116 SGB X Schadenersatz aus einem Verkehrsunfall sowie Feststellung der weiteren Eintrittspflicht der Beklagten. Vor dem Landgericht (LG) wurde die Klage noch abgewiesen, die hiergegen gerichtete Berufung hatte teilweise Erfolg. Wie das LG gelangte auch das OLG zu dem Ergebnis, dass das Kind…

    41 Leser - Schadenfixblog
  • Merkantile Wertminderung bei Unfall mit Oldtimer

    … Der Fall: Wir haben kürzlich für einen unseren Mandanten vor dem Amtsgericht Frankfurt eine merkantile Wertminderung in Höhe von 1.000,00 Euro für die unfallbedingte Beschädigung eines historischen Porsche 911 durchsetzen können. Das Fahrzeug war im Frontbereich, maßgeblich im Bereich des Kotflügels, erheblich beschädigt worden. Außergerichtlich…

    80 Leser - Schadenfixblogin Verkehrsrecht -
  • Unfallregulierung ist Privatsache

    … Nach seinem Urlaub fuhr ein Assistenzarzt am Abend mit dem Auto los, um am nächsten Morgen pünktlich seinen Dienst im Krankenhaus antreten zu können. Auf der A 5 kam es kurz vor Mitternacht zu einem Unfall, als der Arzt bei einem Spurwechsel einen Mitsubishi übersah. Während das Auto vom Arzt äußerst rechts auf einem Ausfahrtstreifen zu einer…

    210 Leser - kanzlei-hoenig.de
  • Was darf ein Kfz-Schadensgutachten kosten?

    … € MwSt.) in Rechnung, davon netto 291,00 € für „Ingenieurtätigkeit“ und insgesamt netto 259,50 € an Nebenkosten. Das LG entschied, dass der Geschädigte grundsätzlich nicht verpflichtet ist, einen möglichst preisgünstigen Sachverständigen ausfindig zu machen. Auch sei eine an der Schadenshöhe orientierte angemessene Pauschalierung des „Grundhonorars…

    55 Leser - Schadenfixblog
  • Abmahnung wegen Tabelle zur Nutzungsausfallentschädigung

    … bezüglich des Niederganges der Schwacke-Mietpreisliste auseinander zu setzen, versucht man nun offensichtlich beim "Kleingeld" Boden gut zu machen? Da fragt man sich doch unwillkürlich, wie es um diese Firma bestellt ist? Wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat, ist der Image-Schaden von Firmen, die auf rigorose "Abmahnung" setzen, wohl kaum wieder gut zu machen? Uns ist auch so ein Ding zugegangen. Ich habe viel Lust, das durchzufechten. Muss ich wohl dann das KANTHOLZ rausholen, das güldene. Ähnliche Beiträge …

    317 Leser - Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht -
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK