Verkehrsunfall - Seite 15

  • Blechschaden in der Tiefgarage

    … in München ist nach rechts und links durch eine Mauer von den jeweils danebenliegenden Parkbuchten abgetrennt. Ende Januar 2012 stand ein Porsche vorwärts eingeparkt in der Parkbucht unmittelbar rechts neben der Mauer. Als der Fahrer rückwärts aus der Parkbucht stieß, kam es zur Kollision mit einem Renault, dessen Fahrer gerade von der Einfahrt…

    21 Leser - Rechtslupein Zivilrecht -


  • HIS - die Schufa der Versicherungswirtschaft

    … personenbezogene Daten im Sinne des § 3 BDSG gespeichert, lediglich fahrzeugbezogene Daten und die könnten nur über Umwege, so z.B. über das Kraftfahrtbundesamt oder die örtliche Kfz-Zulassungsstelle in Bezug zu einer bestimmten Person gesetzt werden. Ob das so richtig ist, darüber kann man trefflich streiten. Aber selbst wenn man anderer Ansicht ist, sei die…

    200 Leser - kanzlei-hoenig.dein Verkehrsrecht Zivilrecht -
  • Fahrradunfall ohne Helm – Mitverschulden und Helmpflicht?

    … Mit einem aufsehenerregenden Urteil hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht (OLG) entschieden, dass Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem anderen – verkehrswidrig fahrenden – Verkehrsteilnehmer eine Mitschuld tragen, wenn ein Helm ihre Kopfverletzungen verhindert oder gemindert hätte (Urteil vom 05.06.2013., Az.: 7 U 11/12). Das OLG…

    33 Leser - Schadenfixblog
  • Von Radfahrern sollte man sich als Autofahrer fern halten

    …1. Nach Änderung des § 7 Abs. 2 StVG durch das Zweite Gesetz zur Änderung schadensersatzrechtlicher Vorschriften ist bei Verkehrsunfällen mit Beteiligung von Kraftfahrzeugen und erwachsenen, nicht hilfsbedürftigen Radfahrern ein vollständiger Haftungsausschluss nur noch in besonderen Einzelfällen möglich, insbesondere dann, wenn der einfachen…

    62 Leser - Recht & Mediationin Verkehrsrecht Zivilrecht -
  • Hanseatische Pfennigfuchser

    … nicht erforderlich. Unsere Zahlung orientiert sich hinsichtlich des Grundhonorars an der Erhebung des BVSK 2010/2011 sowie bezüglich der Nebenkosten an der Entscheidung des LG Saarbrücken vom 10.02.2011 (Az. 13 S 109/10). Neugierig geworden, was das Saarbrücker Landgericht so tolles im Sinne der Versicherungswirtschaft ausgeurteilt hat, las ich die…

    270 Leser - kanzlei-hoenig.dein Verkehrsrecht Zivilrecht -
  • Porsche Cabrio als Ersatzwagen?

    … und dafür netto 1.507,56 €, zuzüglich Nebenkosten, insgesamt 1.725,56 € netto in Rechnung gestellt und eingeklagt hat. Das LG hat die Klage abgewiesen. Offen konnte nach Ansicht des LG bleiben, „ob hier ein niedrigerer Tarif zur Anmietung des Ersatzfahrzeuges bestanden hat und ob für den streitgegenständlichen Fahrzeugtyp die Tarife nach der…

    65 Leser - Schadenfixblog
  • Schadenquote bei der Unfallbeteiligung eines fast 11-jährigen Kindes

    … Unfallversicherung als Klägerin aus übergegangenem Recht gemäß § 116 SGB X Schadenersatz aus einem Verkehrsunfall sowie Feststellung der weiteren Eintrittspflicht der Beklagten. Vor dem Landgericht (LG) wurde die Klage noch abgewiesen, die hiergegen gerichtete Berufung hatte teilweise Erfolg. Wie das LG gelangte auch das OLG zu dem Ergebnis, dass das Kind…

    41 Leser - Schadenfixblog
  • Merkantile Wertminderung bei Unfall mit Oldtimer

    … Unterstützung bedienen. RA Thomas Haas (haas@edk.de) Fachanwalt für Verkehrsrecht Rechtsanwälte EDK Eckert ∙ Klette & Kollegen Sofienstraße 17 ∙ 69115 Heidelberg Telefon: +49-(0)6221-914050 ∙ Telefax: +49-(0)6221-20111 www.oldtimeranwalt.de | www.edk.deFacebook | Twitter | XING | youtube RA Haas bei Schadenfix.de …

    80 Leser - Schadenfixblogin Verkehrsrecht -
  • Unfallregulierung ist Privatsache

    … Nach seinem Urlaub fuhr ein Assistenzarzt am Abend mit dem Auto los, um am nächsten Morgen pünktlich seinen Dienst im Krankenhaus antreten zu können. Auf der A 5 kam es kurz vor Mitternacht zu einem Unfall, als der Arzt bei einem Spurwechsel einen Mitsubishi übersah. Während das Auto vom Arzt äußerst rechts auf einem Ausfahrtstreifen zu einer…

    210 Leser - kanzlei-hoenig.de


  • Was darf ein Kfz-Schadensgutachten kosten?

    … Das Landgericht Saarbrücken (LG) hat mit einem sehr ausführlichen Urteil vom 22.06.2012 (Az.: 13 S 37/12) über die Frage der Grenzen der Ersatzfähigkeit von Sachverständigenkosten bei der Feststellung von Kfz-Schäden entschieden. Das vom Kläger beauftragte Kfz-Sachverständigenbüro stellte für das Gutachten insgesamt 655,10 € (= 550,50 € + 104,60…

    55 Leser - Schadenfixblog
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK