Verkehrsunfall - Seite 14

  • Erstattungsfähigkeit der Gutachterkosten nach Motorradunfall

    … Das Amtsgericht Dortmund (AG) hat mit Urteil vom 04.07.2014 (Az.: 431 C 1646/13) über die Erstattungsfähigkeit der Gutachterkosten nach einem Verkehrsunfall entschieden. Der Beklagte beschädigte mit seinem Wohnmobil auf einem Autobahnrastplatz beim Zurücksetzen das hinter dem Wohnmobil abgestellte Motorrad der Klägerin. Das Motorrad wurde vom…

    Schadenfixblog- 85 Leser -


  • 9 Leichtverletzte bei Unfällen auf der A 9

    … Behandlung gebracht. Durch die am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren alle Fahrstreifen der Autobahn blockiert. Daher wurde die A9 zunächst komplett gesperrt. Erst gegen 14:15 Uhr wurde die Autobahn für den Verkehr wieder freigegeben. Kategorie: Verkehrsunfall Schlagwörter: Autobahn, Fahrspur, Unfallstelle…

    Rechtsanwalt Regensburg- 44 Leser -
  • Streitfall Kollision Radfahrer mit Bus-Fahrgast

    … Das Kammergericht Berlin hat mit Beschluss vom 15.01.2015 (Az.: 29 U 18/14) Hinweise zu dem praxisrelevanten Streitfall erlassen, wenn ein Fahrradfahrer auf einem gekennzeichneten Radweg, der rechts an einer Haltestelle des Linienverkehrs vorbeiführt und für die Fahrgäste einen für sie reservierten Bereich vorsieht, mit einem Fahrgast…

    Schadenfixblog- 74 Leser -
  • Schadensersatz nach Auffahrunfall – aber keine Anwaltskosten?

    … an geschäftlicher Gewandtheit oder sonstigen Gründen, wie etwa Krankheit oder Abwesenheit nicht in der Lage ist, den Schaden selbst anzumelden1. Die letztgenannten Voraussetzungen sah das Amtsgericht Stuttgart hier als erfüllt an: Es handelt sich bei dem streitgegenständlichen Verkehrsunfall um einen Auffahrunfall. Hier ist die Verantwortlichkeit für den…

    Rechtslupein Zivilrecht- 56 Leser -
  • Linksabbiegen mit dem Sattelschlepper

    … Den Führer eines KFZ, welches aufgrund seiner Bauart oder seiner Ladung beim Abbiegen nach links in den rechts daneben befindlichen Fahrstreifen ausschwenkt, trifft gegenüber den diesen Fahrstreifen benutzenden Verkehrsteilnehmern eine erhöhte Sorgfaltspflicht. Er muss sich vergewissern, dass er durch das Abbiegen keinen Verkehrsteilnehmer auf dem…

    Rechtslupein Verkehrsrecht Zivilrecht- 26 Leser -
  • Unfall auf der A7 durch Geisterfahrer

    … Ein schweren Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag auf der A7 durch einen Geisterfahrer. Ein 86-Jähriger Mann aus dem Landkreis Main-Spessart war aus noch unbekannten Gründen falsch auf die Autobahn aufgefahren und anschließend mit einem entgegenkommenden Mercedes kollidiert, der mit einem Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen besetzt war. Der…

    Rechtsanwalt Regensburg- 54 Leser -
  • Unfall auf Autobahnparkplatz

    … Das Oberlandesgericht Hamm (OLG) hat mit Urteil vom 29.08.2014 (Az.: I-9 U 26/14, 9 U 26/14) entschieden, dass die Regeln der Straßenverkehrsordnung auch auf einem öffentlich zugänglichen Parkplatz grundsätzlich anwendbar sind. In dem Fall machte der Kläger gegen die Beklagten Schadensersatz aus einem Verkehrsunfall zwischen zwei LKWs geltend…

    Schadenfixblog- 55 Leser -
  • Datenweitergabe in der Verkehrsunfallregulierung

    … Hat eine Haftpflichtversicherung im Rahmen der Abwicklung eines Verkehrsunfalls personenbezogene Daten eines Anspruchstellers an ein drittes Unternehmen zwecks Prüfung eines eingereichten Schadensgutachtens/Kostenvoranschlags weitergeleitet, so kann der Anspruchsteller nicht gemäß § 1004 Abs. 1 Satz 2 BGB i.V.m. § 823 Abs. 1 BGB die Unterlassung…

    Rechtslupein Zivilrecht- 79 Leser -


  • 1, 33 o/oo BAK – kein Schadensersatz, also “teures Kölsch”.

    … © roostler – Fotolia.com Vielleicht gar nicht so selten ist der Sachverhalt, der dem AG Köln, Urt. v. 20.05.2014 – 272 C 20/14 – zugrunde gelegen hat. Nach einem Verkehrsunfall in Köln wurde Schadensersatz verlangt. Grundlage war folgendes Verkehrsgeschehen: “Die Fahrerin des Klägerfahrzeugs befuhr mit Abblendlicht gegen 23.55 Uhr die…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 83 Leser -
  • Gegenverkehr übersehen

    … Am Mittwochabend, 14.01.2015 fuhr eine Fahrzeugkolonne auf der Staatsstraße von Deggendorf Richtung Niederwinkling. Kurz vor Dürnhaid wollte eine Autofahrerin, die Kolonne überholen. Sie übersah dabei einen Kleinwagen mit 3 Personen, der ihr entgegenkam. Sie prallte beim Wiedereinscheren frontal mit dem entgegenkommenden Kleinwagen zusammen…

    Rechtsanwalt Regensburg- 59 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK