Verkehrsunfall - Seite 13

  • Haftung nach eiligem Überholen einer Fahrzeugkolonne

    … Im Straßenverkehr lassen sich Verkehrsteilnehmer aufgrund von Ungeduld, Eile und Termindrucks nicht selten verleiten, andere Verkehrsteilnehmer mit dem Auto oder Motorrad zu überholen. Das Oberlandesgericht Hamm (OLG) hat in einem Rechtsstreit (Urteil vom 09.07.2013, Az.: 9 U 191/12) entschieden, dass Überholer von Fahrzeugkolonnen für Unfälle…

    Schadenfixblog- 75 Leser -
  • Verbiegender Rechtsanwalt

    … Ein unspektakulärer Verkehrsunfall, zu dem sich bereits vor Ort ein Zeuge gemeldet hat. Da unser Mandant leicht verletzt war, wurde gegen den Unfallgegner zunächst ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. In diesem Ermittlungsverfahren schrieb die Polizei den Zeugen an und bat ihn um seine Zeugenaussage. Die kam…

    kanzlei-hoenig.de- 298 Leser -


  • Glaskugelregulierung

    … Zur ordnungsgemäßen Bearbeitung eines Verkehrsunfalls gehört es, dass man die polizeiliche Unfallermittlungsakte anfordert, um sich ein Bild von der Unfallaufnahme, den gesicherten Spuren zu machen und die Aussagen gegebenenfalls vernommener Zeugen abzugleichen. Diese Informationen sind wichtig, um abschätzen zu können, ob Schadenersatzansprüche…

    kanzlei-hoenig.dein Zivilrecht- 210 Leser -
  • Wer zu lange auf der Kreuzung steht, geht leer aus

    … Wer kennt die Situation nicht. Man steht mitten auf der Kreuzung und möchte links abbiegen. Es dauert und dauert, weil die vor einem stehenden Abbieger nicht aus dem Knick kommen. Und dann schaltet die Ampel für den Querverkehr auf Grün. Spätestens jetzt hat man ein Problem. Man steht nämlich im Weg herum, müsste die Kreuzung eigentlich räumen…

    kanzlei-hoenig.dein Verkehrsrecht Zivilrecht- 457 Leser -
  • Neuer Bereich auf kanzleinowack.de: Reparaturschaden

    … Sehr geehrte Damen und Herren, nach außen ist es gar nicht so sichtbar, aber es brauchte eine Menge Kleinarbeit, bis der nächste Themenkomplex meine Seite schmücken darf. Ausführliche Texte rund um das Thema Unfall-Reparaturschaden sollen nun dem Rechtsuchenden hier eine erste Orientierung bieten. So langsam wird’s was mit der Seite Für weitere…

    Rechtsanwalt Daniel Nowackin Verkehrsrecht- 3 Leser -
  • Sachverständigenablehnung wegen Befangenheit

    … Das Landgericht Wiesbaden (LG) hat mit Beschluss vom 22.03.2013 (Az.: 4 T 49/13) über die Frage der Ablehnung eines Sachverständigen wegen Besorgnis der Befangenheit bei Veröffentlichungen in einem Fachbuch zusammen mit der gegnerischen Seite entschieden. Im Fall stritten die Parteien um restliche Mietwagenkosten. Eskaliert ist der Streit als das…

    Schadenfixblog- 34 Leser -
  • Homepage wächst, Nr. 2

    … Sehr geehrte Damen und Herren, die heute halbwegs ruhige Aktenlage hat es mir möglich gemacht, einen weiteren Teil der Homepage zu veröffentlichen. Diesmal sind es Infos zum Fahrzeug-Totalschaden, welche endlich fertig sind und hier bestaunt werden können. Viel Spaß! Ihr und Euer Rechtsanwalt Daniel Nowack…

    Rechtsanwalt Daniel Nowackin Verkehrsrecht- 1 Leser -
  • Denn sie wissen nicht was sie tun….

    … Unfallopfer erneut zum Opfer. Mein Tipp: Wenn Sie unverschuldet in einen Unfall verwickelt wurden, sollten Sie einen Fachanwalt für Verkehrsrecht beauftragen. Grundsätzlich muss die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers die Kosten eines beauftragten Anwalts und eines freien Kfz-Sachverständigen bezahlen. Alle anderen verlieren viel Geld. Umut Schleyer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Dozent für Unfallregulierung. …

    Schadenfixblog- 156 Leser -
  • Regressanspruch des Haftpflichtversicherers nach Unfallflucht

    … Das Amtsgericht Wesel (AG) hat mit Urteil vom 11.04.2013 (Az.: 5 C 372/12) in einem Regressprozess eines Kfz-Haftpflichtversicherer gegen einen Unfallverursacher entschieden. Von der klägerischen Versicherung wurden die im Rahmen der Schadensabwicklung übernommenen Kosten von 1.861,16 EUR wegen einer Unfallflucht und der damit verbundenen…

    Schadenfixblog- 4 Leser -


  • Schüler überfahren beim Weg zum Schulbus

    … Das Oberlandesgericht Koblenz (OLG) hat einen strittigen Verkehrsunfall in einem Berufungsverfahren entschieden, bei dem ein minderjähriger Schüler die Straße überquert hatte, um einen Schulbus zu erreichen, als er von einem Kfz erfasst und verletzt wurde. Nach dem Urteil des OLG kann den Schüler, der von einem gegen § 20 Abs. 4 StVO verstoßenden…

    Schadenfixblog- 17 Leser -
  • Kostenersatz für die Beseitigung einer Straßenverschmutzung

    … schnellstmöglichen Straßenreinigung den Vorzug vor einer möglichst kurzen Einsatzzeit der Reinigungsmaschine gegeben habe. Im Übrigen könnte nach den oben dargestellten Grundsätzen die Erforderlichkeit nur verneint werden, wenn sich aus Sicht der hier tätigen Mitarbeiter des Straßenbauamtes die frühe Anforderung der Reinigungsfirma als unter jedem…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 31 Leser -
  • Schneller als die Richtgeschwindigkeit

    … Auch bei einem schwerwiegenden Verkehrsverstoß des Unfallgegners führt eine massive Überschreitung der Richtgeschwindigkeit zu einer Mithaftung des zu schnell Fahrenden. So hat das Oberlandesgericht Koblenz in dem hier vorliegenden Fall nach Klageabweisung in erster Instanz auf die Berufung des Klägers den geltend gemachten Schadenersatz von 40…

    Rechtslupein Zivilrecht- 28 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK