Verkehrsunfall - Seite 12

  • Betriebswegeunfall bei Sammeltransport

    … gilt auch dann, wenn der Pkw nur von zwei Arbeitnehmern benutzt wird, die sich bei der Heimfahrt abwechseln. Sofern sich dabei ein Verkehrsunfall ereignet, greift das Haftungsprivileg der § 104, SGB VII, § 105 SGB VII, da es sich um einen Betriebswegeunfall handelt (Urteil vom 24.07.2013, Az.: 7 U 2032/12). In dem vom OLG zu entscheidenden Fall…

    Schadenfixblog
  • Gefährliches Inlineskaten

    …Eine Inlineskaterin fuhr außerhalb einer geschlossenen Ortschaft in einer nicht übersehbaren Linkskurve in der Mitte der Gegenfahrbahn. Es kam zu einer Kollision mit einem entgegenkommnenden PKW, wobei die Skaterin schwere Verletzungen in Form von mehreren Frakturen etc. erlitt. Sie verlangte 100% Schadenersatz (u.a. € 80.000,- Schmerzensgeld) und…

    38 Leser - anwaltshausblog
  • Die Missachtung der Vorfahrt

    …Ereignet sich dadurch ein Verkehrsunfall, dass ein Autofahrer auf eine Bundesstraße auffährt ohne das Vorfahrtsrecht des auf der Bundesstraße fahrenden Fahrzeugs zu beachten, wiegt dieser Fehler so schwer, dass auch die Betriebsgefahr des anderen Fahrzeugs völlig zurücktritt. Mit dieser Begründung hat das Landgericht Coburg in dem hier…

    38 Leser - Rechtslupein Zivilrecht -
  • Das Überholen einer Fahrzeugkolonne

    …Kommt es beim Überholen einer Fahrzeugkolonne zu einem Unfall, kann den Überholer eine Mitverantwortung treffen, die sich auch auf den zu ersetzenden Schaden auswirkt. So hat das Oberlandesgericht Hamm in den hier vorliegenden Fällen das Eigen- bzw. Mitverschulden des jeweils überholenden Fahrers entsprechend beurteilt. In einem Fall überholte der…

    44 Leser - Rechtslupein Zivilrecht -
  • Kollision mit Radfahrer auf Gehweg

    … Das Amtsgericht Essen (AG) hat entschieden, dass ein Radfahrer, der einen Gehweg befährt und dann mit einem Kfz-Fahrer kollidiert und Unfallverletzungen erleidet, keinen Schmerzensgeldanspruch hat (Urteil vom 27.08.2013, Az.: 11 C 265/13). In dem zu entscheidenden Fall fuhr der Radfahrer gegen die Fahrtrichtung, aus Sicht des beklagten Autofahrers…

    153 Leser - Schadenfixblog
  • FOCUS-SPEZIAL: Martin Ellinger zählt zu den Top-Anwälten Deutschlands

    … Regulierung von Verkehrsunfällen, auch mit schwerem Personenschaden, sowie der Fahrerlaubnisrecht. Nähere Einzelheiten sowie interessante Rechtstipps und ständig neue Urteile finden Sie auf unserer Website: http://ellinger.adac-vertragsanwalt.de/ . Telefonisch erreichen Sie unsere Kanzlei Montag bis Donnerstag von 9.00 -12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, Freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr unter der Rufnummer: 0711/ 220 63 00 . …

    45 Leser - Schadenfixblog
  • BGH: Vollkasko zahlt nur bei Schäden durch äußerliche Einwirkung

    … Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Beschluss vom 15.05.2013 (Az.: IV ZR 62/12) entschieden, dass die Vollkasko nicht zahlen muss, wenn das versicherte Fahrzeug keiner bedingungsgemäßen Einwirkung mechanischer Gewalt von außen ausgesetzt war, sondern durch ein eigenes Fahrzeugteil beschädigt wird. Der Kläger scheiterte im Fall mit seiner…

    39 Leser - Schadenfixblog
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK