Verkehrsunfall - Seite 12

  • Erheblicher Sachschaden nach Waschvorgang in „Portal-Wagenwaschanlage“

    … Das Oberlandesgericht Saarbrücken (OLG) hat mit Urteil vom 28.3.2013 (Az.: 4 U 26/12 – 8) über einen „Waschanlagenfall“ zu entscheiden gehabt, bei dem ein Sachschaden von über 6.000,– EURO in einer sog. „Portal-Wagenwaschanlage“ entstanden ist. Nach dem Waschvorgang war das Fahrzeug der Klägerin mit einer Vielzahl tiefgehender Lackkratzer…

    19 Leser - Schadenfixblog
  • Der Telefonjoker

    …Im Wort Rechtsschutzversicherung stecken die Worte Recht, Schutz und sicher. Manche Versicherer scheinen das zu vergessen und setzen lieber auf die Worte verraten und verkauft. Nach einem Unfall hatte ein Ehepaar ihre Rechtsschutz angerufen, um sich zu erkundigen, wie man sich am besten verhält. Man stellte sie zu einem Rechtsanwalt durch, der ein…

    417 Leser - kanzlei-hoenig.de


  • Kein Mitverschulden eines Motorradfahrers wegen Nichttragens von Motorradschuhen

    … einem Verkehrsunfall im Sommer 2010. Der Beklagte kollidierte mit dem Kläger beim Rückwärtsausparken aus einer Parklücke. Das Fahrzeug traf mit dem hinteren Stoßfänger das Motorrad des Klägers auf der rechten Seite. Es entstand am Stoßfänger des PKW eine scharfe Kante, an der sich der Kläger am rechten Fuß schwer verletzte, worauf kurz nach dem…

    Schadenfixblog
  • Unfall beim Anfahren an Ampel – Haftungsverteilung

    … OLG hat auf die Berufung des Klägers ein Urteil des Landgerichts Bielefeld teilweise abgeändert und dem Kläger gegen die Beklagten aufgrund des Verkehrsunfalls einen Anspruch zugesprochen aus §§ 7 Abs. 1, 18 Abs. 1 StVG, § 823 Abs. 1 BGB i.V.m. §§ 6 Abs. 1 AuslPflVersG, 115 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 VVG auf Zahlung von Schadensersatz von € 2.499,07…

    115 Leser - Schadenfixblog
  • Das Rundum-Sorglos-Paket der Werkstätten

    …Unfälle werden heutzutage nicht selten durch Werkstätten reguliert. Die Werkstätten bieten dem Kunden an, für die Beauftragung des Gutachters zu sorgen und alle Formalitäten in die Hand zu nehmen. Kosten seien damit nicht verbunden. Für den Geschädigten erscheint dies als “Rundum-Sorglos-Paket”, zumal das beschädigte Fahrzeug sich in der Regel…

    139 Leser - Kanzlei und Recht
  • 8 Tipps für das richtige Verhalten nach einem Verkehrsunfall

    … an und machen Sie keine Aussagen über die Schuld des Unfalls. Sammeln Sie sich kurz und arbeiten Sie die hier aufgeführten 8 Punkte nach und nach ab. Doch vorsichtig die Beratung durch einen Verkehrsrechtsanwalt ersetzt diese Liste nicht. Richtiges Verhalten bei einem Verkehrsunfall Absicherung der Unfallstelle. Machen Sie Ihren Warnblinker an, damit…

    250 Leser - Recht alltäglich
  • Schmerzensgeld bei HWS-Schleudertrauma

    … Das Amtsgericht München hat einer Autofahrerin ein Schmerzensgeld von € 2.000,- zugesprochen, da sie nach einem Auffahrunfall ein HWS-Schleudertrauma, eine ISG-Blockade und eine Beeinträchtigung der Lendenwirbelsäule erlitt (Urteil vom 29.01.2013 – 332 C 21014/12). Aufgrund der Wucht des Auffahrunfalls zog sie sich starke und andauernde…

    15 Leser - Schadenfixblog
  • Der Zusammenstoß nach dem Ausparken

    … Geschieht im Zusammenhang mit einem Ausparken ein Verkehrsunfall spricht zunächst der erste Anschein für ein Verschulden des Ausparkenden. Hat sich das Fahrzeug des Ausparkenden vor dem Zusammenstoß bereits vollständig im fließenden Verkehr befunden, was lediglich dann der Fall ist, wenn bereits eine Strecke von 30 Metern mit angepasster…

    37 Leser - Rechtslupe
  • Mietwagenkosten bei Luxusautos

    … Das Landgericht München II (LG) hat mit Urteil vom 08.05.2012 (Az.:2 S 4044/11) über die Frage der Erstattung von Mietwagenkosten nach einem Autounfall entschieden. Es klagte die Mietwagenfirma – die sich die Ansprüche des beim Unfall Geschädigten auf Ersatz von Mietwagenkosten hat abtreten lassen – gegen die Haftpflichtversicherung des…

    46 Leser - Schadenfixblog
  • Verkehrsunfall – Ersatzfahrzeug – Schwacke-Mietpreisspiegel

    …Dem Geschädigten eines Verkehrsunfalls, der für die Reparaturdauer seines Fahrzeugs ein Ersatzfahrzeug zu einem auf der Schwacke-Liste basierenden “Normaltarif” anmietet, kann der Schädiger nicht entgegenhalten, dass er gegen seine Obliegenheit zur Schadensminderung schon allein deshalb verstoßen habe, weil er sich vorab nicht bei…

    57 Leser - Rechtslupe


  • Bemessung von Schmerzensgeld nach serbischem Recht

    … Provinzen des heutigen Staates, eine stets aufeinander abgestimmte Praxis in der Bewertung des immateriellen Schadens und in der Zumessung des geldlichen Ausgleichs (Schmerzensgeld) ist aber nicht erkennbar. Entscheidungen aus den Jahren ab 2000 haben Entschädigung für einfachere und mittlere Verletzungsfolgen aus Verkehrsunfällen durch…

    24 Leser - Rechtslupe
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Top-Meldungen täglich zum Frühstück
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK