Verkehrsrecht

  • Das Messgerät XV3 gilt als sehr sicher?! Kabellänge korrekt?

    … Fällen der Vergangenheit, die mit XV 3 festgestellt wurden, geprüft werden, ob die zulässigen Kabellängen eingehalten wurden. So etwas kann halt passieren, wenn alle Eichungen eines Messgerätes an einer Stelle erfolgen und dann Selbstverständlichkeiten nicht mehr geprüft werden. Schlagworte: Bussgeldbescheid, Bußgeld, Eichung, Geschwindigkeitsmessung, Kabellänge, Leivtec XV3, Messgerät, PTB, Verbindungskabel, Verkehrsrecht, zugelassene Bauart, Zulassungsbescheinigung …

    Dr. Mathias Grün/ Schadenfixblogin Verkehrsrecht- 72 Leser -


  • LG Berlin zum Abfindungsvergleich und seinen Konsequenzen

    LG Berlin zum Abfindungsvergleich und seinen Konsequenzen Im Zusammenhang mit der Regulierung größerer Schäden, vor allem von Personenschäden, neigen die zur Schadensregulierung verpflichteten Versicherungen dazu, dem Geschädigten frühzeitig einen Abfindungsvergleich anzub ...

    Verteidiger aus Berlin- 90 Leser -
  • Winke, winke, winke

    …Der Mandant sitzt mir gegenüber. Seine Frau begleitet ihn. Verkehrsunfall. Er ist rückwärts gefahren, da hat es dann geknallt. Mmmhhh. Das wird schwierig. Er muß damit rechnen, zumindest einen Teil des Schadens selber tragen zu müssen. Dieser Hinweis regt seine Frau auf. Ich weiß gar nicht, was wir hier sollen. Wenn schon der eigene Anwalt…

  • Braucht man beim Moto-Cross-Training Streckenposten?

    Schon etwas älter ist das OLG Schleswig, ‌Urt. v.19‌.‌02‌.‌2015‌ – 11 U ‌91‌/‌14‌ -, dass eine Frage behandelt, die für die Betreiber von Motocross-Anlagen von Bedeutung ist. Nämlich: Sind Streckenposten Pflicht? Beklagt war im Verfahren ein Verein, der eine Motocross-Bahn. Die wurde im Herbst 2010 von dem damals neun Jahre alte Kläger im Rahmen eines freien Kindertrainings ...

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 76 Leser -
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis: Einziehung des Kfz

    Eigentlich kommt die Einziehung eines Kfz nach Fahren ohne Fahrerlaubnis selten vor. Dabei ist das nach § 21 Abs. 3 StVG durchaus möglich: (3) In den Fällen des Absatzes 1 kann das Kraftfahrzeug, auf das sich die Tat bezieht, eingezogen werden, wenn der Täter 1. das Fahrzeug geführt hat, obwohl ihm die Fahrerlaubnis entzogen oder das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafg ...

    Carsten Krumm/ beck-blog- 127 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK