Verkehrsrecht



  • Einmal entbunden, immer entbunden….

    … relevante Änderung der Sachlage (etwa weil der Betr. plötzlich erklärt, weitere Angaben machen zu wollen) eingetreten ist. Ist dies der Fall, besteht aber ohnehin jederzeit die Möglichkeit und gegebenenfalls sogar die Verpflichtung für das Gericht, die einmal getroffene Entscheidung über die Entbindung wieder aufzuheben (vgl. KK-Senge § 73 Rn. 35…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blogin Verkehrsrecht- 67 Leser -
  • Hausgemachte Konkurrenz?

    … Gelegentlich erhält man von Versicherern in Unfallsachen die Nachricht, daß der eingereichte Kostenvoranschlag überteuert sei. Es stehe eine günstigere Werkstatt zur Verfügung, die gleichwohl höchsten Qualitätsansprüchen genüge, einen Hol- und Bringservice anbiete, Originalersatzteile verwende etc. Unabhängig von der Frage, inwieweit man…

    Carl Christian Müller/ Kanzlei und Recht- 171 Leser -
  • Verfahrensrüge: Daneben gegangen!

    … Die Verfahrensrüge ist echt ein Thema, das schwierig ist. Man hat da das Gefühl: Die Voraussetzungen sind derart hoch, dass sie als Verteidiger kaum zuverlässig hinzubekommen ist. Hier hätte der Verteidiger aber vielleicht wirklich ein frühzeitiges Scheitern der Rüge vermeiden können, wenn er einfach umfassend nur das ohnehin schon vorliegende…

    Carsten Krumm/ beck-blogin Strafrecht Verkehrsrecht- 146 Leser -
  • Chiptuning gefährdet den Versicherungsschutz

    … Rechtsanwälte beraten Sie umfassend in allen zivilrechtlichen und strafrechtlichen Belangen, insbesondere im Strafrecht, IT-Recht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht und Familienrecht.Rechtsanwalt Jens Ferner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, berät Sie in sämtlichen medienrechtlichen und strafrechtlichen Fragen. Hierbei mit Schwerpunkten im…

    Jens Ferner/ Anwaltskanzlei Ferner Alsdorfin Verkehrsrecht- 92 Leser -
  • Auch bei kleiner Menge Amphetamin im Blut: Führerscheinentzug

    Verwaltungsgericht Neustadt, Beschluss vom 20.04.2016 - 1 L 269/16.NW Auch bei kleiner Menge Amphetamin im Blut: Führerscheinentzug Der Besucher eines Musikfestivals ließ sich zu einer kleinen "Linie" Amphetamin verleiten und fuhr extra 3 Tage später nach Hause, weil seiner Auffassung nach die Droge bis dahin abgebaut sei. Auf dem Heimweg geriet er in eine Polizeikontrolle.

    Rechtsindex- 73 Leser -
  • Handy am Steuer & Fußgänger mit Handy

    … Ein Beitrag der ARAG SE Handy am Steuer & Fußgänger mit Handy Passanten, die gebannt auf ihr Smartphone starren und Nachrichten lesen oder schreiben, während sie gesenkten Hauptes den Verkehr behindern, sind heute keine Seltenheit mehr. Das immer häufigere Auftreten der sogenannten Smombies stellt eine nicht ganz ungefährliche Entwicklung dar…

    Rechtsindexin Verkehrsrecht- 83 Leser -


  • Wer im Bus fällt, haftet (mit), aber: Nicht immer

    entnommen wikimedia.org Urheber Busbahnhof Jeder, der (auch nur gelegentlich) Bus fährt, weiß: Der Bus kann beim Fahren wacklen, und zwar sowohl beim Anfahren als auch während der Fahrt und auch beim Anhalten. Deshlab verpflichtet die Rechtsprechung die Fahrgäste, immer für die eigene Sicherheit zu sorgen und sich festen Halt zu verschaffen haben.

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 110 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK