Vergewaltigung

    • ūüėē AUS DEUTSCHEN GERICHTSS√ĄLEN

      Vaterschaftsprozess vor dem Familiengericht Richterin: Hatten Sie im fraglichen Zeitraum noch mit anderen Personen als dem hier anwesenden Mann Intimkontakt? Frau: Nein! Anwalt: Es gibt Zeugen, die beobachtet haben, wie Sie im Rahmen der Altweiberfastnacht in einem Hauseingang öffentlich Geschlechtsverkehr hatten. Frau: Echt? Das hat jemand beobac ...

      de bonis vinis et maleficiisin Strafrecht- 769 Leser -
  • ... gar nichts B√∂ses ...

    ‚ĶAus einem ‚Äěumfassenden Gest√§ndnis‚Äú: ‚ÄěWir wollten ihr nichts B√∂ses antun, nur mit ihr schlafen. Man sah doch, dass sie ein leichtes M√§dchen war.‚Äú Eine Stunde lang redeten sie zu dritt auf sie ein. Als sie noch immer nicht wollte, hielt einer der Jungs sie an den Armen, ein anderer an den Beinen fest, der Dritte ‚Äď also der sozusagen ‚ÄěGest√§ndige‚Ķ

    Joachim Breu/ Täter und Opferin Strafrecht- 217 Leser -
  • Jugendstrafe ‚Äď wegen der Schwerde der Schuld

    ‚Ķ Die Verh√§ngung einer Jugendstrafe, auf die allein unter dem Gesichtspunkt der Schwere der Schuld (¬ß 17 Abs. 2 Alt. 2 JGG) erkannt wird, kommt grunds√§tzlich nur in Betracht, wenn dies auch aus erzieherischen Gr√ľnden erforderlich ist1. Ma√ügeblich ist insoweit der Zeitpunkt der Entscheidung2. Belangen des Schuldausgleichs kann eigenst√§ndige‚Ķ

    Rechtslupe- 86 Leser -


  • Vergewaltigung ‚Äď und die Gewaltandrohung gegen eine nahestehende Person

    ‚Ķ Die alte Fassung des ¬ß 177 Abs. 1 Nr. 2 StGB erfasste auch solche F√§lle, in denen sich das Zwangsmittel nicht gegen das Opfer der Vergewaltigung, sondern gegen eine diesem nahestehende dritte Person richtete1. Die Neufassung des ¬ß 177 Abs. 5 Nr. 2 StGB (durch das 50. Gesetz zur √Ąnderung des Strafgesetzbuches ‚Äď Verbesserung des Schutzes der‚Ķ

    Rechtslupe- 104 Leser -
  • Vergewaltigungsserie ‚Äď und das Gericht will‚Äôs ganz genau wissen

    ‚ĶEs reicht nicht aus, dass sich aus den Urteilsgr√ľnden ergibt, dass es als Vergewaltigung nach ¬ß 177 Abs. 2 StGB aF zu qualifizierende Taten gegeben hat. Es darf nicht unklar bleiben, wie viele Male der Oralverkehr tats√§chlich durch den Einsatz der N√∂tigungsmittel des ¬ß 177 Abs. 1 StGB aF abgen√∂tigt‚Ķ

    Rechtslupe- 29 Leser -
  • Gemeinschaftliche Vergewaltigung

    …Eine gemeinschaftliche Begehung der Vergewaltigung nach § 177 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 StGB aF, der § 177 Abs. 6 Satz 2 Nr. 2 StGB nF entspricht, setzt ein aktives Zusammenwirken von mindestens zwei Personen als Täter voraus. Nach § 177 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 StGB aF…

    Rechtslupe- 77 Leser -
  • Wenn das die RichterInnen von morgen sind ‚Ķ

    ‚Ķ Vergewaltigung als heute angeblich quasi straffreies Verbrechen. Diese These sollten vermeintlich stichhaltige Zahlenspiele untermauern, die nun seit etwa zwei Jahren immer wieder durch die Presse geistern, aber dennoch nicht wahrer werden. Die Dunkelziffer ist nach Schwarzer so hoch, dass √ľberhaupt nur jede zw√∂lfte Vergewaltigung angezeigt werde‚Ķ

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 1171 Leser -
  • Revision: Gina-Lisa Lohfink schlecht beraten?

    ‚Ķ Verd√§chtigung einer Vergewaltigung ist damit rechtskr√§ftig. Damit wird auch Gina-Lisa nicht weiter behaupten d√ľrfen, von zwei M√§nnern vergewaltigt worden zu sein. Und was wird damit aus dem #TeamGinaLisa? Und den Ministern Manuela Schwesig und Heiko Maas, die √∂ffentlich dem #TeamGinaLisa beigetreten waren und schlie√ülich sogar eine Versch√§rfung des‚Ķ

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 752 Leser -
  • ‚ÄěKann es sein, dass Sie einen auf Gina-Lisa machen?‚Äú

    ‚Ķ Wenn die Staatsanw√§ltin in der Hauptverhandlung fragt: ‚ÄěKann es sein, dass Sie einen auf Gina-Lisa machen?‚Äú, dann muss vorher schon einiges passiert sein. Edona James, eine Ex-Darstellerin bei ‚ÄěPromi‚Äú-Big Brother, Adam sucht Eva und just am letzten Samstag bei DSDS (Thomas Fischer w√ľrde ihren Beruf wohl als ‚ÄěVorzeigen-von-dicken-Silikonbr√ľsten‚Ķ

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 692 Leser -
  • Erfolgreiche Revision

    ‚Ķ Eine von Rechtsanwalt Dr. Baumh√∂fener gef√ľhrte Revision hatte mit mehreren sachlich-rechtlichen R√ľgen Erfolg. Das Landgericht G√∂rlitz hat den Angeklagten wegen Vergewaltigung in f√ľnf F√§llen, wegen gef√§hrlicher K√∂rperverletzung in f√ľnf F√§llen... Der Beitrag Erfolgreiche Revision erschien zuerst auf Revision Strafrecht | Strafverteidiger, Rechtsanwalt & Fachanwalt f√ľr Strafrecht. ‚Ķ

    revision-strafrecht.com- 90 Leser -
  • Erfolgreiche Revision

    ‚Ķ Eine von Rechtsanwalt Dr. Baumh√∂fener gef√ľhrte Revision hatte mit mehreren sachlich-rechtlichen R√ľgen Erfolg. Das Landgericht G√∂rlitz hat den Angeklagten wegen Vergewaltigung in f√ľnf F√§llen, wegen gef√§hrlicher K√∂rperverletzung in f√ľnf F√§llen... Der Beitrag Erfolgreiche Revision erschien zuerst auf Strafverteidigung Hamburg | Strafverteidiger, Rechtsanwalt & Fachanwalt f√ľr Strafrecht. ‚Ķ

    Jesko Baumhöfener/ Strafverteidigung-Hamburg.com- 39 Leser -


  • Sexueller √úbergriff

    ‚Ķ Bereits seit Jahrzehnten gibt es laustarke Forderungen, vermeintlich bestehende L√ľcken im deutschen Sexualstrafrecht zu schlie√üen. Denn nach der mittlerweile alten Rechtslage waren Im Grundsatz nur solche sexuellen Handlungen strafbar, die... Der Beitrag Sexueller √úbergriff erschien zuerst auf Strafverteidigung Hamburg | Strafverteidiger‚Ķ

    Jesko Baumhöfener/ Strafverteidigung-Hamburg.com- 118 Leser -
  • Vergewaltigung und die Volksseele

    … Gestern ging in Hamburg ein Verfahren zu Ende, welches die Volksseele erhitzt. Ein junges Mädchen soll (ich schreibe soll, da die Verurteilung wohl nicht rechtskräftig ist) von vier jungen Männer missbraucht worden sein und dann in der Kälte in einem Hinterhof liegen gelassen worden sein. Eine 15-jährige soll die Tat mit dem Handy gefilmt haben…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 516 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK