Vergaberecht

  • VK Baden-Württemberg: Vergabeunterlagen müssen genau gelesen werden

    … Der Ausschluß von Angeboten nach § 57 Abs. 1 Nr. 4 VgV führt in der Praxis regelmäßig zu Auseinandersetzungen. Der rechtliche Rahmen ist eindeutig: Angebote, die Änderungen oder Ergänzungen an den Vergabeunterlagen enthalten, sind auszuschließen. In der Spruchpraxis der Nachprüfungsinstanzen ist seit langem geklärt, daß darunter jede Abweichung…

    Dr. Sebastian Conrad- 87 Leser -


  • Wann liegt eine unzulässige Mischkalkulation vor?

    … Mit der Reichweite des Verbots der Mischkalkulation befaßt sich 2. Vergabekammer des Bundes in einem Beschluß betreffend die Vergabe von Bauleistungen auf dem Gebiet der Wasserinjektion. Die Antragstellerin hatte u. a. geltend gemacht, daß die Beigeladene, die den Zuschlag erhalten sollte, gegen das Verbot der Mischkalkulation verstoßen habe. Dies…

    Dr. Sebastian Conrad- 80 Leser -
  • VK Bund: Weiterhin hohe Transparenzanforderungen an die Angebotswertung

    … Angebotsabgabe zurückzuversetzen. Die Entscheidung der Vergabekammer zeigt damit anschaulich, daß das vergaberechtliche Transparenzgebot weiterhin ernst zu nehmen ist. VK Bund, Beschl. v. 31. Juli 2017, VK 2-68/17 Der Beitrag VK Bund: Weiterhin hohe Transparenzanforderungen an die Angebotswertung erschien zuerst auf Dr. Sebastian Conrad. …

    Dr. Sebastian Conrad- 78 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK