Verantwortiche Stelle

  • Webhoster und Webanalysedienste – Wer ist verantwortlich?

    … geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften zu beachten. Hierzu gehört u.a., die Analysesoftware datenschutzkonform einzusetzen und Dienstenutzer über den Einsatz sämtlicher verwendeter Analysetools zu informieren. Hinsichtlich der Informationspflichten beim Einsatz von Analysetools verweisen wir auf diesen Beitrag. Haftet der Diensteanbieter bei…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 68 Leser -
  • Datenmissbrauch externer Dienstleister am Beispiel Vodafone

    … rechtlicher Sicht wesentlichen Punkte. Die Benachrichtigungspflicht Da auch Bankdaten betroffen waren, war Vodafone gem. § 42a BDSG zu einer Information ggü. den Betroffenen und der zuständigen Aufsichtsbehörde verpflichtet (sog. Security-Breach-Notification). Im Falle eines Unterlassens dieser Benachrichtigung hätte dem Unternehmen ein Bußgeld gedroht…

    Datenschutzbeauftragter- 131 Leser -


  • Auftragsdatenverarbeitung – Wann liegt diese vor?

    … Um Kosten zu senken, werden in der heutigen Zeit viele Leistungen an Externe ausgelagert (sog. „Outsourcing“). Beauftragt eine verantwortliche Stelle einen Dritten, weisungsabhängig und im Auftrag personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen, liegt in der Regel gemäß § 11 BDSG eine Auftragsdatenverarbeitung vor. Dies ist…

    Datenschutzbeauftragter- 86 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK