Venture Capital

Risikokapital – auch Venture-Capital oder Wagniskapital genannt – ist außerbörsliches Beteiligungskapital („private equity“), das eine Beteiligungsgesellschaft (Venture-Capital-Gesellschaft) zur Beteiligung an als besonders riskant geltenden Unternehmungen bereitstellt. Das Wagniskapital wird in Form von vollhaftendem Eigenkapital oder eigenkapitalähnlichen Finanzierungsinstrumenten wie Mezzanine-Kapital oder Wandelanleihen ins Unternehmen eingebracht, oftmals durch auf dieses Geschäftsmodell spezialisierte Wagnisfinanzierungsgesellschaften, häufig „Venture-Capital-Gesellschaften“ (abgekürzt VCG) genannt.
Artikel zum Thema Venture Capital
    • Prüfung der Sozialversicherungspflicht als wiederkehrende Aufgabe

      Die Prüfung der Sozialversicherungspflicht der Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH gehört zu den Themen, die in regelmäßigen Abständen auf der Agenda stehen, insbesondere bei Veränderungen im Gesellschafterbestand. Dies betrifft vor allem Rechtsanwälte und Steuerberater, die GmbHs bei der Aufnahme von Investoren beraten.

      Udo Schwerd/ blogmbh.de- 52 Leser -
  • Reform der EuVECA und EuSEF-Verordnungen beschlossen

    … Als Teil des Kommissionsvorhabens der Schaffung einer Kapitalmarktunion (Capital Markets Union, CMU) hat die Kommission in Abstimmung mit Parlament und Rat der EU Änderungen an den EuVECA und EuSEF-Verordnungen beschlossen. Mit der Reform soll die Attraktivität von EuVECA- und insbesondere EuSEF-Fonds gestärkt werden. Insbesondere die…

    Taylor Wessing Investmentrecht Blog- 55 Leser -
  • Wie man die besten Geschäftsideen entwickelt

    …. Man kann sogar ohne Übertreibung behaupten, dass einige Geschäftsideen in diesem Bereich eine enorm disruptive Wirkung haben (werden). Folge dem Geld Eine ähnliche Herangehensweise folgt dem Geld namhafter Unternehmen, Venture Capital Firmen und einzelnen Investoren. So war das Jahr 2016 das Jahr der Künstlichen Intelligenz (AI), in das laut CB…

    Udo Schwerd- 134 Leser -


  • Kommissionsentwurf zur Reform der EuVECA- und EuSEF-Verordnung

    … Zum 14.7.2016 hat die europäische Kommission einen Vorschlag zur Änderung der Verordnungen (EU) Nr. 345/2013 über Europäische Risikokapitalfonds und (EU) Nr. 346/2013 über Europäische Fonds für soziales Unternehmertum veröffentlicht. Mit der Reform sollen laut Kommission Erleichterungen für Emittenten von Europäischen Risikokapitalfonds…

    Taylor Wessing Investmentrecht Blog- 129 Leser -
  • Venture Capital für GmbH

    … Bei der GmbH läuft eine Finanzierungsrunde in Form von Venture Capital (Risikokapital) üblicherweise in zwei Schritten ab, wobei im 1. Schritt zunächst das Stammkapital der GmbH erhöht wird und die Investoren die neu entstehenden Anteile am Stammkapital übernehmen. Hieraus entsteht deren Verpflichtung gegenüber der GmbH, die entsprechende…

    Udo Schwerd- 145 Leser -
  • SPD Positionspapier zu einem sog. Wagniskapitalgesetz

    … Die SPD hat in einem Positionspapier “Leitlinien” für ein Wagniskapitalgesetz herausgegeben. Leitgedanke des Wagniskapitalgesetzes ist, Deutschland als innovative und erfolgreiche Volkswirtschaft durch die (Investitions-) Förderung von jungen Unternehmen zu erhalten. Mit dem Gesetz ist beabsichtigt, die Gründerszene in Deutschland deutlich zu…

    Lea Siering/ Taylor Wessing Investmentrecht Blog- 42 Leser -
  • Gründer machen die “größten Fehler” bei der Finanzierung nicht allein

    … Letzte Woche hat sich Neil Rimer von Index im WSJ unter dem Titel “Euer größter Fehler ist die Finanzierung” an die deutschen Gründer gewendet. Neil beobachtet, dass zu viele interessante Start-ups eine Kapitalstruktur aufweisen, die sie für Anschlussfinanzierungen unmöglich machen. Die Beobachtung ist völlig richtig. Der Adressat ist falsch…

    Mus' musings- 3 Leser -
  • Gründer machen die “größten Fehler” bei der Finanzierung nicht allein

    … Letzte Woche hat sich Neil Rimer von Index im WSJ unter dem Titel “Euer größter Fehler ist die Finanzierung” an die deutschen Gründer gewendet. Neil beobachtet, dass zu viele interessante Start-ups eine Kapitalstruktur aufweisen, die sie für Anschlussfinanzierungen unmöglich machen. Die Beobachtung ist völlig richtig. Der Adressat ist falsch…

    Mus' musings- 5 Leser -
  • Anwaltskostenkontrolle in 4 Schritten

    … standardmäßig von dem Investment abzuziehen. Dies würde die Verhandlungssituation ausgleichen, insbesondere auf beiden Seiten für mehr Verhandlungsdisziplin sorgen und so potenziell die Anwaltskosten senken. (Die Ausnahme bestätigt die Regel: Ich habe bisher nur von Spark Capital gehört, die aus den hier genannten Gründen bis zu einer Höhe von USD 25.000,00…

    Mus' musings- 2 Leser -
  • Anwaltskostenkontrolle in 4 Schritten

    … klären, was im Rahmen der Schätzung oder des Caps geliefert wird.). Nicht immer ist der frühe Entwurf ein guter Entwurf. Die Ausgangslage zuvor hinreichend konkretisieren. Ggf. mit dem Rechtsanwalt besprechen. Während der Transaktion regelmäßig den Kostenstand abfragen. This entry was posted in Venture Capital. Bookmark the permalink. or leave a trackback: Trackback URL. …

    Mus' musings- 3 Leser -
  • Gewerbliche Schutzrechte im M&A-Prozess – Should Ask Questions

    … Wieder einmal sollen nicht die FAQs (also die Frequently Asked Questions) im Mittelpunkt stehen. Auch bei M&A-Prozessen gibt es die sogenannten SAQs, also die Should Ask Questions. Ohne diese Fragen kann es für den potentiellen Erwerber im Rahmen der Due Dilligence schwierig werden, Licht in das Dunkel der IP-Assets des Zielunternehmens zu…

    CMS Hasche Sigle- 25 Leser -


  • Wow, AngelList!

    …. Oktober 2013 (Pflichtlektüre für M&A und Venture Capital News; Anmeldung hier): Last month the SEC ended a decades-old ban on general solicitation by private issuers, which means that tech startups now can advertise their capital wares to investors. Not surprisingly, they’ve taken advantage of the newfound freedom. On the popular AngelList site…

    Mus' musings- 6 Leser -
  • Wow, AngelList!

    …. Oktober 2013 (Pflichtlektüre für M&A und Venture Capital News; Anmeldung hier): Last month the SEC ended a decades-old ban on general solicitation by private issuers, which means that tech startups now can advertise their capital wares to investors. Not surprisingly, they’ve taken advantage of the newfound freedom. On the popular AngelList site…

    Mus' musings- 30 Leser -
  • Rezension Zivilrecht: Geschlossene Fonds

    …Lüdicke / Arndt, Geschlossene Fonds, 6. Auflage, C.H. Beck 2013 Von ref. iur. David Eckner, Düsseldorf Wenige Rechtsakte haben in der Europäischen Union für so lange und hitzige Diskussionen gesorgt, wie die Richtlinie 2011/61/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 8. Juni 2011 über die Verwalter alternativer Investmentfonds und zur…

    Die Rezensentenin Zivilrecht- 25 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK