Ustg

  • Systemwechsel durch den neuen § 2b UStG: Kommunen vor der Umsatzsteuerpflicht

    … © BBH Nun ist er da, der neue § 2b UStG – schnel­ler als erwar­tet. Am 23.9.2015 vom Bun­des­tag (BT-Drs. 18/6094) und am 16.10.2015 vom Bun­des­rat beschlos­sen (BR-Drs. 418/15 (B)) tritt er mit Wir­kung zum 1.1.2016 in Kraft. Was bringt die Neu­re­ge­lung mit sich? Sie führt zu einem Sys­tem­wech­sel in der Umsatz­be­steue­rung der…

    Der Energieblog- 384 Leser -
  • Vorsteuerabzugsberechtigung einer Einzelperson besteht schon vor Gründung einer Ein-Mann-Kapitalgesellschaft

    … Vor­steu­er­ab­zug nicht ent­ge­gen. Das gilt selbst dann, wenn es tat­säch­lich nicht zur Grün­dung der Ein-Mann-Kapitalgesellschaft gekom­men ist. Der Bun­des­fi­nanz­hof (BFH) muss abschlie­ßend ent­schei­den. Ansprech­part­ner: Man­fred Ettin­ger/Chris­tian Fesl Posted in Gesellschaftsrecht, Steuern, Wirtschafts- und Handelsrecht Tagged Ein-Mann-Kapitalgesellschaft, Gründungskosten, Kapitalgesellschaft, Mehrwehrtsteuer, Umsatzsteuer, UStG, Vorsteuer Sep·02…

    Der Energieblog- 60 Leser -


  • Neues zum Wechsel der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen — § 13b UStG

    … ergeben. Neben der Aufnahme von inländischen Strom– und Gaslieferungen in den Katalog des § 13b Abs. 2 UStG zum 1.9.2013 waren Bauleistungen Gegenstand der höchstrichterlichen Rechtsprechung geworden. Dies machte es nötig, den Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UStAE) anzupassen. Neuere Rechtsprechung des BFH Die Steuerschuldnerschaft (Reverse-Charge…

    Der Energieblog- 179 Leser -
  • Monatsbericht des BMF für April 2014

    … Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat heute den Monatsbericht für April 2014 veröffentlicht: “Am 8. April 2014 hat das Bundeskabinett das aktualisierte Stabilitätsprogramm für das Jahr 2014 beschlossen. Mit dem Stabilitätsprogramm berichtet Deutschland gegenüber der Europäischen Kommission und dem Ministerrat über die Einhaltung des…

    Michael Kaiser/ STEUERRECHT- 56 Leser -
  • BFH zur Umsatzsteuer: Anforderungen an die Rechnungserstellung

    … BFH-Urteil vom 16.01.2014 – V R 28/13 Presseveröffentlichung des Bundesfinanzhofs (BFH) Nr. 28: “Mit Urteil vom 16. Januar 2014 V R 28/13 hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass zur Identifizierung einer abgerechneten Leistung in der Rechnung auf andere Geschäftsunterlagen verwiesen werden kann, ohne dass diese Unterlagen der Rechnung…

    Michael Kaiser/ STEUERRECHT- 59 Leser -
  • BFH zu Reiseleistungen in der Umsatzsteuer

    … 11/11 zu beschäftigen. Das klagende Reiseunternehmen hatte u.a. Schul- und Studienreisen an Schulen und gegenüber Vereinen durchgeführt. Einen Teil seiner Leistungen unterwarf es dem Regelsteuersatz von 19 %, die Klassenfahrten behandelte es dagegen als nach § 4 Nr. 23 des Umsatzsteuergesetzes (UStG) steuerfrei. Soweit es seine Leistungen im…

    Michael Kaiser/ STEUERRECHT- 49 Leser -
  • BMF: Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für März 2014

    … Monatlich fortgeschriebene Übersicht Umsatzsteuer-Umrechnungskurse 2014: Gesamtübersicht für das Jahr 2014 über die gemäß § 16 Abs. 6 Satz 1 UStG monatlich festgesetzten Umsatzsteuer-Umrechnungskurse. Monatlich fortgeschriebene Übersicht Umsatzsteuer-Umrechnungskurse 2014: (PDF, 61,4 KB) Bundesfinanzministerium (BMF) Ähnliche interessante…

    Michael Kaiser/ STEUERRECHT- 152 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (19.03.2014)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (19.03.2014) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Urteil vom 02.07.2013 – 3 K 1/13 (Ansparrücklage: Eine Ansparrücklage nach § 7g EStG muss für das konkret benannte Wirtschaftsgut beansprucht werden); - FG Niedersachsen Urteil vom 22.01.2014 – 3 K 314/13…

    Michael Kaiser/ STEUERRECHT- 97 Leser -
  • Der Kauf sämtlicher Eintrittskarten einer Theaterveranstaltung spart die Umsatzsteuer

    … Der Kauf sämtlicher Eintrittskarten einer Theaterveranstaltung durch ein Reisebüro kann steuerfrei sein: Kauft ein Touristikunternehmen sämtliche Eintrittskarten einer Theatervorführung, übernimmt es das volle wirtschaftliche Risiko der Aufführung und tritt im eigenen Namen als Veranstalter auf, kann darin eine steuerfreie “Veranstaltung von…

    Rechtslupe- 11 Leser -


  • Umkehrung der Steuerschuldnerschaft im Baubereich

    … sich die Beschwerde des Antragstellers. Die gemäß § 128 Abs. 3 FGO zulässige Beschwerde hatte beim Bundesfinanzhof Erfolg. Nach § 128 Abs. 3 i.V.m. § 69 Abs. 3 S. 1, Abs. 2 S. 2 FGO ist die Vollziehung eines angefochtenen Verwaltungsaktes ganz oder teilweise auszusetzen, wenn ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit des angefochtenen…

    Schlosser Aktuell- 35 Leser -
  • Entscheidungen des FG Düsseldorf (05.03.2014)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht Düsseldorf mit Datum von gestern (05.03.2014) veröffentlicht: - FG Düsseldorf Urteil vom 23.09.2013 – 7 K 1549/13 E: Kosten eines Zivilverfahrens als außergewöhnliche Belastung (1) Die Beteiligten stritten um den Abzug von Verfahrenskosten als außergewöhnliche Belastung. Die im Jahr 2011 – und damit…

    STEUERRECHT- 37 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK