Us-Recht

  • Haftung für Online-Datenschutzverletzungen nach US-Recht

    … zahnlos. Dies könnte sich ändern, wenn die in der Ende Februar 2012 veröffentlichten Consumer Privacy Bill of Rights vorgesehenen gesetzgeberischen Maßnahmen verwirklich werden. [1] Die im US-Recht freilich nicht primär als Verstöße gegen Datenschutzrecht, sondern als Verletzung der Persönlichkeitsrechte aufgefasst werden, in erster Linie des Right of Publicity und des Right of Privacy, was funktionell auf das Gleiche hinausläuft. ↑ …

    App und Recht- 22 Leser -
  • Praktikum in den USA – Washington D.C.

    … Es ist kein Geheimnis, dass dieser Blog seit Monaten nur in der Sparflamme betrieben wird. Aber das wird sich sicher ändern, schon weil ich nichts besseres zu tun haben werde, als alle meine Erlebnisse hier oder bei Meet In Montauk zu publizieren. Ich werde, wenn sich Visum und Finanzierung so ausgestalten wie ich mir das vorstelle, von März bis…

    ViaJura- 59 Leser -


  • Schadensersatz im Datenschutz: ein stumpfes Schwert?

    … Der geschätzte Kollege Clemens Kochinke aus Washington, D.C. berichtet über ein aktuelles Urteil des US-Bundesberufungsgerichts in San Francisco, mit dem Ansprüche von ehemaligen Mitarbeitern wegen eines gestohlenen Laptops mit insgesamt 97.000 Personaldatensätzen gegen die Kaffeehauskette Starbucks zurückgewiesen wurden (die Begründung hier…

    CMS Hasche Sigle- 46 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK