Urlaubszeit

  • Urlaub nach Krankheit nachholen – Tipps für Arbeitnehmer

    … © Fotolia Blöde Situation: man hat sich auf seinen Urlaub gefreut, alles soweit geplant und auch die Genehmigung vom Arbeitgeber erhalten und liegt dann aber zum geplanten Termin krank im Bett. Oftmals wollen Arbeitnehmer den Urlaub dann möglichst direkt nachholen, wenn sie wieder gesund sind. Doch ganz so einfach ist es leider nicht. Der…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 81 Leser -
  • Arbeitnehmer im Urlaub – trotzdem erreichbar sein?

    … © Fotolia Im August läuft für zahlreiche Arbeitnehmer die Urlaubssaison mit hoffentlich guter Erholung für einige Wochen. Über das Smartphone bzw. Handy ist man allerdings auch während dieser Zeit in der Regel erreichbar. Darf der Arbeitgeber sich nun eigentlich auch während der Urlaubszeit an seinen Mitarbeiter wenden bzw. hat er einen Anspruch…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 115 Leser -


  • Reisepreisminderung bei Abweichungen von der Reiseplanung bei einer Kreuzfahrt

    … Erstattung abgegolten seien. Es liege keine “objektiv erhebliche Beeinträchtigung der gesamten Reise” vor, deshalb seien Schadensersatzansprüche nicht gerechtfertigt. Erneute Prüfung der Minderungsquote Die Entscheidung des Berufungsgerichts wurde durch den Bundesgerichtshof aufgehoben und zur nochmaligen Verhandlung an die Vorinstanz verwiesen. Als…

    rechtsanwalt.com- 40 Leser -
  • Reiserecht: Vorverlegung des Rückflugs und Flugstreik

    … einen Pauschalbetrag von 42 Euro, die zusätzlichen Rückflugkosten habe R jedoch selbst verursacht, wofür V nichts könne. R verlangt den vollständigen Ersatz seiner Kosten: 70 Euro für in Anspruch genommene Verpflegungsleistungen, 500 Euro für die Kosten des alternativen Rückflugs und 400 Euro wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit. Zu Recht…

    Juraexamen.infoin Zivilrecht- 34 Leser -
  • Vorverlegung des Rückflugs – Schadensersatz durch den Reiseveranstalter?

    … bezahlt, verlangte vom Reiseveranstalter hinterher aber eine Rückerstattung der Rückflugtickets. Mehr noch: Sie wollte Schadensersatz einklagen: 480,80 € für sich selbst und 2.193,10 € für ihren Lebensgefährten, da sie einen Teil ihrer Urlaubszeit aufwenden musste, um die Rückreise selbst zu regeln. Der Fall ging bis vor den BGH. BGH: Flug-Vorverlegung…

    rechtsanwalt.com- 50 Leser -
  • Entschädigung für nutzlos aufgewendete Urlaubszeit von Mitreisenden

    … Der für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat hat über die Frage entschieden, unter welchen Voraussetzungen ein Reisender Ansprüche auf eine angemessene Entschädigung wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit wirksam auch für Mitreisende geltend machen kann, für die er die Reise im eigenen Namen mitgebucht hat (Urteil vom 26.5.2010 – Xa ZR 124/09…

    examensrelevant- 44 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK