Urlaubsabgeltungsanspruch

  • Urlaubsabgeltungsanspruch – und seine Vererbbarkeit

    … Ust ein Arbeitnehmer aus gesundheitlichen Gründen an seiner Arbeitsleistung gehindert, gehen seine gesetzlichen Urlaubsansprüche mit Ablauf des 31. März des zweiten auf das Urlaubsjahr folgenden Jahres unter. Der Verfall tritt nicht bereits vor diesem Zeitpunkt tageweise ein. Der entstandene Urlaubsabgeltungsanspruch ist vererbbar. Der…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 35 Leser -


  • Zerstört ein einziger Tag Unterbrechung den vollen Urlaubsanspruch?

    … beendet. Vor Gericht ging es nicht um die Kündigung, sondern um den Urlaubsabgeltungsanspruch. Dieser besteht nach § 7 Abs. 4 BUrlG. Scheidet man – nach erfüllter Wartezeit des §4 BUrlG – in der ersten Hälfte eines Kalenderjahres aus dem Arbeitsverhältnis aus, erwirbt man für das laufende Jahr nicht den vollen Urlaubsanspruch, sondern nur einen…

    Betriebsrat Blog- 135 Leser -
  • Abgeltung von Ansprüchen : Vergleich [s] weise inklusive Urlaubsabgeltung ?

    … Beim BAG streiten Parteien über Urlaubsabgeltungsansprüche, nachdem in einem früher geschlossenen Kündigungsrechtsstreit unter anderem per Vergleichvereinbarung “wechselseitig alle finanziellen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis, gleich ob bekannt oder unbekannt, gleich aus welchem Rechtsgrund erledigt” sein sollten. Das Verfahren ist nun beim…

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 223 Leser -
  • Urlaubsabgeltungsanspruch für Beamte?

    … Bei diesem Sachverhalt standen Beamte im Mittelpunkt. Es ging um deren „Anspruch auf Abgeltung des unionsrechtlich gewährleisteten Mindesturlaubs, den sie krankheitsbedingt bis zum Eintritt in den Ruhestand nicht mehr nehmen konnten“. Polizeibeamter wurde dienstunfähig und forderte finanzielle Abgeltung Konkret ging es um einen Polizeibeamten…

    rechtsanwalt.comin Verwaltungsrecht- 129 Leser -
  • Über den Wolken oder am Boden der Tatsachen?

    … Angehörige – besonders mit niedrigen Einkommen – stellt dies eine immense Belastung dar. Wie sich Pflege und Beruf rechtlich sauber vereinbaren lassen, erläutern wir Ihnen in unserem Artikel „Die Grundzüge des neuen Familienpflegezeitgesetzes“. Der Zeit- und Leiharbeitsmarkt boomt. Die deutsche Wirtschaft federt zunehmend zeitlich begrenzte…

    CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht- 23 Leser -
  • Von den Tücken der Betriebsratsanhörung

    … (c) Guedo / PIXELIO (www.pixelio.de) Wenn eine Stadt einem Mitarbeiter kündigen will, den sie zuvor an ein Gemeinschaftsunternehmen ausgeliehen hat – welchen Betriebsrat muss sie zuvor anhören? Diese im Kommunalbereich hoch relevante Frage hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt geklärt: Der eigene Personalrat der Stadt genügt. Warum das so ist…

    Der Energieblogin Arbeitsrecht- 32 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK