Urlaubsabgeltung

    • Verzicht auf Urlaubsabgeltung

      Arbeitsrecht September 5th, 2016 Arnim Buck Der Arbeitnehmer war seit Januar 2006 arbeitsunfähig erkrankt. Im November 2008 erhielt er die ordentliche Kündigung vom Arbeitgeber, gegen die er Klage erhob. Erster Prozeß endete mit Vergleich Vor dem Sächsischen Landesarbeitsgericht schlossen die Parteien einen Abfindungsvergleich, der u.a.

      Paragrafenpuzzlein Arbeitsrecht- 71 Leser -
  • Annahmeverzug des Arbeitgebers – und der verfallene Urlaubsanspruch

    …Hat der Arbeitgeber vom Arbeitnehmer rechtzeitig verlangten Urlaub nicht gewährt, wandelt sich der im Verzugszeitraum verfallene Urlaubsanspruch in einen auf Gewährung von Ersatzurlaub als Naturalrestitution gerichteten Schadensersatzanspruch um1. Anspruchsgrundlage sind § 275 Abs. 1 und Abs. 4, § 280 Abs. 1 und Abs. 3, § 283 Satz 1, § 286…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 91 Leser -


  • Neues Urteil zum Thema Urlaubsabgeltung – was gilt nun?

    … Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat ein neues Urteil zum Thema Urlaubsabgeltung geliefert (Az. 10 Sa 86/15 und 10 Sa 108/15). Das Gebiet des Urlaubsrechts ist insbesondere aufgrund unterschiedlicher Rechtsauffassung von Bundesarbeitsgericht und EuGH für Arbeitnehmer und Arbeitgeber unübersichtlich. Nun soll das LAG mit seinem Urteil…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 148 Leser -
  • Urlaubsverfall – und Urlaubsabgeltung

    … Der Urlaubsanspruch wandelt sich in einen Schadensersatzanspruch um, der auf Gewährung von Ersatzurlaub als Naturalrestitution gerichtet ist, wenn der Arbeitgeber sich zu dem Zeitpunkt, in dem der Urlaubsanspruch aufgrund seiner Befristung verfällt, mit der Urlaubsgewährung in Verzug befindet, § 275 Abs. 1, Abs. 4, § 280 Abs. 1, § 283 Satz 1…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 98 Leser -
  • Schadensersatz wegen Nichtgewährung von Urlaub

    … Erstaunlich, auf was für Ideen manche Arbeitgeber kommen: Im vorformulierten Arbeitsvertrag mit einer geringfügig Beschäftigten (450-Euro-Job) aus dem Jahre 2008 hatte die Arbeitgeberin den Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub abbedungen. Das verstößt natürlich gegen § 13 Abs. 1 Satz 3 BUrlG und ist daher unbeachtlich. Die Klägerin hat sich…

    Christian Rolfs/ beck-blogin Arbeitsrecht- 143 Leser -
  • Jetzt auch das BAG: Anspruch auf Urlaubsabgeltung vererbbar

    … Markus Stoffels hatte vor einem Monat hier im BeckBlog über ein Urteil des ArbG Berlin berichtet, das den Anspruch des Arbeitnehmers auf Urlaubsabgeltung (§ 7 Abs. 4 BUrlG) für vererbbar erklärt hat. Nunmehr hat auch das BAG ein Urteil veröffentlicht, das zwar schon vom 22.9.2015 stammt, zu dem aber seinerzeit keine Pressemitteilung…

    Christian Rolfs/ beck-blogin Arbeitsrecht- 85 Leser -
  • Der vererbte Urlaub

    … Wie aus der aktuellen Pressemitteilung des Arbeitsgerichts Berlin vom gestrigen 1. Dezember 2015 hervorgeht, widerspricht dieses der bisherigen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgericht und hat den Erben einer verstorbenen Arbeitnehmerin einen Abgeltungsanspruch in Höhe des dieser noch zustehenden Urlaubsanspruchs zugesprochen. „Pressemitteilung…

    Stefan Weste/ WK LEGAL Online Blogin Arbeitsrecht- 74 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK