Urheberrecht-Fotos

  • Haftung eines Onlinebuchhändlers für urheberrechtswidrige Inhalte in Kalender

    … an sämtlichen enthaltenen Texten und Fotos bis zum jeweiligen Schöpfer zurückzuverfolgen. Landgericht Hamburg Urteil vom 11.10.2013 Az.: 310 O 111/13 In der Sache � erkennt das Landgericht Hamburg - Zivilkammer 10 - durch � auf Grund der mündlichen Verhandlung vom 22.08.2013 für Recht: 1. Die Beklagte wird verurteilt, es bei Vermeidung eines vom…

    kanzlei.bizin Medienrecht- 32 Leser -


  • Störerhaftung für Urheberrechtsverletzung auf eBay

    … Anspruch auf die erkannte Unterlassung gemäß §§ 72, 97 Abs. 1 UrhG. Der Beklagte verletzte das Leistungsschutzrecht des Klägers als Lichtbildner da­durch, dass er es geschehen ließ, dass im September 2012 das Bild von der erwähnten Tasche bei dem zumindest versuchten Verkauf über die Plattform eBay öf­fentlich zugänglich gemacht wurde. Dieses Recht…

    kanzlei.bizin Medienrecht- 43 Leser -
  • Zur Angemessenheit der Vergütung für Inhalte im Intranet von Hochschulen

    … Oberlandesgerichts München - 6. Zivilsenat - vom 24. März 2011 aufgehoben. Die Sache wird zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Revisionsverfahrens, an das Oberlandesgericht München zurückverwiesen. Von Rechts wegen Tatbestand: Die Klägerin nimmt als einzige Verwertungsgesellschaft in Deutschland die urheberrechtlichen…

    kanzlei.bizin Medienrecht- 32 Leser -
  • Pixelio-Bilder müssen einen Urhebervermerk in der Bilddatei enthalten

    …. Ungeachtet der Frage, ob der streitgegenständlichen Fotografie urheberrechtlicher Schutz als Lichtbildwerk gemäß §§ 2 Abs. 1 Nr. 5, Abs. 2 UrhG zukommt, unterfällt die Aufnahme jedenfalls dem Leistungsschutz als (einfaches) Lichtbild gemäß § 72 UrhG. 2. Der Verfügungskläger ist nach seinem unbestrittenen Vortrag Ersteller der streitgegenständlichen…

    kanzlei.bizin Medienrecht Abmahnung- 30 Leser -
  • Angemessene Vergütung für Journalisten

    … des Klägers in der [...] vom 02.01.2009 bis 13.11.2011 gemäß Abrechnungen der Beklagten aus den Jahren 2009 bis 2011 (Anlagen K 3.1., K 3.2., K 3.3.) zugrunde lagen, dahingehend einzuwilligen, dass der Kläger eine vom Gericht im Wege der freien Schätzung festzusetzende, angemessene Vergütung für die Übertragung der urheberrechtlichen Nutzungsrechte…

    kanzlei.bizin Arbeitsrecht Medienrecht- 27 Leser -
  • Vertragsstrafe bei rechtlicher Handlungseinheit

    … Berufungsverfahrens wird auf 60.200,20 Euro festgesetzt. Entscheidungsgründe: I. Der Kläger begehrt Zahlung einer Vertragsstrafe wegen unbefugter Verwendung von Lichtbildern. Die Beklagte hat bei insgesamt elf A- Auktionen unbefugt vom Kläger hergestellte Produktfotos verwendet. Die Auktionen liefen vom �.6. bis zum �7.2011. Auf eine Abmahnung des…

    kanzlei.bizin Medienrecht Abmahnung Wettbewerbsrecht- 45 Leser -


  • "Beuys-Aktion" - Medientransfer einer Vervielfältigung ist keine Bearbeitung

    … Umgestaltungen. Eva Beuys hatte die Klägerin bereits am 28. April 2009 und hat sie erneut am 13. August 2010 bevollmächtigt, ihre Urheberpersönlichkeitsrechte und urheberrechtlichen Rechte und Ansprüche im Zusammenhang mit der Ausstellung �Joseph Beuys - unveröffentlichte Fotos von Manfred Tischer� wahrzunehmen. Die Klägerin hat beantragt, der…

    kanzlei.bizin Medienrecht- 15 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK