Unternehmensbewertung

  • Zugewinnausgleich – und die Bewertung einer freiberuflichen Praxis

    … Der Bewertung einer freiberuflichen Praxis zum Stichtag kann im Rahmen des Zugewinnausgleichs regelmäßig der Zeitraum der letzten drei bis fünf Jahre zugrunde gelegt werden. Eine Zwischenbilanz zum Stichtag ist grundsätzlich nicht erforderlich1. Für die Bewertung freiberuflicher Praxen im Rahmen des Zugewinnausgleichs ist nach der Rechtsprechung…

    Rechtslupe- 33 Leser -


  • Stuttgarter Verfahren – Was war das nochmal?

    … Es war einmal vor langer Zeit – da gab es das „Stuttgarter Verfahren.“ Die älteren unter uns werden sich noch daran erinnern. Die jüngeren verbinden damit vielleicht eher irgendetwas mit Bahnhöfen und Wutbürgern. Doch das Stuttgarter Verfahren lebt, und zwar in alten GmbH-Gesellschaftsverträgen, in denen sehr häufig als Abfindungsregelung bei…

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 120 Leser -
  • Eigenkapitalzinssätze für Strom- und Gasnetze: Eine Frage der Kalkulation

    … (c) BBH Wie hoch müssen die Eigenkapitalzinssätze sein, damit Strom- und Gasnetzbetreiber ihre Netze instand halten und sinnvoll, vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen der Energiewende, ausbauen können? Bei dieser Frage gehen die Meinungen der Netzbetreiber und der Bundesnetzagentur (BNetzA) weit auseinander. Letztendlich ist…

    Der Energieblog- 109 Leser -
  • Das neue Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht: was jetzt zu beachten ist

    … respektive 100 Prozent um jeweils einen Prozentpunkt für jede 750.000 Euro, um die der Wert des begünstigten Vermögens 26 Mio. Euro übersteigt. Im Erlassmodell wird die Steuer ganz oder teilweise erlassen, wenn der Erwerber nachweist, dass er nicht in der Lage ist, die Steuer aus seinem verfügbaren Vermögen zu begleichen (sog…

    Der Energieblog- 105 Leser -
  • Aktienerwerb im Rahmen eines Management-Beteiligungsprogramms

    …Der gemäß § 11 Abs. 2 BewG zu ermittelnde gemeine Wert nicht börsennotierter Aktien ist vorrangig aus der Wertbestätigung am Markt abzuleiten, also von dem Preis, der bei einer Veräußerung im gewöhnlichen Geschäftsverkehr tatsächlich erzielt wurde. Bei nicht börsennotierten Aktien kann der gemeine Wert grundsätzlich vom Wert der börsennotierten…

    Rechtslupe- 28 Leser -
  • Unternehmensbewertung bei einer Grundbesitzgesellschaft

    …Der Wert der Geschäftsanteile einer GmbH, die keinen Geschäftsbetrieb hat und deren alleiniger Zweck darin besteht, das in ihrem Eigentum stehende Grundstück zu verwalten, ist wirtschaftlich dem Wert des Grundstücks gleich gestellt1. Darauf, ob ein Umgehungsgeschäft vorliegt, kommt es für diese Bewertungsfrage nicht entscheidend an. Dass der Wert…

    Rechtslupe- 50 Leser -
  • Unternehmensbewertung – und der anzuwendende Bewertungsstandard

    … Die IDW-Standards sowie die sonstigen Verlautbarungen des Fachausschusses für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) sind anerkannte Expertenauffassung und bilden eine Erkenntnisquelle für das methodisch zutreffende Vorgehen bei der Ermittlung des Unternehmenswertes1. Da es sich bei dem IDW um eine private Institution ohne…

    Rechtslupe- 31 Leser -
  • Unternehmensbewertung mit zeitlich begrenzten Ergebnishorizont im Zugewinnausgleich

    … Mit der Frage der Anwendbarkeit des Ertragswertverfahrens mit einem zeitlich begrenzten Ergebnishorizont bei der Bewertung gewerblicher Unternehmen im Zugewinnausgleich hatte sich aktuell der Bundesgerichtshof zu befassen: Für die Bewertung des Endvermögens nach § 1376 Abs. 2 BGB ist der objektive Verkehrswert der Vermögensgegenstände am Stichtag…

    Rechtslupe- 62 Leser -
  • Neuer Autor bei Rechthaber: Dr. Gerald Schüssel

    … Die vielen Juristen bei Rechthaber.com bekommen nun Verstärkung durch einen gestandenen Wirtschaftsexperten: Der Diplom-Kaufmann Dr. Gerald Schüssel ist Unternehmensberater und Krisenmanager, der seit Jahren Unternehmen in Krisensituationen begleitet und bei Bedarf auch als Interims-Geschäftsführer einspringt. Weitere Informationen auf seiner Website www.der-krisenmanager.de. Herzlich willkommen im Autoren-Team! Wir freuen uns auf spannende und praxisrelevante Beiträge. …

    Rechthaber- 98 Leser -
  • Checkliste: Notfall-Management in Unternehmen und Freiberuflerpraxen

    … Der Beitrag “Wenn der Chef ausfällt…” erläutert Sinn und Notwendigkeit von Notfallplänen in Unternehmen und Freiberuflerpraxen. Der Interimsmanager Dr. Gerald Schüssel hat die relevanten Punkte in einer Checkliste grafisch zusammengestellt: Weitere Beiträge zu Notfallmanagement, Unternehmensübergabe und Vorbereitung des Unternehmensverkaufs…

    Rechthaber- 274 Leser -


  • Wenn der Chef ausfällt…

    … Nur wenige Unternehmer haben konkrete Notfallpläne Sie sind Unternehmer oder Freiberufler? Dann stellen Sie sich einmal vor, auf der Heimfahrt heute Abend fährt Ihnen ein Betrunkener in den Wagen: Sie liegen drei Monate schwer verletzt auf der Intensivstation, dann sind Sie weitere drei Monate auf Reha und stehen unter starken Medikamenten. Nach…

    Rechthaber- 231 Leser -
  • Checklisten Unternehmensnachfolge und Firmenverkauf

    … Das NRW-Wirtschaftsministerium bietet auf seiner Website hilfreiche Informationen und Checklisten rund um die Themen Nachfolge im Unternehmen, Verkauf, Übergabe im Notfall, staatliche Förderung des Inhaberwechsels. darunter zum Beispiel: Checkliste für Unternehmen (zu welchen Themen und Fragen muss ich antworten können, wenn ich ein Unternehmen…

    Rechthaber- 550 Leser -
  • Verkauf der Anwaltskanzlei: Wie berechne ich einen realistischen Kaufpreis?

    … Anwälte machen sich lange Zeit keine Gedanken, welchen Wert ihre Kanzlei eigentlich hat. Aktuell wird diese Frage (vom GAU einer Ehescheidung ohne Ehevertrag einmal abgesehen) spätestens dann, wenn sich der Freiberufler zur Ruhe setzen will und mit einem potentiellen Nachfolger über den Kaufpreis verhandelt. Lässt der Freiberufler die Praxis von…

    Rechthaber- 663 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
3. Regulierungsperiode Anwälte Arbeitnehmerbeteiligung Arbeitslohn Arztrecht Basiszinssatz Beta Faktor Bewertung Bewertung Anwaltskanzlei Bewertung Architekturbüro Bewertung Arztpraxis Bewg Cda Muster Datenraum Regeln Mustertext Deutsche Bundesbank Diskontierungszinssatz Due Diligence überwachung Eigenkapitalzinssatz Einkommensteuer (Privat) Energiewende Englischen Erbschaftssteuer Erbschaftsteuer Ertragswert Ertragswertmethode Ertragswertverfahren European Union Familienrecht Finanzmittel Fingerprint Firmenübergabe Checkliste Muster Freiberufler Gas Gasnetz Geheimhaltungsklausel Muster Geheimhaltungsvereinbarung Geldwerter Vorteil Geschäftsanteil Gesellschaftsrecht Gmbh Gmbh Anteil Gmbh Geschäftsführer Fällt Aus Grundbesitzgesellschaft Inhaberwechsel Unternehmensnachfolge Förderung Interimsgeschäftsführer Investitionsanreize Kalkulation Kalkulatorischer Eigenkapitalzinssatz Kanzlei Kanzleiverkauf Kanzleiübergabe Kaufpreis Für Arztpraxis Lohnsteuer M&A M&A Unternehmensbewertung Marktrisikoprämie Nda Muster Netzinfrastruktur Notgeschäftsführung Nutzungsregeln Datenraum Muster Pflichtteil Praxis Praxisverkauf Praxisübergabe Regulierung Sachgerechte Alternativinvestition Schenkungssteuer Schwerpunkt Steuern Steuerrecht Strom Stromnetz Stuttgarter Verfahren Unternehmensanalyse Unternehmensnachfolge Checklisten Muster Unternehmensplanung Unternehmensverkauf Unternehmensverkauf Bewertungsmethoden Unternehmensverkauf Datenraumorganisation Unternehmensverkauf Verhandlungsführung Unternehmerlohn Vertraulichkeitsklausel Vertraulichkeitsvereinbarung Verwaltungsvermögen Wirtschaftsrecht Zivilrecht Zpo Zugewinn Arztpraxis Anwaltskanzlei Zugewinnausgleich übergewinnmethode Kanzlei Praxis übergewinnverfahren Kanzlei Praxis
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK