Unfall



  • Das Hinterbliebenengeld

    … Beziehung gebunden, liegt bei einer solchen aber besonders nahe. Inhaltlich geht es um eine “angemessene Entschädigung”, also gerade nicht um Schadensersatz in einem materiellen Sinn (vgl. den ähnlichen Wortlaut in § 253 II BGB), damit nicht um einen Ausgleich für den “Wert” des Lebens. Bezugspunkt sind die eigenen seelischen Schmerzen der Angehörigen…

  • Juristischer Klärungsbedarf bei Roboterautos

    …”, wer als Erster ein fahrerloses Auto zur Serienreife bringt. Gewinnen wird für ihn derjenige, der die Standards setzt. Für ihn ist aber auch klar, daß im Falle eines Unfalls entscheidend sein wird, wie viele Sensoren und Kameras der Wagen hatte. Die Gesellschaft müsse viel stärker über die Chancen und Risiken solcher Techniken sprechen meint der…

    JUDID- 59 Leser -
  • Not amused

    …Vor ziemlich genau einem Jahr bezeichnet ein Mandant die Verzögerungen bei der Erstellung eines Sachverständigengutachtens als Lachnummer. Seit April 2017 liegt das Gutachten vor. Keine der Parteien erhebt Einwendungen gegen das Gutachten. Keine der Parteien stellt Ergänzungsfragen. Der Einzelrichter am Landgericht legt den erforderlichen Verhandlungstermin in den August. 1 Woche vor dem Termin wird der … Not amused weiterlesen…

    RA Schepers/ ChSchep: Aus dem Alltag eines - nicht nur - Anwalts- 238 Leser -
  • Strafrecht aktuell #7 | Unfallflucht

    … geschrieben und an der Windschutzscheibe des beschädigten Autos hinterlassen. Einige Zeit später erhalten Sie Post von der Polizei. Gegen Sie wird wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort ermittelt! Eine Unfallflucht muss nicht sein. Wir klären, wie man am besten bei einen Unfall vorgeht und strafrechtliche sowie zivilrechtliche Konsequenzen vermeidet…

    RECHT deutlich- 3 Leser -


  • 1.000 € erpokert

    …Ich habe beim Pokern gewonnen. 1.000,- €. Nicht für mich, sondern für den Mandanten. Diesmal will die Allianz Klagepoker spielen. Es geht um Schmerzensgeld. Die leidige Geschichte mit den Formularen, die der Geschädigte ausfüllen soll. Anderenfalls könne die Versicherung nicht tätig werden. Und kein Schmerzensgeld zahlen. Schreibt die Versicherung…

    RA Schepers/ ChSchep: Aus dem Alltag eines - nicht nur - Anwalts- 209 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK