Umsatzsteuer - Seite 12

  • Anforderungen an die Rechnung für den Vorsteuerabzug

    … Zum Vorsteuerabzug berechtigt ist nur, wer eine Rechnung im Sinne der §§ 14, 14a UStG besitzt, in der u.a. der Umfang und die Art der sonstigen Leistung angegeben ist. Solche Leistungsbeschreibungen hält der Gesetzgeber für erforderlich, um die Erhebung der Umsatzsteuer und ihre Überprüfung durch die Finanzverwaltung zu sichern. Zur…

    Rechtslupe- 40 Leser -
  • BFH zur Umsatzsteuer: Anforderungen an die Rechnungserstellung

    … beigefügt sein müssen. Zum Vorsteuerabzug berechtigt ist nur, wer eine Rechnung i.S. der §§ 14, 14a des Umsatzsteuergesetzes besitzt, in der u.a. der Umfang und die Art der sonstigen Leistung angegeben ist. Solche Leistungsbeschreibungen sind erforderlich, um die Erhebung der Umsatzsteuer und ihre Überprüfung durch die Finanzverwaltung zu sichern…

    Michael Kaiser/ STEUERRECHT- 50 Leser -


  • Das Übernachten im Boot ist kein Camping

    …. § 2 Buchst. d der Satzung lautet wie folgt: „Die Kameradschaft mit den Mitgliedern anderer Clubs soll dadurch gefördert werden, dass man Gastplätze zur Verfügung stellt“. In seiner Umsatzsteuererklärung für das Streitjahr 2010 erklärte der Kläger Umsätze nicht nur zum zum Regelsteuersatz, sondern auch zum ermäßigten Steuersatz. Einer der…

    Wolfram Schlosser/ Schlosser Aktuell- 92 Leser -
  • Klassenfahrten in der Umsatzsteuer

    … Wie sind Reiseleistungen, die ein Reisebüro an Schulen, Universitäten und gegenüber Vereinen erbringt, umsatzsteuerlich zu behandeln? Mit diesen Fragestellungen hatte sich jetzt der Bundesfinanzhof zu beschäftigen. Seine Antwort: Reiseleistungen durch Reisebüros an Schulen und Universitäten sind nicht nach § 4 Nr. 23 UStG (Gewährung von…

    Rechtslupe- 38 Leser -
  • BFH zu Reiseleistungen in der Umsatzsteuer

    … BFH-Urteil vom 21.11.2013 – V R 11/11 Presseveröffentlichung Nr. 26 des Bundesfinanzhofs (BFH): “Wie sind Reiseleistungen, die ein Reisebüro an Schulen, Universitäten und gegenüber Vereinen erbringt, umsatzsteuerlich zu behandeln? Mit diesen Fragestellungen hatte sich der V. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) im Urteil vom 21. November 2013 V R…

    Michael Kaiser/ STEUERRECHT- 40 Leser -
  • BMF: Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für März 2014

    … Beiträge: BMF-Schreiben vom 21. Juni 2013 – IV D 3 -S 7492/07/10001 - BMF-Schreiben vom 5. April 2013 – IV C 5 – S 2341/12/10002 - BMF: Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für September 2013 BMF: Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für Mai 2013 BMF: Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für September 2013 …

    Michael Kaiser/ STEUERRECHT- 87 Leser -
  • Leistungsaustausch oder Schadensersatz?

    … Nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1 UStG unterliegen der Umsatzsteuer die Lieferungen und sonstigen Leistungen, die ein Unternehmer im Inland gegen Entgelt im Rahmen seines Unternehmens ausführt. Die Besteuerung einer Lieferung oder sonstigen Leistung nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1 UStG setzt das Bestehen eines unmittelbaren Zusammenhangs zwischen der…

    Rechtslupe- 43 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (19.03.2014)

    … lediglich ein Vermittlungsverhältnis begründet, kommen als Vertragspartner entweder die notleidenden landwirtschaftlichen Betriebe oder der landwirtschaftliche Sozialversicherungsträger in Betracht. Vorläufig nicht rechtskräftig); - FG Niedersachsen Urteil vom 22.08.2013 – 16 K 313/11 (Umsatzsteuer 2004 – 2006: Die unentgeltliche Überlassung von…

    Michael Kaiser/ STEUERRECHT- 43 Leser -
  • Der Kauf sämtlicher Eintrittskarten einer Theaterveranstaltung spart die Umsatzsteuer

    … Subventionen aufgestockt werden müssten1. Unionsrechtliche Grundlage des § 4 Nr.20 Buchst. a und b UStG ist Art. 13 Teil A Abs. 1 Buchst. n der Sechsten Richtlinie des Rates vom 17.05.1977 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Umsatzsteuern 77/388/EWG, wonach die Mitgliedstaaten von der Steuer bestimmte kulturelle…

    Rechtslupe- 5 Leser -
  • Leistungsort bei Hotelverpflegung im Ausland

    … Urteilen vom 15.01.2009 – V R 9/062; und vom 07.10.2010 – V R 4/103 hat der Bundesfinanzhof im Anschluss an das Urteil des EuGH vom 22.10.1998 – C-308/96, Madgett und Baldwin4, das zu einem pauschalen Leistungspaket aus Hotelunterbringung mit Halbpension und Busbeförderung ergangen ist, bereits entschieden, dass die Hotelverpflegung Nebenleistung zur…

    Rechtslupe- 15 Leser -


  • Unberechtigter Steuerausweis in Gutschriften

    … Sofern Umsatzsteuer gesondert ausgewiesen wird, fallen auch Gutschriften gegenüber Nichtunternehmern oder über nicht ausgeführte Leistungen unter § 14c Abs. 2 Satz 2 UStG. Wer in einer Rechnung einen Steuerbetrag ausweist, obwohl er zum gesonderten Ausweis der Steuer nicht berechtigt ist, schuldet den ausgewiesenen Betrag (§ 14c Abs. 2 Satz 1…

    Rechtslupe- 33 Leser -
  • Umkehrung der Steuerschuldnerschaft im Baubereich

    …. Im Anschluss an eine Umsatzsteuer-Sonderprüfung ging das Finanzamt davon aus, dass der Antragsteller im Inland drei Mehrfamilienhäuser mit 30 Wohnungen erstellen ließ, von denen er 28 vor der Fertigstellung veräußert habe. Insoweit lägen Werklieferungen vor, so dass der Antragsteller für die von ihm bezogenen Bauleistungen Steuerschuldner nach…

    Schlosser Aktuell- 21 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK