Umsatzsteuer - Seite 12

  • Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung und der Vorsteuerabzug

    …, Leistungsempfänger, Leistungsbeschreibung, Entgelt, gesondert ausgewiesene Umsatzsteuer) an eine Rechnung erfüllt. Die Unsicherheit in der Bewertung der „Pannon-Gep“-Entscheidung beruht im Wesentlichen darauf, dass hier keine ausdrückliche Auseinandersetzung mit dem „Terra-Baubedarf“-Urteil stattfindet, so dass unklar ist, ob der EuGH ggf…

    21 Leser - Schlosser Aktuell
  • Zimmervermietung im Eroscenter – und die Umsatzsteuer

    … Ein Bordell ist kein Hotel. Wer in einem Eroscenter Zimmer an Prostituierte entgeltlich überlässt, vermietet keine dem ermäßigten Umsatzsteuersatz unterliegenden “Wohn- und Schlafräume zur kurzfristigen Beherbergung” und muss seine Leistungen deshalb dem Regelsteuersatz unterwerfen. Die Steuersatzermäßigung nach § 12 Abs. 2 Nr. 11…

    15 Leser - Rechtslupe
  • Vorsteuerabzug bei rückwirkender Rechnungsberichtigung

    … Mitgliedstaaten über die Umsatzsteuern Art. 18 Abs. 2 Unterabs. 1 dieser Richtlinie dahin auszulegen, dass das Vorsteuerabzugsrecht für den Erklärungszeitraum auszuüben ist, in dem die beiden nach dieser Bestimmung erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind, nämlich dass die Lieferung der Gegenstände oder die Dienstleistung bewirkt wurde…

    12 Leser - Rechtslupe
  • BFH zur umsatzsteuerlichen Zimmervermietung an Prostituierte

    … BFH-Urteil vom 22.08.2013 – V R 18/12 Pressemeldung des Bundesfinanzhofs (BFH) Nr. 72: “Wer in einem Eroscenter Zimmer an Prostituierte entgeltlich überlässt, vermietet keine “Wohn- und Schlafräume zur kurzfristigen Beherbergung” (sog. Hotelsteuer) und muss seine Leistungen deshalb dem Regelsteuersatz unterwerfen. So…

    10 Leser - STEUERRECHT


  • Entgeltliche Unterkunftsgewährung an Erntehelfer im Lichte der Umsatzsteuer

    … Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Umsatzsteuern 77/388/EWG, wonach die “Vermietung und Verpachtung von Grundstücken” steuerfrei war. Eine Vermietung nach § 4 Nr. 12 Buchst. a UStG liegt aufgrund richtlinienkonformer Auslegung vor, wenn der Vermieter dem Mieter das Recht einräumt, einen Gegenstand auf bestimmte Zeit gegen Vergütung so…

    20 Leser - Schlosser Aktuell
  • Umsatzsteuerpflicht bei entgeltlicher Unterkunftsgewährung an Erntehelfer

    … Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Umsatzsteuern 77/388/EWG, wonach die “Vermietung und Verpachtung von Grundstücken” steuerfrei war. Eine Vermietung nach § 4 Nr. 12 Buchst. a UStG liegt aufgrund richtlinienkonformer Auslegung vor, wenn der Vermieter dem Mieter das Recht einräumt, einen Gegenstand auf bestimmte Zeit gegen Vergütung…

    12 Leser - Rechtslupe
  • Der Kaffee am Imbissstand

    … Die Abgabe eines Kaffeegetränks an einem Imbissstand unterliegt dem allgemeinen (19%igen) Steuersatz nach § 12 Abs. 1 UStG. Sie unterliegt weder nach § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i.V.m. Anlage 2 lfd. Nr. 12 noch nach § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i.V.m. Anlage 2 lfd. Nr. 33 (Verschiedene Lebensmittelzubereitungen) dem ermäßigten Steuersatz; der…

    26 Leser - Rechtslupe
  • Spielervermittler im Profifußball – und der Vorsteuerabzug

    … Umsatzsteuer als Vorsteuer geltend machte. Das Finanzamt versagte hingegen den Vorsteuerabzug, weil zwischen dem Kläger und den Spielervermittlern kein Leistungsaustausch stattgefunden habe. Die Spielervermittler hätten ihre Leistungen vielmehr an den jeweiligen Spieler erbracht. Das erstinstanzlich mit hiermit befasste Finanzgericht Düsseldorf gab der…

    22 Leser - Rechtslupe
  • Vorsteuer-Vergütungsverfahren und die Umsatzsteuer-Jahreserklärung

    … Finanzverwaltung. Nach § 18 Abs. 3 Satz 1 UStG hat der Unternehmer im Regelfall für das Kalenderjahr eine Steuererklärung abzugeben. Wie sich aus der Bezugnahme in § 18 Abs. 3 Satz 1 UStG auf § 16 Abs. 1 bis 4 und § 17 UStG ergibt, besteht die Verpflichtung zur Abgabe der Umsatzsteuer-Jahreserklärung für die Unternehmer, die einen oder mehrere der…

    6 Leser - Rechtslupe
  • Umsatzsteuer-Sonderregelung für Reisebüros

    … Die Umsatzsteuer-Sonderregelung für Reisebüros ist nicht auf den Verkauf von Reisen an Reisende beschränkt, sondern gilt für Verkäufe an jeden Kunden. Mit dieser Begründung hat jetzt der Gerichtshof der Europäischen Union Klagen der EU-Kommission gegen Polen, Italien, die Tschechische Republik, Griechenland, Frankreich, Finnland und…

    23 Leser - Rechtslupe


  • Kommunale und kirchliche Kitas sind steuerlich Gewerbebetriebe

    … (§ 4 Nr. 1 GrEStG) weg. Umsatzsteuerlich wirkt sie sich zwar nicht unmittelbar aus, denn die Leistungen von Kitas sind regelmäßig von der Umsatzsteuer befreit. Gleichwohl sind in der Umsatzsteuererklärung die steuerfreien Kindergartenumsätze anzugeben. Ansprechpartner: Manfred Ettinger/Meike Weichel …

    29 Leser - Der Energieblog
  • BMF-Schreiben der 40. KW 2013

    … Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat im Verlauf der abgelaufenen 40. KW 2013 folgende neue BMF-Schreiben veröffentlicht: - Umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Zahlungen der Hersteller/Händler an Autobanken und sonstige Finanzierungsinstitute im Rahmen von Finanzierungs- bzw. Leasinggeschäften sowie üblichen…

    22 Leser - STEUERRECHT
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Top-Meldungen täglich zum Frühstück
93 Blogs zum Thema
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK