Umsatzsteuer

    • Noch einmal zum Thema „Amazon und die Umsatzsteuererklärung“

      Mein Blog-Beitrag „Amazon wird steuerlicher Berater“ hat enorm viel Aufmerksamkeit erlangt. Bei dem Thema ist der Berufsstand aufgebracht. Ich selbst wäre sicherlich der falsche Ansprechpartner, wenn es um die Frage der berufsrechtlichen Zulässigkeit der „Steuerberatung durch Amazon“ geht, das heißt, ob das Steuerberatungsgesetz die Erstellung von Umsatzsteuererklärungen durch ...

      Christian Herold/ NWB Experten Blog- 93 Leser -
    • Die steuerbegünstigte Wiesnbrezn

      Rechtzeitig vor Beginn des Oktoberfestes hat der Bundesfinanzhof über die Besteuerung von „Wiesnbrezn“ entschieden. Zur Entscheidung stand die Frage an, ob auf den Verkauf von Wies ...

      Schlosser Aktuell- 80 Leser -
  • Verein zur Förderung der Open-Source-Software – und der Zweckbetrieb

    …. Umsatzsteuerlich können zudem bezüglich der streitbefangenen Veranstaltungen auch die Voraussetzungen der begehrten Steuersatzermäßigung nach § 12 Abs. 2 Nr. 8 Buchst. a UStG erfüllt sein. Nach dieser Bestimmung ist auf die Leistungen der Körperschaften, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen…

    Rechtslupe- 28 Leser -
  • Leistungen zum Aufbau eines Versicherungs-Strukturvertriebes

    … Keine steuerfreien Tätigkeiten als Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler (§ 4 Nr. 11 UStG) sind die typischerweise mit dem Aufbau und der Aufrechterhaltung eines Strukturvertriebes einhergehende Betreuung, Schulung und Überwachung von Versicherungsvertretern, die Festsetzung und Auszahlung der Provisionen sowie das Halten der Kontakte zu…

    Rechtslupe- 55 Leser -


  • Bayerische Biergärten – und die Speisenbewirtung

    … Die Speisenabgabe durch einen Grillstand in einem Biergarten i.S. der Bayerischen Biergartenverordnung vom 20.04.19991 unterliegt dem Regelsteuersatz. Dies entspricht der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs in seinem urteil vom 08.06.20112. Denn jenes Urteil betraf einen anders gelagerten Sachverhalt. Im dortigen Fall waren die vorhandenen…

    Rechtslupe- 56 Leser -
  • Umsatzsteuerbefreiung für medizinische Laborleistungen

    … Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Umsatzsteuern fallen können. Der EuGH hat dies bejaht, da derartige Labore als Einrichtung “gleicher Art” wie “Krankenanstalten” und “Zentren für ärztliche Heilbehandlung und Diagnostik” anzusehen sind2. Zu den nach dieser Bestimmung zu erfüllenden Voraussetzungen hat der EuGH entschieden, dass es der…

    Rechtslupe- 22 Leser -
  • Biogasanlage in der Umsatzsteuer

    … – C-88/09, EU:C:2010:76, Rz 20 ff. vgl. zutreffend Martin in Sölch/Ringleb, Umsatzsteuer, § 3 Rz 442 so die Auffassung der Finanzverwaltung, vgl. OFD Karlsruhe, Verfügung vom 15.01.2013 – S 741 USt-Kartei BW § 24 Abs. 1 UStG Karte 5 …

    Rechtslupe- 30 Leser -
  • Die Heilpädagogin – als freie Mitarbeiterin

    … Die Beschränkung der Umsatzsteuerfreiheit für Eingliederungsleistungen gemäß § 4 Nr. 16 Buchst. h UStG auf die Leistungen von Unternehmern, mit denen eine Vereinbarung nach § 75 SGB XII besteht, ist unionsrechtskonform und eine über den Anwendungsbereich dieser Vorschrift hinausgehende Steuerfreiheit unter Berufung auf Art. 132 Abs. 1 Buchst. g…

    Rechtslupe- 39 Leser -
  • Dachertüchtigung für eine Photovoltaikanlage – und der Vorsteuerabzug

    … Beim Vorsteuerabzug aus einer Werklieferung für die gesamte Dachfläche eines Gebäudes muss die Verwendungsmöglichkeit des gesamten Gebäudes in die durch § 15 Abs. 1 Satz 2 UStG vorgegebene Verhältnisrechnung einbezogen werden. Nach § 15 Abs. 1 Satz 2 UStG gilt die Lieferung, die Einfuhr oder der innergemeinschaftliche Erwerb eines Gegenstandes…

    Rechtslupe- 38 Leser -
  • Margenbesteuerung bei Ferienwohnungen – und der Umsatzsteuersatz

    … UStG regelt: “Die sonstige Leistung bemisst sich nach dem Unterschied zwischen dem Betrag, den der Leistungsempfänger aufwendet, um die Leistung zu erhalten, und dem Betrag, den der Unternehmer für die Reisevorleistungen aufwendet. Die Umsatzsteuer gehört nicht zur Bemessungsgrundlage. Der Unternehmer kann die Bemessungsgrundlage statt für jede…

    Rechtslupe- 25 Leser -
  • Umsatzsteuer kurios: 7 % oder 19 %?

    … Manche Leistungen besteuert der Fiskus mit 7 % Umsatzsteuer, manche mit 19 %. Der Normalfall sind 19 %, sog. Regelsteuersatz. Der ermäßigte Steuersatz von 7 % begünstigt die Lieferung „der in Anlage 2 bezeichneten Gegenstände mit Ausnahme der in der Nummer 49 Buchstabe f, den Nummern 53 und 54 bezeichneten Gegenstände“ (so § 12 Abs. 2 Nr. 1 des…

    Steuern · Recht · Wirtschaft- 153 Leser -
  • Unterstützungskassen – und die Umsatzsteuerpflicht

    … gesammelten Vermögens einhergeht13. Bundesfinanzhof, Urteil vom 26. Juli 2017 – XI R 22/15 BGBl I 1994, 2058 BGBl I 2003, 2676 BT-Drs. 12/7686, S. 7 BT-Drs. 12/7686, S. 7; ebenso BMF, Schreiben vom 18.12 1997 – IV C 4 -S 7160h- 6/97; Abschn. 4.8.13 Abs. 20 Sätze 1 und 4 des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses; ebenso Sobotta in Reiß/Kraeusel…

    Rechtslupe- 34 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK