Umgangsausschluss

  • Unbefristeter Umgangsausschluss

    …Das Umgangsrecht eines Elternteils steht unter dem Schutz des Art. 6 Abs. 2 Satz 1 GG. Es ermöglicht dem umgangsberechtigten Elternteil, sich von dem körperlichen und geistigen Befinden des Kindes und seiner Entwicklung fortlaufend persönlich zu überzeugen, die verwandtschaftlichen Beziehungen zu ihm aufrechtzuerhalten, einer Entfremdung…

    Rechtslupe- 90 Leser -
  • Verfahrenskostenhilfe für eine Umgangsregelung – nach Tötung der Kindesmutter

    … Ein Verfahrenskostenhilfe-Gesuch kann mutwillig sein, wenn mit dem Verfahren eine Neuregelung des Umgangs mit dem Kind angestrebt wird, die durch ein schwerwiegendes und zielgerichtetes Fehlverhalten des umgangswilligen Elternteils (Tötung der Kindesmutter) erforderlich wurde. Der Zweck von Verfahrens- bzw. Prozesskostenhilfe ist es, auch…

    Rechtslupe- 44 Leser -


  • Umgangsausschlusses wegen Kindeswohlgefährdung – und die sachverständige Begutachtung

    … gegebenenfalls wie und wann das Kind von den tatsächlichen Hintergründen des Haftaufenthalts des Antragstellers erfahren sollte. Auch diese für die Entwicklung des Kindes bedeutsame Frage sollte auf einer psychologischen Begutachtung und Empfehlung basieren. Die Einholung eines Sachverständigengutachtens erscheint demnach im Interesse des Kindes…

    Rechtslupe- 60 Leser -
  • Kammergericht: Umgangsberechtigte bestimmt den Ort des Umgangs

    … Umgangs- und Sorgerecht für ein Kind (Foto: © barneyboogles/fotolia.de) Grundsätzlich bestimmt der Umgangsberechtigte, wo der Umgang stattfindet. Allein diesem obliegt auch die Entscheidung darüber, wie und in welcher Weise er den Umgangskontakt ausgestaltet. 1. Sachverhalt Die Parteien streiten darum, ob der Antrag der Kindesmutter auf…

    Klaus Wille/ Unterhalt24 Blog- 242 Leser -
  • BVerfG: Umgangsausschluss mit “rechtsradikalem” Vater

    … Eltern waren beide in der „rechtsradikalen Szene“ aktiv. Die Beschwerdeführerin hat sich von dieser Szene im Jahre 2005 abgewandt und an einem Aussteiger-Programm teilgenommen. Sie hat ihren Namen und die Namen der Kinder ändern lassen und mehrfach ihren Wohnsitz gewechselt. Durch Beschluss des Amtsgerichts wurde dem Kindesvater der Umgang bis zum…

    Unterhalt24 Blog- 106 Leser -
  • Umgang mit der Mutter ausgeschlossen weil das Kind nicht will

    … Mutter mit R. für die Dauer eines Jahres – also bis zum 31. August 2011 – auszuschließen, stand. In Ansehung der aktenersichtlichen, vom Familiengericht anschaulich beschriebenen Entwicklung R. Haltung zu seiner Mutter ist auch der Senat der Auffassung, dass die im Vergleich zu einem Umgangsausschluss in Betracht kommenden Alternativen einer…

    beck-blog- 169 Leser -
  • Rechtsgrundlage dringend gesucht

    … Nach dem der Kindesvater anlässlich eines gemeinsamen Urlaubsaufenthalts mit der Mutter in seinem Heimatland Ägypten das gemeinsame Kind aus dem Hotelzimmer entführt hatte, entwickelten Kind und vor allem wohl die Mutter eine vom Sachverständigen als irrational bezeichnete Angst vor dem Kindesvater. Das AG hatte einen begleiteten Umgang…

    beck-blog- 135 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK