• Gegen schwarz-gelb hilft einzig Zutritt von orange

    … Anhand aktueller Umfragen nach dem “Duell” sieht es laut Heise wohl so aus: Der neueste stern-RTL-Wahltrend zementiert vielmehr die Lage. Union und FDP haben mit 45 Prozent nicht nur deutlich mehr Punkte als Rot-Grün mit 34 Punkten, sie liegen auch vor dem so genannten “linken Lager” von SPD, Grünen und Linken mit 43 Prozent…

    48 Leser - Blog zum Medienrecht -
  • Arbeitsrecht und Wahlkampf im (seriositätsfreien) Quick-Check

    …” durchsucht und die Treffer – grob – ausgewertet. Politik 2.0. Also los: Die SPD hat ihr Wahlprogramm allen Umfragen zum Trotz „Regierungsprogramm 2013-2017“ genannt. Anzahl der Treffer: 5 (fünf). Auf 118 Seiten. Ja, die Welt besteht nicht nur aus Arbeitsrecht. Neben Arbeitsschutz in der „digitalen Welt“ und ähnlich Weichem geht es…

    44 Leser - reuter-arbeitsrecht.de -


  • Der Druck der Straße

    … Umfragen, da wird es etwas ehrlicher: Über den Umweg des Boulevards würden die Gerichte unter Druck gesetzt, ihre Unabhängigkeit würde untergraben. Das geben die Richter und Staatsanwälte sogar zu, sagt der Kommunikationswissenschaftler Mathias Kepplinger. Jeder dritte Richter und jeder zweite Staatsanwalt gab in einer…

    45 Leser - Strafprozesse und andere Ungereimtheiten -
  • Totalüberwachung am Arbeitsplatz in den USA – und ………bei uns?

    … Arbeitsplatz ebenfalls möglich wären. In den USA werden nach seinem Beitrag die Angestellten von Videokameras durchgängig beobachtet, sie müssen Urin- bzw. Haarproben abgeben, ihr Facebook-Kennwort ebenfalls, selbst die Krankenakten sind kein Tabu. Laut Umfragen würden 90 Prozent aller Arbeitgeber in den USA ihr Personal screenen und überwachen…

    48 Leser - Jus@Publicum -
  • Off Topic: Das Netz ist links

    …Wenig überraschend: Erhebung zu Politik und Internet: Das Netz ist links – via Politik | STERN.DE Auch nicht überraschend: CDU-Wähler gucken fern und Gemeinsam ist den Netzaktiven ein “starkes politisches Interesse” und ein vergleichsweise hohes Misstrauen in die etablierte Politik. Ehrlich gesagt, hätte man für diese Ergebnisse keine teuren Umfragen in Auftrag geben müssen. Das [...]…

    23 Leser - Internetrecht München -
  • Keine Freunde: Herr Zuckerberg und der Datenschutz

    … Gestern wurde bekannt, dass der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) Facebook zum wiederholten Male abgemahnt hat. Stein des Anstoßes ist diesmal die Einführung des so genannten App-Zentrums, in dem Facebooknutzern interessante Anwendungen, wie zum Beispiel Spiele, Umfragen vorgestellt werden. Mal wieder mangelhafter…

    24 Leser - Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum -
  • Referendum in Kroatien: Auf dem Weg in die EU

    … Nachmittag zB in Zagreb seine Stimme nochmals abgibt, sind die in der Diaspora lebenden Kroaten verpflichtet, sich zu registrieren und dabei den Ort ihrer Stimmabgabe zu bestimmen. Nach einem Nein der Kroatinnen und Kroatien sieht es aber derzeit nicht aus, obwohl das Ergebnis den Umfragen zufolge knapp ausfallen dürfte. Ebenso ist nicht…

    11 Leser - DIGITALRECHT.NET -
  • Es reicht !

    … will ich mich nicht von jemandem vertreten lassen, der auch nur eine dieser Eigenschaft erfüllt. Geht dieser Wunsch in Erfüllung ? Ich fürchte nicht. Die Strategie des Schweigens, Wegduckens und Verharmlosens scheint auch hier Erfolg zu haben. Und das Erstaunlichste dabei: die Umfragen legen nahe, daß das Volk den Präsidenten hat, den es…

    251 Leser - firstlex-blog -
  • Piraten wollen Berlin kapern

    … In den Umfragen liegt die Berliner Piratenpartei derzeit zwischen 3 % und 4,5%, so dass es als sicher gilt, dass sie am Wahlabend zumindest einen eigenen Balken bei den Wahlergebnissen bekommen werden. Für die etablierten Medien wird es damit wohl zunehmend schwerer, diese rasant gewachsene Bewegung zu…

    54 Leser - Blog zum Medienrecht -
  • Sterbehilfe-Debatte: Berichte und Hintergrundmaterial

    … Zur Debatte um die (Nicht-)Strafbarkeit von Sterbehilfe und Beihilfe zum Suizid (Definition der Begriffe hier), wieder neu entbrannt durch das BGH-Urteil vom 25.06.2010 (Infos und Download hier und hier), findet sich auf dem Portal Sterbehilfe-Info.de eine hilfreiche Sammlung interessanter Hintergrundmaterialien, darunter die beiden Allensbach-Umfragen zum Thema Sterbehilfe aus den Jahren 2005 und 2008. …

    61 Leser - Rechthaber -


  • Kommt die FDP zur Vernunft?

    … SPON berichtet: FDP-General rückt von Hotelbonus ab. Das wurde aber auch Zeit. Anstelle dieser traurigen Klientelpolitik hätten sofort nach dem Regierungsantritt richtige Reformen eingeleitet werden müssen. Das mag schmerzhaft und unpopulär sein aber es wäre richtig gewesen. 4 Prozent in den Umfragen hätten sich auch mit einer Steuerreform…

    1 Leser - www.martin-neldner.de -
  • Vertrauen schaffen: Datenschutz-Codex für Webseiten-Betreiber

    … Innovation des IITR: Gerade bei der elektronischen Datenverarbeitung im Internet gewinnt der Datenschutz für die Kunden von Webseitenbetreibern zunehmend an Bedeutung. Um einen gesetzeskonformen und transparenten Umgang mit personenbezogenen Daten von Kunden zu gewährleisten, können sich Webseitenbetreiber freiwillig dem Datenschutz-Codex…

    16 Leser - Datenschutzbeauftragter Online -
  • Urteilsfindung in Kantine?

    …, aufmerksamen und verständigen Durchschnittsverbrauchers” an. Nur: Wo finden die Richter den? Gibt es da an den Gerichten ein Verzeichnis, wer das im jeweiligen Gerichtsbezirk ist? Wird er gewählt? Oder geben die Richter Umfragen in Auftrag? Nun, in einem Verfahren, als es um angebliche Irreführung bei der Gestaltung von Briefpapier ging, teilte…

    76 Leser - Red Tape -
  • Sammellink: Doodle und Chatmaker.net

    … Internetgestützte Kommunikation gewinnt heutzutage auch im juristischen Arbeitsumfeld immer mehr an Bedeutung. Doodle und Chatmaker.net zählen hierbei zu freien Tools, welche die Terminfindung und Kommunikation erheblich erleichtern. Doodle ist ein Tool, das dabei hilft Online-Umfragen in einem bestimmten Personenkreis durchzuführen…

    7 Leser - JIPS News -
  • Das erste Bürgerrecht ist die innere Sicherheit

    … Zeitraum weit mehr als 50.000 Menschen im Straßenverkehr umgekommen sind. Dennoch sagen in schwankenden Umfragen z.T. mehr als 50 % der Befragten, dass sie Angst vor Terroranschlägen haben, während der Straßenverkehr nicht vielen Menschen Angst einflößt. Eine Mehrheit hat also Angst vor Terrorismus, obwohl die realistische Gefahr, tatsächlich Opfer…

    23 Leser - Internet-Law -
  • Digitale Dividende, wieder einmal (Lesehinweis)

    …. Presseaussendungen der einen wie der anderen Seite, diverse Anstrengungen in Lobbying gegenüber Politik und PR gegenüber den Medien - und natürlich Umfragen ("brandaktuelle Ergebnisse" sollen vom Forum Mobilfunk am 30.9.2009 vorgestellt werden) und Studien. Zuletzt hat die ORS eine Studie von Ernst-Olav Ruhle (Juconomy Consulting) vorgestellt, die sich…

    11 Leser - e-comm -
  • Urlaubszeit zu Ende - nichts Neues an der Kopftuchfront…

    … auf das amtliche Endergebnis warten, da Umfragen wenig Wert zu besitzen scheinen. Also warten wir. Ein Dauerbrenner, der merklich abgekühlt ist, ist das Tragen von Kopftüchern als religiöse Bekundung. Im öffentlichen Dienst ist das arbeitsrechtlich i.d.R., vor allem im Schuldienst, unzulässig, entsprechende Landesregelungen exisiteren…

    23 Leser - reuter-arbeitsrecht.de -
  • Finanztest testet Rechtsschutzversicherer

    … Die August-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest berichtet über Rechtsschutzversicherer. Unter dem Titel Versicherer unter Beobachtung heißt es freundlich warnend: Nicht ermitteln können wir, ob die Versicherer stets flott helfen. Selbstverständlich ist das nicht. So haben Finanztest-Umfragen in der Vergangenheit gezeigt…

    167 Leser - RSV-Blog -
  • 90 Prozent gegen Internetsperren

    … Umfragen belegen nicht unbedingt, was die Bevölkerung meint. Sie bestätigen eher das, was der Umfragende gerne hören möchte. Vor allem, wenn er suggestive Fragen stellt. Mit einer repräsentativen Gegenumfrage durch infratest entlarvt der Verein “Mogis - Missbrauchsopfer gegen Internetsperren” jetzt eine schlagzeilenträchtige Behauptung der…

    44 Leser - LawBlog -
  • Also was nun?

    …Wieviel Prozent der Deutschen unterstützen eigentlich das Vorhaben der Bundesregierung den Zugang zu kinderpornografischen Websites zu erschweren? 92 % Zustimmung hatte eine Umfrage von Infratest dimap vor ein paar Tagen ermittelt. Eine neue Umfrage, ebenfalls von Infratest durchgeführt, ergab nun, dass 90 % der Deutschen Netzsperren ablehnen…

    14 Leser - Internet-Law -
  • Peinliches Polit-Ranking

    … Bei WELT online kann man Politiker(innen) benoten. Über Sinn, Unsinn und Relevanz derartiger Umfragen mag man streiten - aber dass Oskar L. mit einer Durchschnittsnote von 3,73 auf Platz zwei (!) hinter der Kanzlöse mit 3,71 liegt, gibt schon zu denken - und noch mehr, dass der OSM mit einer Durchschnittsnote von 4,71 auf Platz acht noch vor Steinmeier (4,33), Özdemir (4,46) und Müntefering (4,56) rangiert. Armes Deutschland! …

    45 Leser - RA J. Melchior, Wismar -


  • Luxemburgs Parlament pro aktive Sterbehilfe

    … ein Patient sich in einer medizinisch ausweglosen Situation befindet und um Sterbehilfe nachsucht. Ähnliche Regelungen gelten bereits in Belgien und den Niederlanden. Umfragen zufolge befürworten rund zwei Drittel der Luxemburger die geplante Neuregelung. (…) Quelle: Ärzteblatt vom 18.12.2008 …

    28 Leser - Handakte WebLAWg -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Online-Medien zum Thema
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK