Uld



  • Sentiment Analysis – Werbung passend zur Gefühlslage

    … Die automatisierten Auswertung von Äußerungen von Social Media Nutzern wird bereits seit Jahren geforscht. Der Begriff „Sentiment Analysis“ (Gefühlsanalyse) steht dabei für die Auswertung von Text oder biometrischen Informationen wie Stimme, Gesicht oder Körperhaltung der betroffenen Personen, um daraus ihre Emotionen zu bestimmen. WAS SOLL DAS NUTZEN? Beispielsweise wollen Unternehmen durch eine automatische Textanalyse bei […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 103 Leser -
  • Neues zur Videoüberwachung im Schwimmbad

    … Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) in Schleswig-Holstein hat sich aufgrund verschiedener Eingaben mit der Videoüberwachung in Schwimmbädern befasst. Videoüberwachung wird in Schwimmbädern häufig eingesetzt, um Sachbeschädigungen zu verhindern oder aufzuklären, aber auch um die Sicherheit der Badegäste zu gewährleisten. EINGRIFF…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 119 Leser -
  • Projekt AppPETS – Datenschutz für Smartphone-Apps

    … Das Projekt „AppPETs – Datenschutzfreundliche Smartphone-Anwendungen ohne Kompromisse“ des ULD soll Entwicklern die Integration datenschutzfreundlicher Technik in Smartphone-Apps erleichtern, indem Funktionen mit eingebautem Datenschutz für wiederkehrende Standard-Anwendungsfälle bereitgestellt werden. Damit soll der jetzige Zustand verbessert werden, in dem eine Vielzahl von Apps wesentlich mehr Daten erhebt und übermittelt, als es zur jeweiligen Diensterbringung notwendig wäre. […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 62 Leser -
  • Patientendaten nur verschlüsselt speichern

    … Im aktuellen Tätigkeitsberichterklärt das ULD anhand eines Falles aus der Praxis, warum auch digitale Sicherungskopien von Patientendaten grundsätzlich zu verschlüsseln sind und welche Folgen ein Diebstahl für Arztpraxen und Patienten haben kann. DAS WAR GESCHEHEN… Der Einbrecher brach um Mitternacht in eine Arztpraxis ein. Bei diesem Einbruch…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 99 Leser -
  • Schutz des Patientengeheimnisses – Neuer Selbst-Check für Arztpraxen

    … Das ULD hat gemeinsam mit der Ärztekammer und der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein einen neuen Datenschutz-Selbst-Check für Arzt- bzw. Zahnarztpraxen mit den wichtigsten Datenschutz-Kontrollfragen erarbeitet. Dies geht aus dem aktuellen Tätigkeitsbericht der Jahre 2015 und 2016 hervor. DATENSCHUTZ UND SCHWEIGEPFLICHT Bei der Verarbeitung von Patientendaten in einer Arzt- bzw. Zahnarztpraxis sind nicht nur die allgemeinen datenschutzrechtlichen Vorschriften, […]…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 37 Leser -
  • Datenschutz: Bericht von der Sommerakademie 2016 des ULD in Kiel

    … qualifiziert sein müsse. Folien von Herrn Thoma Spaeing Rechtssicherheit durch Rechtsprechung – sind die Gerichte die neuen Datenschützer? Herr Dr. Ulf Buermeyer LL.M. (Columbia) vom Landgericht Berlin beleuchtete die EU-Datenschutzgrundverordnung hinsichtlich der Unschärfe bei vielen Formulierungen. Neben Risiken sieht er hier auch die Chance für ein…

    Datenschutzbeauftragter Online- 54 Leser -
  • ULD Schleswig-Holstein: Datenschutz als Gestaltungsaufgabe

    … zeigt sich bereits im Namen „ULD“: Bäumler setzte über das schleswig-holsteinische Landesdatenschutzgesetz durch, dass sich die Behörde bereits im Jahr 2000 „unabhängig“ nennen durfte: Seither heißt sie „Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein“ – kurz ULD Schleswig-Holstein. Bäumler hatte die Vorgabe der Unabhängigkeit der…

    Datenschutzbeauftragter Online- 98 Leser -
  • Jurafunk Nr. 134 – Von Safe Harbor zu Privacy Shield: Recap

    … Am 1. August 2016 soll die Unsicherheit ein Ende haben, die sich daraus ergeben hat, dass der EuGH im Herbst 2015 das „Safe Harbor“-Abkommen für unwirksam erklärt hat (Näheres dazu hier, hier, hier und hier). Die Nachfolgeregelung namens „Privacy Shield“ tritt endlich in Kraft. Grund genug für Ihre „Agents of Privacy-S.h.i.e.l.d.“, Henry…

    Stephan Dirks/ RechtZwoNull- 23 Leser -


  • Selbstdatenschutz

    … Unter Selbstdatenschutz versteht man, dass jeder eigenverantwortlich Maßnahmen zum Schutz seiner Daten ergreift. Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) berät interessierte Bürgerinnen und Bürger bereits seit Jahren zu dieser Thematik. DIGITALE SELBSTVERTEIDUNG Als solches wurde der Selbstdatenschutz von Marit Hansen, der Leiterin des ULD bezeichnet: „Eine Verlagerung der Verantwortung auf die Nutzenden darf nicht […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 79 Leser -
  • Mindestlohn und Datenschutz – Haftung der Auftraggeber

    …von Carola Sieling und Ines Dittmar Mit Einführung des Mindestlohngesetzes sind Unternehmer verpflichtet, ihren Mitarbeitern den Mindestlohn zu zahlen. Für die Einhaltung dieser Verpflichtung haften auch die Auftraggeber, die andere Unternehmen mit der Erbringung von Werk- oder Dienstleistungen beauftragen, und…

    Carola Sieling/ IT-Blawg- 97 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK