Überforderung

  • Kuh darf nicht mit Waffe bedroht werden

    …. Das Bundesgericht in Lausanne hat seine Beschwerde nun endgültig abgewiesen. Die Kuh musste die Drohung mit einer Waffe, im Gegensatz etwa zum Einsatz von Lärm, nicht verstehen. Alleine die Gerichtskosten belaufen sich auf über 3.500 Euro. Dem Sachverhalt lag folgende Anklagesachverhalt zugrunde: Der Beschwerdegegner ist Landwirt und führt…

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 121 Leser -
  • Mutter muss 13 Jahre hinter Gitter wegen Tötung ihrer drei Kinder

    … plötzlich eintretenden Tod der Kinder, da fast nichts auf ein unnatürliches Sterben hinwies. Mediziner fanden beim zweiten Kind lediglich Verletzungen am Auge, die man jedoch auf mögliche Wiederbelebungsversuche zurückführte. Als dann das dritte Kind verstarb, obwohl es in regelmäßigen Abständen untersucht wurde, zweifelten die Ärzte am plötzlichen…

    rechtsanwalt.comin Strafrecht- 33 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK