Überforderung

  • Kuh darf nicht mit Waffe bedroht werden

    … Ein Schweizer Gartenbesitzer ging über drei Instanzen gegen eine Geldstrafe von 40 Tagessätzen zu je 350 Franken (330 Euro) wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz vor. Der Mann hatte mit einem geladenen Revolver auf Kühe gezielt, die sich wiederholt am Rand seines Gartens verköstigt haben und sich vor Gericht auf eine „Notstandssituation“ berufen…

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 130 Leser -
  • Mutter muss 13 Jahre hinter Gitter wegen Tötung ihrer drei Kinder

    … plötzlich eintretenden Tod der Kinder, da fast nichts auf ein unnatürliches Sterben hinwies. Mediziner fanden beim zweiten Kind lediglich Verletzungen am Auge, die man jedoch auf mögliche Wiederbelebungsversuche zurückführte. Als dann das dritte Kind verstarb, obwohl es in regelmäßigen Abständen untersucht wurde, zweifelten die Ärzte am plötzlichen…

    rechtsanwalt.comin Strafrecht- 33 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK