Tzung

  • Rezension Strafrecht: Insolvenzdelikte

    …Weyand / Diversi, Insolvenzdelikte, Unternehmenszusammenbruch und Strafrecht, 9. Auflage, Erich Schmidt 2013 Von RAin Marion Andrae, Saarbrücken Das von Oberstaatsanwalt Raimund Weyand, Saarbrücken, und Staatsanwältin Judith Diversi, ebenda, verfasste Standardwerk zum Insolvenzstrafrecht, erstmals aufgelegt im Jahre 1990, erscheint mittlerweile…

    Die Rezensentenin Strafrecht- 32 Leser -


  • Rezension Öffentliches Recht: Grundrechtsschutz im Internet

    …Kutscha / Thomé, Grundrechtsschutz im Internet?, 1. Auflage, Nomos 2013 Von Ass. iur. Marcus Heinemann, Dipl.-Verw. (FH), Hamburg Grundrechtsschutz im Internet? Dieser Fragestellung gehen die beiden Autoren Prof. Dr. Martin Kutscha von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und Sarah Thomé in ihrem knapp 150 Seiten starken Werk nach…

    Die Rezensenten- 28 Leser -
  • Andreas Mundt wird Vorsitzender des Internationalen Netzwerks der Wettbewerbsbehörden

    … Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, wurde zum neuen Vorsitzenden der Leitungsgruppe des International Competition Network (ICN) gewählt. Er übernimmt das Amt von Eduardo Pérez Motta, dem Leiter der mexikanischen Wettbewerbsbehörde. Das ICN ist weltweit die bedeutendste internationale Vereinigung von Wettbewerbsbehörden. Derzeit…

    Vergabeblog- 8 Leser -
  • Feuer frei!

    … Schützenvereine dürfen bei ihren Umzügen Böllerschüsse abgeben. Gegen Lärm sensible Personen müssen selbst darauf achten, dass sie dabei nicht zuschaden kommen, befand das Amtsgericht Düsseldorf in einem kürzlich schriftlich veröffentlichten Urteil vom 06.03.2013 (AZ: 35 C 10093/12). Es wies damit die Klage eines Mannes ab, der einen…

  • Krise, welche Krise?

    … Nonplusultra der mobilen Kommunikation in Unternehmen - jeder hatte so ein Ding. Die Abwärtsspirale begann mit einer kompletten Fehleinschätzung des Marktes. Als Apple im Jahr 2007 das iPhone und Google das Betriebssystem Android vorstellten, schien im Hause RIM nicht jeder realisiert zu haben, dass ein radikaler Wandel bevorstehen würde. Die Touch-Geräte…

    tryffel // SCHNEE-GRONAUER- 29 Leser -
  • Und nochmal Absprache: Die Geständnisüberprüfung

    … © Dan Race – Fotolia.com Dann will ich der Entscheidung des BGH v. 11.04.2013 – 1 StR 563/12 (vgl. dazu An der Belehrung geht nach einer Absprache kein Weg vorbei) noch einen weiteren Beschluss des BGH hinterherschicken, und zwar den BGH, Beschl. v. 15.04.2013 – 3 StR 35/13. In dem wird noch einmal deutlich, welchen Stellenwert der BGH der…

    Burhoff online Blog- 79 Leser -
  • Lesetipp: 404 Not found: Der Trend zum Closed public Wifi

    … Schon ein paar Tage her und auch schon durch den Twitter-Feed durch, aber trotzdem noch aktuell: Im Blog “404 Not Found” kritisiert Silke Meyer den derzeitigen – auch politisch getragenen – Trend zum “Closed Public Wifi”, also zu öffentlichen Hotspots, die lediglich für einen kurzen Zeitraum (bei Kabel Deutschland bspw. 30 Minuten/Tag…

    Offene Netze und Recht- 30 Leser -


  • Deutsche Tatorte

    … mögliche Straftaten, sondern Tatorte in Deutschland – und damit wären unsere Strafverfolger am Zug. Haben Firmen tatsächlich auf deutschem Territorium mit der NSA kooperiert, wäre dies nach unserer Einschätzung strafbar. Für Access Provider und die Netzbetreiber gelten das Telekommunikationsgeheimnis und das Bundesdatenschutzgesetz. Sie dürfen weder…

    LawBlog- 139 Leser -
  • Vorsteuerabzug für allgemeine Aufwendungen

    … Stehen die von einem Unternehmer für sein Unternehmen bezogenen Vorleistungen zwar in keinem direkten und unmittelbaren Zusammenhang zu einem oder mehreren Ausgangsumsätzen, gehören die Kosten dieser Leistungen aber zu den allgemeinen Aufwendungen seiner wirtschaftlichen Gesamttätigkeit und führt diese ausschließlich zu steuerpflichtigen Umsätzen…

    Rechtslupe- 35 Leser -
  • Rechnungshof rügt schwere Verfahrensfehler beim Euro-Hawk-Projekt

    … sei die Summe um nochmals 110 Millionen auf aktuell 668 Millionen Euro gestiegen. Davon entfielen auf das Trägersystem 305 Millionen und auf die Entwicklung der Aufklärungssensorik ISIS 363 Millionen Euro. Quelle: Bundestag The post Rechnungshof rügt schwere Verfahrensfehler beim Euro-Hawk-Projekt appeared first on Vergabeblog. …

    Vergabeblog- 12 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK