Trunkenheitsfahrt-Alkohol Am Steuer

  • Trunkenheitsfahrt: Ausnahme von der Regelentziehung der Fahrerlaubnis

    … Regelmäßig führt eine Trunkenheitsfahrt zur Entziehung der Fahrerlaubnis. In Ausnahmefällen kann das Gericht aber hiervon absehen, was freilich nicht heißt, dass man sich auf das Vorliegen einer Ausnahmesituation vertrauen sollte. Im Zweifel gilt: Auto stehen lassen. Hat der fahruntüchtige Beschuldigte in seinem Fahrzeug übernachten wollen und…

    Schadenfixblog- 137 Leser -
  • Das neue Punktesystem im Überblick (ab 01.05.2014)

    … Verkehrsverstößen sind in der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) zu finden. Punkteskala: Ordnungswidrigkeiten > 1 Punkt Grobe Ordnungswidrigkeiten > 2 Punkte Straftat > 2 Punkte Straftat mit Entziehung der Fahrerlaubnis > 3 Punkte Tilgungsfristen: Tat mit 1 Punkt > 2,5 Jahre Tat mit 2 Punkten > 5 Jahre Tat mit 3 Punkten > 10 Jahre…

    Schadenfixblog- 197 Leser -


  • unbeliebte Karnevalsfolgen – Teil 1: Alkohol am Steuer als Straftat

    … Die Karnevalszeit ist zwar vorbei, wird aber für einige Verkehrsteilnehmer, welche sich alkoholisiert in den Straßenverkehr begeben haben, unangenehme “Nachwirkungen” haben. In Teil 1 behandeln wir die möglichen Konsequenzen einer alkoholisierten Teilnahme am Straßenverkehr als Straftat. Wenn Straftatbestände verwirklicht werden, , wie zum…

    Schadenfixblog- 55 Leser -
  • „Wenn ein Rechtsanwalt zum Telefonhöhrer greift, dann kostet es Geld“

    … gegen “Fairplay” der Allianz Vollstreckung ausländischer Bußgelder Bußgeldbescheid und Punkte in Flensburg – Teil 1 - Bußgeldbescheid und Punkte in Flensburg – Teil 2 – Aufbauseminar und verkehrspsychologische Beratung Alkohol am Steuer – Teil1 – Relative Fahruntüchtigkeit, Starftat nach § 316 StGB und Ordnungswidrigkeit nach § 24a StVG Alkohol am Steuer – Teil 2 – Absolute Fahruntüchtigkeit ab 1,1 Promille, Sperrfrist und MPU …

    Schadenfixblogin Verkehrsrecht- 505 Leser -
  • Die deutsche Verkehrswacht (DVW) fordert ein generelles Alkoholverbot am Steuer

    … Auf Ihrer Jahreshauptversammlung 2011 hat sich die deutsche Verkehrswacht für eine generelles Alkoholverbot am Steuer ausgesprochen. Die Mitglieder der Jahreshauptversammlung haben dem Antrag des Vorstandes ohne Gegenstimme stattgegeben. Zur Begründung wurde ausgeführt, dass bereits geringe Mengen an Alkohol eine die Fahrtüchtigkeit…

    Schadenfixblog- 15 Leser -
  • Kündigung nach Entzug der Fahrerlaubnis

    … Auch in arbeitsrechtlichen Streitfällen kann das Verkehrsrecht durchaus eine Rolle spielen. Dies zeigt sich an einem Fall des Landesarbeitsgerichts Stuttgart. Dort ging es um einen Berufskraftfahrer, dem wegen einer Verkehrsstraftat die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Dem Berufskraftfahrer wurde wegen der entzogenen Fahrerlaubnis daraufhin gekündigt…

    Schadenfixblog- 90 Leser -
  • Trunkenheitsfahrt- Kürzung der Leistung durch Versicherer

    … Mit der Frage, ob ein Versicherer bei grober Fahrlässigkeit, hier Vorliegen einer Trunkenheitsfahrt, immer berechtigt ist, die Leistungen aus dem Versicherungsvertrag kürzen kann hat sich der BGH in seinem Urteil vom 22.06.2011 Az.: IV ZR 225/10 beschäftigt. Generell ist bei Vorliegen von grober Fahrlässigkeit bei der Herbeiführung eines…

    Schadenfixblog- 26 Leser -
  • Alkoholisiert Verkehrskontrolle missachtet – welche Strafe droht?

    …, um dadurch etwaigen Fragen und Tests der Polizeibeamten hinsichtlich einer Alkoholisierung zu entgehen. Weil nicht auszuschließen ist, dass der Angeklagte die aus der Kontrolle entstandene komplexe Verkehrssituation auch im nüchternen Zustand nicht hätte meistern können, gab es dem Angeklagten Recht. Das Oberlandesgericht Köln (OLG) hat mit Beschluss vom 03.08.2010 (Az.: III – 1 RVs 142/10) …

    Schadenfixblog- 74 Leser -


  • Der Richtervorbehalt bei Blutentnahmen – jetzt bald Vergangenheit?

    … Der Richtervorbehalt bei Blutentnahmen war in der letzten Zeit oft in der Diskussion. Zuletzt hatte das Bundesverfassungsgericht in einem am 01. Juli 2010 bekannt gegegebenen Beschluss vom 11. Juni 2010, AZ 2 BvR 1046/08) den Richtervorbehalt bei der Entnahme von Blutproben bei Trunkenheitsfahrten noch gestärkt. In seiner letzten Sitzung am…

    Schadenfixblog- 66 Leser -
  • MPU trotz gelöschter Eintragung im Verkehrszentralregister?

    …. Bei diesem ersten Vorfall wurde ein Bußgeld gegen ihn verhängt und es erfolgte ein Eintrag in der Flensburger Verkehrssünderkartei. Als der Kläger im Mai 2009 abermals ertappt wurde, dieses Mal mit 0,63 Promille, wurde ihm sofort die Fahrerlaubnis entzogen und eine MPU (Medizinisch-Psychologische-Untersuchung) angeordnet. Der Vorwurf lautete…

    Schadenfixblog- 135 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK