Trojaner

  • Staatstrojaner-Gesetz 2017 tritt in Kraft

    …. Strafverfolgungsbehörden dürfen künftig in zahlreichen Fällen verschlüsselte IP-Telefonie ebenso überwachen wie Chats über Messenger wie WhatsApp, Signal, Telegram oder Threema. Zudem erhalten die Strafverfolgungsbehörden die Befugnis, beim Verdacht auf besonders schwere Straftaten heimlich komplette IT-Systeme wie Computer oder Smartphones auszuspähen…

    RA Stefan Loebisch/ Kanzlei Stefan Loebisch Passau- 79 Leser -
  • Android: Neue Trojaner-Version gefährdet Bankdaten

    … Bankkunden. Wie wird mein Gerät angegriffen? Zu einer Infektion kann es durch ein Zusammenspiel des “Marcher“-Trojaners mit einer anderen Schadsoftware, wie “URLZone“ oder “Bebloh“ kommen, die sich bereits auf dem betroffenen Handy, oder dem PC, der mit dem Smartphone verbunden ist, befindet. Durch den Aufruf bspw. einer Online-Banking-Seite…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 74 Leser -


  • Datenschutz im Urlaub

    … Sie diese vor der Übermittlung Ihrer Daten klären. Seriöse Anbieter werden Ihre Fragen bereits im Vorfeld der Reise beantworten und Ihnen z.B. alternative Zahlungsmethoden anbieten. Verschlüsselung schützt vor Schaden Geht es endlich los, haben die meisten Reisenden inzwischen auch mindestens Datenträger im Gepäck. Wer will schließlich im Urlaub…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 42 Leser -
  • Weg frei für den Staatstrojaner

    … Der Bundestag hat am 22. Juni einen Gesetzentwurf verabschiedet, mit dem Rechtsgrundlagen für die Quellen-Telekommunikationsüberwachung (Quellen-TKÜ) sowie die heimliche online-Durchsuchung in der Strafprozessordnung (StPO) geschaffen werden. Die Strafverfolgungsbehörden dürfen künftig in einer Vielzahl von Fällen verschlüsselte VoIP-Telefonate…

    Wiebke Kummer/ datenschutz-notizen.de- 43 Leser -
  • Die RansomWare Bedrohung hält an

    … Erst im Mai hatte der Ransom-Trojaner WannaCry weltweit für Aufregung gesorgt. Jetzt kommt laut BSI die nächste große Welle. Diesmal ist es Petya, der genau wie WannaCry eine Schwachstelle in Windows ausnutzt die seit Monaten bekannt ist und durch einen einfachen Patch geschlossen werden kann. SICHERHEITSVORFÄLLE MELDEN Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 32 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • „WannaCry“ – Verheerende RansomWare Attacke

    … „WannaCry“? Willst Du weinen? Wollen nicht, aber dennoch werden wohl viele Betroffene den Tränen nah gewesen sein, als am Freitag nach Angaben von Europol mindestens 150 Länder sowie 200.000 Organisationen und Personen von dem Verschlüsselungstrojaner betroffen waren. „WannaCry“ hatte dabei auf den infizierten Rechnern, ganz in der Tradition von…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 62 Leser -
  • Goldeney Ransomware – Entschlüsseln und sich schützen

    … Goldeneye Ransomware – Entschlüsseln und sich schützen Geschrieben von Rechtsanwalt Grubwinkler am 07. Dezember 2016. Aktuell kursiert ein neuer Verschlüsselungstrojaner „Goldeneye Ransomware“. Es handlet sich um eine gefälschte Bewerbungsemail von einem Herrn Rolf Drescher. Goldeneye unterscheidet sich von gängiger Ransomware wie Petya durch…

    REUBEL GRUBWINKLER RECHTSANWÄLTE- 329 Leser -


  • Goldeneye – Angriff auf die Personalabteilung

    … Seit gestern Nacht 4 Uhr attackiert der Verschlüsselungstrojaner mit dem eingängigen Namen des James Bond Films ganz gezielt Personalabteilungen deutscher Unternehmen. Überträger ist eine Bewerbungsmail die an den korrekten Ansprechpartner gerichtet ist und auf eine tatsächlich offene Stelle passt. GOLDENEYE Der bisher völlig unbekannte Virus…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 106 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK