Tracking

    • Uber überwachte Fahrgäste über das Fahrtende hinaus

      31. August 2017 Der Taxidienst Uber hat seine Nutzer mit dem sogenannten Post-Trip-Tracking bis zu fünf Minuten nach Fahrtende via GPS überwacht. Uber ist im Moment dabei sein Image was den Datenschutz angeht aufzupolieren. Im Zuge dessen wird seit dieser Woche eine Maßnahme nicht mehr genutzt.

      Datenschutzticker.de- 72 Leser -


  • Carsharing – Bleibt der Datenschutz auf der Strecke?

    … steuerbar (v.a. die Türverriegelung). Darüber hinaus protokolliert es sämtliche Daten, die in Verbindung mit dem Führen des Fahrzeuges stehen. Verurteilung dank sekundengenauem Tracking Die Schattenseiten der per App buchbaren Mietwagen musste ein Nutzer letztes Jahr am eigenen Leib erfahren. Er hatte während der Fahrt mit einem Fahrzeug der Firma…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 69 Leser -
  • Französische Datenschutzbehörde verhängen Strafe gegen Facebook

    … werden können, ohne das sich der Nutzer hiergegen wehren kann. Auch die Möglichkeit des Nutzers, dem Tracking durch Cookies zu widersprechen gäbe es nicht. Nach Ansicht der französischen Datenschutzaufsichtsbehörde sei auch die Datenschutzerklärung nur ungenügend. So informiere Facebook die Nutzer nur unzureichend darüber, dass es auf…

    Datenschutzticker.de- 37 Leser -
  • Vibratorprofiling – Millionenzahlung

    … Ende September letzten Jahres berichteten wir über ein US-amerikanisches Unternehmen, welches appgesteuerte Vibratoren vertreibt. Gegen dieses Unternehmen war ein Klageverfahren angestrebt worden, da die erforderliche App so programmiert war, dass heimlich intime Details über die Nutzung erfasst wurden. Unter anderem speicherte sie Datum und…

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 83 Leser -
  • Webtracking mit browserunabhängigen Fingerabdrücken

    … Webtracking erlaubt die langfristige Beobachtung des Nutzungsverhaltens von Website-Besuchern. Dafür ist eine individuelle Identifizierung und Verfolgung der Besucher nötig. Anhand von Merkmalen wie Cookies, Zählpixeln, der IP-Adresse und dem „User-Agent“-String, der Browser- und Betriebssystemversion enthält, lassen sich die meisten Nutzer…

    Dr. Martin Klein Hennig/ datenschutz-notizen.de- 70 Leser -
  • Neue Regelungen zur Vorratsdatenspeicherung widersprechen europarechtlichen Vorgaben

    … 6. Februar 2017 Wie die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) berichtet kommt ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages, welches der Zeitung vorliegt, zu dem Ergebnis, dass die neuen Regelungen zur Vorratsdatenspeicherung, welche Ende 2015 in Kraft traten, nicht mit europarechtlichen Vorgaben vereinbar sind. Europarechtlich sind die…

    Datenschutzticker.de- 50 Leser -
  • Wie Facebook seine Nutzer trackt

    … Dass Facebook sehr viel Geld mit Werbung einnimmt, ist kein Geheimnis. Dass die Werbepartner für zielgenaue Werbung mehr Geld zahlen, auch nicht. Wir haben in einem früheren Beitrag bereits darüber berichtet, welche Daten Facebook u.a. für die Zielgruppendefinition verwendet. Die Washington Post berichtete, dass 98 Daten zur Kategorisierung…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 62 Leser -
  • Datenschutz bei Wearables mangelhaft

    … 7. Dezember 2016 Datenschutzaufsichtsbehörden aus Bayern, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie die Bundesdatenschutzbeauftragte haben sog. Wearables einer besonderen Prüfung unterzogen. Das Erebnis: Kein Gerät erfüllt vollständig die datenschutzrechtlichen Anforderungen. Insbesondere wurden…

    Datenschutzticker.de- 34 Leser -


  • Browser-Plugins protokollieren Surfverhalten

    … 23. November 2016 Installierte Browser-Plugins (auch Add-ons genannt) wie Web of Trust und Proxtube protokollieren das Surfverhalten von Anwendern, um die gesammelten Daten anschließend zu verkaufen. Diese Daten können die intimsten Seiten eines Nutzers aufdecken und sind für die Werbeindustrie hoch interessant, um dem Surfer maßgeschneiderte…

    Datenschutzticker.de- 94 Leser -
  • Googlefreies Surfen – Gibt’s nicht? Doch!

    … Mittlerweile finden sich so viele Google-Dienste im Internet, die alle irgendwelche Nutzerdaten sammeln, dass so mancher schon kein gutes Gefühl mehr hat. Aber ohne Google geht es ja heute gar nicht mehr – Internetsuche, Maps, YouTube, Analytics. Jetzt kommt „Ungoogled Chromium“ und stellt alles auf den Kopf. BROWSER OHNE GOOGLE Chromium ist dabei…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 157 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK