Top Level Domain

Jeder Name einer Domain im Internet besteht aus einer Folge von durch Punkte getrennten Zeichenfolgen. Die Bezeichnung Top-Level-Domain (von englisch top-level domain‚ Bereich oberster Ebene‘, Abkürzung TLD) bezeichnet dabei den letzten Namen dieser Folge und stellt die höchste Ebene der Namensauflösung dar. Ist der vollständige Domain-Name eines Rechners beziehungsweise einer Website beispielsweise de.example.com, so entspricht das rechte Glied (.com) der Top-Level-Domain dieses Namens.Im Domain Name System (DNS) werden die kompletten Namen und damit auch die TLDs referenziert und aufgelöst, also einer eindeutigen IP-Adresse zugeordnet.
Artikel zum Thema Top Level Domain
  • .sucks sucks! Neue Top-Level-Domain bereitet Probleme

    … Die zahlreichen Top-Level-Domains bereiten vielen Markeninhabern zahlreiche Probleme. Probleme der besonderen Art entstehen durch die neue Top-Level-Domain .sucks, deren Sunrise-Periode demnächst startet. Cranach / Shutterstock.com Webseiten unter der TLD .sucks sollen laut dem Betreiber der Vox Populi Registry Ltd. ein zentraler Ort sein, wo…

    Clemens Pfitzer/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 47 Leser -


  • 10 Jahre Chuchichäschtli-Domainnamen in der Schweiz

    … Bedeutung trotz anfänglich übertroffenen Erwartungen könnte sich bei der Einführung der generischen .swiss-Top-Level-Domain (gTLD) wiederholen. Viele Inhaber von Marken und anderen Kennzeichen werden sich .swiss-Domainnamen kostenpflichtig sichern (müssen), doch ist davon auszugehen, dass diese Domainnamen genauso unbedeutend bleiben werden wie…

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 80 Leser -
  • Neue Rechtsgrundlagen für Schweizer Domainnamen

    … Wer darf in Zukunft die schweizerischen Top-Level-Domains .ch und .swiss als Registry verwalten beziehungsweise als Registrare vermarkten? Während heute beide Funktionen durch die Stiftung SWITCH wahrgenommen werden, sieht der Entwurf der neuen Verordnung über die Internet-Domains (VID, PDF) eine Trennung vor. Das Bundesamt für Kommunikation…

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 64 Leser -
  • new gTLD: Acht weitere Legal Rights Objections zurückgewiesen

    …) DotMusic Limited v. Amazon EU S.à.r.l., WIPO Case No. LRO2013-0057 (MUSIC) Regtime Ltd. and Legato Ltd. v. VeriSign Sarl, WIPO Case No. LRO2013-0066 (ком) Regtime Ltd. and Legato Ltd. v. Public Interest Registry, WIPO Case No. LRO2013-0067 (орг) I-Registry Ltd v. Top Level Domain Holdings Limited, WIPO Case No. LRO2013-0018 (VIP) Starbucks (HK…

    muepe.de | weblog peter müller- 11 Leser -


  • Namensrecht von Berlin durch Domain „berlin.com“ verletzt

    … keinen Hinweis mehr darauf, dass hinter der Domain Unternehmen aus der Privatwirtschaft stehen. Inzwischen seien auch Gebietskörperschaften, Behörden oder Privatpersonen Inhaber solcher Domains (Kammergericht, Urteil v. 15.03.2013, Az. 5 U 41/12). Wenn Sie Fragen zum Domainrecht haben, kommen Sie gerne auf uns zu! Tobias Kohl, LL.M. Rechtsanwalt …

    DOPATKAin Markenrecht- 44 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK