Thomas Anders



  • Merke: Beide Seiten schweigen = Seiten-Weise schweigen

    … Wer eine Schweigevereinbarung nicht nur vereinbart, sondern sogar selbst darauf drängt, sollte dann halt auch weise seinerseits schweigen. Und nicht seiten(un)weise ausplaudern. Hat Thomas Anders getan und wundert sich, wenn er ein kleines blaues Koblenzer Wunder erlebt: Noras Stern ist neu aufgegangen und Thomas Anders vielleicht ein ebenso…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 8 Leser -
  • NORA hat es geschafft

    … Am Landgericht Koblenz lief Nora sogar persönlich auf, um ihre begehrte einstweilige Verfügung gegen Thomas Anders durchzusetzen, der nach eigenem Bekunden nichts ausgeplaudert haben will, was nicht ohnehin schon bekannt war. Medienberichten zufolge soll das Gericht auch gleich die Höhe einer Ordnungsstrafe für den Fall der Zuwiderhandlung auf 100.000,- Euro festgesetzt haben. Ob da die Medienvertreter etwas missverstanden haben? …

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht Abmahnung- 129 Leser -


  • Teure Aufmerksamkeit: Anders ./. Bohlen

    …Das Thomas Anders vor dem Berliner Landgericht mit seiner Klage gegen Dieter Bohlen wegen dessen ehrverletzenden Behauptungen gescheitert ist, ging ja mittlerweile durch die Medien. Der Richter hatte die Klage kurzerhand abgewiesen, da klar sei "dass sie offensichtlich nur dazu diente, Aufmerksamkeit zu erregen" Die Aufmerksamkeit war Anders offenbar viel Geld ...…

    Andere Ansicht- 32 Leser -
  • Anders vs. Bohlen

    …Der Musiker Thomas Anders ist mit einer millionenschweren Schmerzensgeldforderung gegen seinen ehemaligen Bandpartner Dieter Bohlen gescheitert. Das Berliner Landgericht wies die Klage am Donnerstag zurück. Der Vorsitzende Richter Michael Mauck nannte das Vorgehen von Anders einen "PR-Gag". Die gewünschte Höhe von exakt einer Million Euro deute…

    Streitsache / Blog- 82 Leser -
  • 1 Million nur zu Werbezwecken eingeklagt?

    …Die NETZEITUNG vermeldet das Ende des Prozesses das Modern gegen Talking vor dem Landgericht Berlin geführt hatte. Das Gericht wies die Klage auf Zahlung eines Schmerzensgeldes in Höhe von 1 Million Euro, die Thomas Anders wegen einer Buchveröffentlichung gegen seinen Ex-Gitarristen Dieter Bohlen erhoben hatte, kurzerhand ab, nachdem es bereits zu Prozeßbeginn schon angedeutet...…

    mepHisto-bLAWg- 21 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK