Telekom

  • Einwilligung für Werbeanrufe – aber richtig

    … „Na, dann machen wir das doch einfach mit ´ner Einwilligung“. So oder ähnlich lautet ein Satz, den wir in unserer Beratungspraxis häufig zu hören bekommen – von engagierten Vertrieblern, entscheidungsfreudigen Marketing-Experten oder kreativen Geschäftsführern. Und schon nimmt das Unheil seinen Anlauf. Nicht immer, aber häufig. Und schon gar…

    Stefan R. Seiter/ datenschutz-notizen.de- 120 Leser -


  • Alles korrekt beim 2. Telekom-Börsengang?

    …Der Bundesgerichtshof hat jetzt über die Rechtsbeschwerden von Anlegern und die Anschlussrechtsbeschwerde der Deutschen Telekom AG gegen den Musterentscheid des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 03.07.20131 nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) im Telekom-Verfahren zum “zweiten Börsengang” entschieden und Prospektfehler der Deutschen Telekom AG verneint. Gegenstand des – im Zusammenhang mit den ……

    Rechtslupe- 38 Leser -
  • Datenleck bei der Telekom

    … Auch in einer deutschen Cloud kann es zu Datenpannen kommen, wie die Telekom schmerzhaft erfahren musste. Die Fakten Am vergangenen Wochenende kam es bei einem Softwareupdate der Management-Software für das Hosted-Exchange-Angebot der Telekom zu einem Datenleck. Nach Informationen der Wirtschaftswoche und heise.de wurden tausende Kontaktdaten…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 100 Leser -
  • Filesharing und der Hackerangriff auf die Telekom-Router

    … Filesharing und der Hackerangriff auf die Telekom-Router Heise.de berichtet heute, dass die Ausfälle nach Erkenntnissen der Telekom und des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf eine weltweite Attacke auf Router zurück gehen. Der Ausfall von über 900.000 DSL-Endpunkten und damit den Internet- und…

    Jan Gerth/ Tönsbergrechtin Abmahnung- 169 Leser -
  • Internet gestört – Was nun?

    … halten kann. LTE als Backup Gerettet hat mich dann die Telekom: Sobald ich mit meinem Rechner über das iPhone ins Internet ging („Persönlicher Hotspot „), lief alles wie geschmiert. Die Bandbreite war mit LTE ausreichend für Video-Streaming und Sound. Ich hatte die Sorge, dass meine sog. „Flatrate“ nicht für 3-Stunden Dauereinsatz reicht und mir das…

    Ralf Zosel/ ralfzosel.de- 158 Leser -
  • Datenschutzerklärungen – juristisch richtig reicht nicht!

    … den Nutzer rechtlich nicht ausreichend zu informieren, schafft man Erklärungen, die dies im Ergebnis – aus den vorgenannten Gründen – auch nicht tun. Aber wo es einen Trend gibt, besteht es auch eine Gegenbewegung. Stichwort „One-Pager“. Das Ziel des OnePagers ist es, den Rechtstext nutzerfreundlich und übersichtlich zu gestalten: Die Telekom ist…

    Felix Schmidt/ datenschutz-notizen.de- 138 Leser -
  • Betriebliche Altersversorgung von Telekom und Bundespost im Versorgungsausgleich

    …Im Versorgungsausgleich ist neben dem Anrecht bei der Deutsche Telekom RSS GmbH auch ein parallelverpflichtendes ruhendes Anrecht bei der Versorgungsanstalt der Deutschen Bundespost (VAP) zu teilen1. Setzt sich eine betriebliche Altersversorgung aus verschiedenen Bausteinen mit unterschiedlichen wertbildenden Faktoren zusammen, ist jeder Baustein im Versorgungsausgleich wie ein einzelnes Anrecht gesondert zu ……

    Rechtslupe- 57 Leser -
  • Telekom Ausfall: Welchen Anspruch haben Kunden nun?

    … In der Nacht von Freitag zu Samstag war für viele Mobilfunkkunden der Telekom „ein Anschluss unter dieser Nummer“ mehr. Nach Angaben des Unternehmens hätten Probleme bei der Registrierung der Kunden in der zentralen Datenbank zu den massiven Ausfällen geführt. Nach weiteren Angaben soll jedoch nur das Mobilfunknetz der Telekom betroffen gewesen…

    WK LEGAL Online Blogin Medienrecht- 175 Leser -
  • Sozialplan – und der Ausschluss beurlaubter Beamter

    … Als Arbeitnehmer beschäftigte beurlaubte Beamte können in einem Sozialplan von Abfindungen ausgeschlossen werden, wenn dieser ausschließlich die wirtschaftlichen Nachteile der von Arbeitslosigkeit bedrohten Arbeitnehmer ausgleichen soll. Der Ausschluss beurlaubter Beamter von Sozialplanleistungen ist mit dem betriebsverfassungsrechtlichen…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 42 Leser -
  • Störerhaftung des Internetproviders

    … Ein Telekommunikationsunternehmen, das Dritten den Zugang zum Internet bereitstellt, kann von einem Rechteinhaber als Störer darauf in Anspruch genommen werden, den Zugang zu Internetseiten zu unterbinden, auf denen urheberrechtlich geschützte Werke rechtswidrig öffentlich zugänglich gemacht werden. In die im Rahmen der Zumutbarkeitsprüfung…

    Rechtslupein Medienrecht- 76 Leser -


  • Zur Zulässigkeit einer Blickfangwerbung mit Sternchenhinweis

    … Beschluss des OLG Frankfurt a. M. vom 23.11.2015, Az.: 6 W 99/15 Ist die Aussage einer Blickfangwerbung, wonach bei Kunden eines bestimmten Tarifs eine neu beworbene Handy-Karte inklusive sein soll, objektiv unzutreffend, so stellt dies zumindest dann keine relevante Irreführung dar, wenn durch einen ergänzenden Hinweis der Sachverhalt klar…

    kanzlei.biz- 79 Leser -
  • Sozialplan – Abfindungsausschluss und Klageverzichsprämie

    …, die im Anschluss an ihre Entlassung anderweitig beschäftigt werden und von der Durchführung eines Kündigungsschutzverfahrens absehen. In dem jetzt vom Bundesarbeitsgericht entschiedenen Fall übernahm die Rechtsvorgängerin der Beklagten im Jahr 2008 ein Unternehmen aus dem Konzern der Deutschen Telekom AG. In diesem wurden im Rahmen von…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 36 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK