Telefonwerbung - Seite 3

  • Unzulässige Telefonwerbung: Alternative Lösungswege

    … Dass Telefonwerbung lästig ist, wie eine Horde Wespen auf der Erdbeertorte, ist hinlänglich bekannt, aber was kann man gegen Sie tun, wenn man nicht mit der Fliegenklatsche gleich den ganzen Kuchen zerstören will? Wer hat es nicht schon erlebt, vornehmlich um die Mittagszeit oder auch am Sonntagmorgen klingelt das Telefon. Müde taumelt man zum…

    Datenschutzbeauftragterin Humor- 171 Leser -


  • Unwirksame AGB-Klauseln in Samsungs App-Store

    … Services anzunehmen und gestatten Samsung die Bereitstellung. 2. Samsung kann die Services ganz oder teilweise einstellen. 3. Wir behalten uns das Recht vor, die Services jederzeit einzustellen oder zu ändern. 4. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur für den typischerweise vorhersehbaren Schaden. 5. lm Gegenzug willigen Sie ein, dass Samsung in den…

    kanzlei.bizin Wettbewerbsrecht- 20 Leser -
  • Nepper, Schlepper… Vodafone Kundenrückgewinnung?

    …” bestellen. Ohne Aufpreis, versteht sich. Als Bonus obendrauf: 2×1 Woche jährlich im Ausland ohne zusätzliche Kosten mobil surfen. Verlockend, dachte sich der Leser und stimmte zu. Es kam die erste Rechnung. Vodafone berechnete rund 50 EUR für den Tarif. Der Kunde rief an und fragte nach. Der Kundenservice konnte sich das nicht erklären. Man werde es…

    Rechtsfokus- 84 Leser -
  • Einwilligung in Werbeanrufe II

    … 25.10.2012 Az.: I ZR 169/10 Der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat auf die mündliche Verhandlung vom 25. Oktober 2012 für Recht erkannt: Die Revision gegen das Urteil des 5. Zivilsenats des Kammergerichts vom 31. August 2010 wird auf Kosten der Beklagten zu 1 zurückgewiesen. Von Rechts wegen Tatbestand: Die Klägerin, die Verbraucherzentrale…

    kanzlei.bizin Wettbewerbsrecht- 77 Leser -
  • Kommt das Amt zur Bekämpfung irreführender Vermarktungspraktiken?

    … Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) Unternehmen nach § 8 Abs. 3 Nr. 1 UWG einräumt, ausreichend, um Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche gegebenenfalls auch gerichtlich durchsetzen zu lassen. Allerdings ist die Europäische Kommission nun zu der Überzeugung gelangt, dass gerade kleinere und mittlere Unternehmen nicht immer und überall…

    Der Energieblog- 45 Leser -


  • Unlautere Werbeanrufe: EUR 78.000.- Ordnungsgeld

    … Lieferanten wird dem nicht gerecht, vielmehr müssen dezidierte nachweise eingesehen werden. Nachdem dies im vorliegenden Fall ausgeblieben war, wurden für 26 unzulässige Werbeanrufe Ordnungsmittel von je EUR 3.000-, also insgesamt EUR 78.000,-, gegen den Betreiber der Callcenters für angemessen erachtet. Kammergericht Berlin Beschluss vom 29.10.2012 Az…

    kanzlei.bizin Wettbewerbsrecht- 76 Leser -
  • Marketing und Datenschutzrecht: Was ist erlaubt? TEIL I

    …Die Möglichkeiten des Internet haben auch das Marketing in eine neue Dimension katapultiert. Niemals zuvor war es möglich, das Kaufverhalten von potentiellen und bestehenden Kunden so exakt zu analysieren und diese Informationen gewinnbringend zu nutzen. Dabei ist die Entwicklung längst noch nicht abgeschlossen. Das Ziel ist die Perfektionierung…

    Das Blog für IT-Recht- 85 Leser -
  • Telefonwerbung – Dokumentation der Einwilligung erforderlich

    … Erlaubnisvorbehalt Sollen personenbezogene Daten für das telefonische Bewerben von Waren oder Dienstleistungen gegenüber Verbrauchern genutzt werden, darf dies gemäß des Abs. 2 Nr. 2 des § 7 UWG nur unter der Voraussetzung erfolgen, dass der Betroffene zuvor hierin ausdrücklich eingewilligt hat. Soweit nichts Neues. Einwilligung – aber bitte auch…

    Datenschutzbeauftragter- 114 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK