Telefon



  • Kontakt

    … Rechtsanwalt Joachim Sokolowski Strafverteidiger • Fachanwalt für Sozialrecht Offenbacher Str. 99 63263 Neu-Isenburg Tel.: +49 (0)6102 884780 GSM: +49 (0)1577 6102 381 E-Mail: KontaktHP(at)Sokolowski.org* beA: Sokolowski, Joachim (63263 Neu-Isenburg) Kontaktdaten als *.vcf Visitenkarte übernehmen Kontaktdaten als *.vcf Visitenkarte…

    Joachim Sokolowski/ Anwalt bloggt- 79 Leser -
  • Anruf beim ehemaligen Arbeitgeber – Auskunft erlaubt?

    … Wer weiß ob das Arbeitszeugnis wirklich so gut ist wie es klingt? Vielleicht war der Bewerber bei seinem ehemaligen Arbeitgeber auch ständig krank? Am Besten man ruft doch einfach mal an und fragt wieso man sich denn getrennt hat und ob der Bewerber von seinem ehemaligen Chef auch wirklich weiter empfohlen werden kann. Aber ist…

    Datenschutzblog 29- 144 Leser -
  • Jens Nebel war live in der WDR-Lokalzeit

    … Unser Partner Jens Nebel erklärte gestern Abend live in der WDR-Lokalzeit, wie Geschäftskunden am effektivsten vorgehen können, wenn Telefon und Internet ausfallen: Hier gehts zum Video (7 Tage nach Ausstrahlung verfügbar). …

    KÜMMERLEIN 360°- 32 Leser -
  • Welche Änderungen kommen mit der neuen E-Privacy Verordnung?

    … Im aktuellen Entwurf des „Proposal for a Regulation on Privacy and Electronic Communications„, oder kurz auch einfach E-Privacy Verordnung genannt, finden sich einige Neuerungen, die nicht unbedingt nur positive Reaktionen hervorrufen. WERBUNG BZW. MARKETING Hier tut sich einiges in Sachen E-Mail und Telefonansprache mit Werbecharakter…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 80 Leser -
  • Call Center – Aufzeichnen von Gesprächen und Datenschutz

    … Zur Durchführung von Stichproben oder zur Klärung von Meinungsverschiedenheiten wünschen sich Call Center die Telefonate ihrer Mitarbeiter mit Kunden aufzeichnen zu dürfen. An sich spricht da auch nichts dagegen, sofern einige Punkte beachtet werden. EINWILLIGUNG Aufgrund des § 201 StGB (Verletzung der Vertraulichkeit des gesprochenen Wortes) ist…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 159 Leser -
  • AG Rinteln: Kein Bußgeld bei iPod Touch-Nutzung am Steuer

    … Hauptverhandlung vorgelegten iPod Touch mit ziemlicher Sicherheit als das Gerät identifiziert, das der Betroffene in seinem Fahrzeug gehalten und bedient hat. Unter Berufung auf Burhoff definiert das AG ein Mobiltelefon im Sinne von § 23 Abs. 1a StVO als tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden…

    Alexander Gratz/ Verkehrsrecht Blog- 164 Leser -
  • OLG Hamm: Keine Handyverstoß durch Festhalten eines Headsets

    …pixabay.com Der Betroffene wollte als Fahrzeugführer einen Telefonanruf entgegennehmen und betätigte dazu sein Headset. Dieses hielt er mit der Hand an sein Ohr, da die Halterung defekt war. Das Amtsgericht verurteilte ihn wegen fahrlässiger verbotswidriger Benutzung des Mobil- oder Autotelefons als Führer eines Kraftfahrzeuges zu einer Geldbuße…

    Alexander Gratz/ Verkehrsrecht Blog- 168 Leser -


  • Die Crux mit dem Widerrufsrecht

    … Simone Winkler Das kennen wir doch alle. Wir gehen mit einem ganz bestimmten Ziel in ein Geschäft, wir wissen ganz genau was wir brauchen. Aber wir wissen auch, wie Verkäufer – die etwas von ihrem Job verstehen – sind. Sie verkaufen einem Eskimo einen Kühlschrank. So erging es auch einem Mandanten. Er erzählte mir, dass er eigentlich nur den…

    WINTERSTEIN – Hamburg Ahrensburg Bargteheide Trittau- 195 Leser -
  • Schlafprobleme – Mann ruft ständig bei Notruf an

    … Ein 21-jähriger Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft an der Alexanderstraße in Oldenburg hielt die Polizei auf Trab. Der afghanische Staatsangehörige missbrauchte erstmals um 20.14 Uhr über sein Mobiltelefon den Notruf der Polizei, konnte dem Mitarbeiter der Leitstelle jedoch keinen triftigen Grund für seinen Anruf nennen. Nachdem der 21-jährige…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 149 Leser -
  • Datenschutz bei Werbeansprachen

    … Wann darf ein Unternehmen welche personenbezogenen Daten für welche Werbezwecke nutzen? Hier gibt es viele Legenden was erlaubt ist und was nicht. Insbesondere was die Ansprache per E-Mail und Telefon betrifft. Was die Marketingabteilung beachten muss, fassen wir für Sie zusammen. TELEFONISCHE WERBEANSPRACHE Hier gilt grundsätzlich folgendes: Telefonwerbung gegenüber Verbrauchern ist nur nach vorhergehender, ausdrücklicher, […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 87 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK