Taz



  • Frauen bevorzugt: AGG-Watsch’n für die Berliner “taz”-Zeitung

    … Abwechslung mal die Männer diskriminiert werden. Im Juni 2014 beschäftigte sich das Arbeitsgericht Berlin mit einer Stellenanzeige der überregional erscheinenden alternativen Berliner Zeitung “taz – tageszeitung”. In dieser suchte die Redaktion für eine Volontariatsstelle ausdrücklich eine “Frau mit Migrationsgeschichte”. Ines Pohl ist die…

    Betriebsrat Blog- 143 Leser -
  • Taz bevorzugt Frauen - ist das diskriminierend?

    … Die Zeitung „taz“ hatte eine ihrer freien Volontärsstellen ausschließlich für eine Frau mit Migrationshintergrund ausgeschrieben und lehnte die Bewerbung von Männern – unter ihnen die des Bewerbers – von vornherein ab. Die „taz“ rechtfertigte dies mit der Argumentation, dass ein solches Vorgehen erforderlich sei, um den Anteil von Frauen…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 161 Leser -
  • "Waldjunge Ray"

    …Als "Waldjunge Ray" war der Niederländer Robin van H. bekannt geworden. Gestern musste er sich vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten verantworten. Berichte gibt es in der taz Berlin (Plutonia Plarre) und in der Welt (Hans H. Nibbrig) .…

    Strafrecht Itzehoe- 31 Leser -
  • Normenkontrollklage gegen Polizeivideos

    …Die Opposition im Berliner Abgeordnetenhaus hat Normenkontrollklage gegen ein neues Gesetz erhoben, das der Polizei das Filmen von Demonstrationen erleichtert. Einen Bericht gibt es bei taz-Berlin (K. Litschko) .…

    Strafrecht Itzehoe- 36 Leser -
  • TAZ zu 20.000 € Entschädigung wegen Äußerungen zu Thilo Sarrazin verurteilt

    …Eigener Leitsatz: Das Informationsinteresse der Öffentlichkeit muss immer gegenüber dem Persönlichkeitsrecht des Betroffenen abgewogen werden - dies immer unter Berücksichtigung des Grundrechts der Pressefreiheit. In einem Kolumnebeitrag der TAZ überschritt der Journalist Deniz Yücel allerdings die Grenze des Zulässigen deutlich. In seinem Artikel…

    kanzlei.bizin Medienrecht- 39 Leser -
  • Piraten vs. Spione

    …Am Dienstag werde ich im Berliner TAZ-Café, 19 Uhr, mit dem Kollegen Udo Vetter und dem IT-Experten und Hacktivisten Daniel Domscheit-Berg über den NSA-Skandal und die Möglichkeiten parlamentarischer Kontrolle und Konsequenzen sprechen. Zur Geschichte geheimdienstlicher Überwachung in Deutschland empfehle ich diesen Beitrag im Deutschlandfunk, der…

    Blog zum Medienrechtin Strafrecht Medienrecht- 50 Leser -


  • Geheimdienste und Rechtsstaat

    … werde am 03.09.2013 zum Thema Kontrolle der Geheimdienste mit dem Kollegen Udo Vetter und dem IT-Sicherheitsexperten und Hacktvisten Daniel Domscheit-Berg im Berliner taz-Café diskutieren. 19 Uhr, Eintritt frei. Diesen Samstag halte ich auf dem Datenschutzkongress der Piratenpartei in München-Germering einen Vortrag zum Abhören in Deutschland. …

    Blog zum Medienrechtin Strafrecht Medienrecht- 58 Leser -
  • Was sind eigentlich deutsche Interessen?

    … Fehlbesetzung. Oder aber er versteht die deutschen Interessen anders. Wirtschaftliche Aspekte als deutsches Interesse können es nun auch nicht sein. Den seit Echelon wissen wir ja nun, das die Nachrichtendienste der USA – wahrscheinlich die deutschen ebenfalls – auch Wirtschaftsspionage betreiben. Im Grunde kein Wunder, wenn man den regen Wechsel…

    legalthoughts- 51 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK