Sv Werder Bremen

  • Rote Karte für Hoffenheim – Datenleck beim Erstligisten

    … In der Bundesliga läuft es für die TSG Hoffenheim ganz gut – immerhin Platz 4 nach sechs Spieltagen und ganzen 12 Punkten auf dem Konto. Gar nicht punkten konnte die TSG hingegen bei der Sicherheit von Daten Ihrer Kunden und Fans… Rote Karte im Bereich Datenschutz Sämtliche Abonnenten des vereinseigenen Videoportals „achtzehn99.tv” bekamen am…

    Datenschutzbeauftragter- 39 Leser -


  • Werder

    … Wer bei “Werder” nur an Fußball denkt, ist insbesondere an Spieltagen des SV Werder Bremen, wie z.B. heute gegen Valencia C.F., entschuldigt. Das Markenregister listet aber auch einige andere Fundstücke zum Suchbegriff “Werder” auf. Registernummer: 2001183 Nizzaklassen: 29, 30, 32, 33 Registernummer: 30505283 Nizzaklassen: 19, 37 Registernummer: 39604483 Nizzaklasse: 30 Registernummer: 39758560 Nizzaklassen: 29, 30, 32, 33 Quelle: DPMA …

    MarkenBlog- 22 Leser -
  • DFB-Sportgericht: 8000 Euro Geldstrafe für Tim Wiese

    … Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Tim Wiese, den Torwart des Bundesligisten Werder Bremen, wegen unsportlichen Verhaltens im Einzelrichter-Verfahren zu einer Geldstrafe von 8000 Euro verurteilt. Der DFB-Kontrollausschuss hatte in seinem Strafantrag 10.000 Euro Geldstrafe gefordert. Hans E. Lorenz, der Vorsitzende des DFB…

    SPORTRECHT- 29 Leser -
  • Klasnic benennt 64 Zeugen

    … Torsten Frings, Miroslav Klose, Tim Borowski: Wenn es nach Ivan Klasnic geht, sollen in dessen Rechtsstreit mit den Bremer Mannschaftsärzten auch illustre Namen aussagen. Nach Informationen des SPIEGEL hat der nierenkranke Klasnic die ehemaligen Werder-Profis als Zeugen benannt. Ivan Klasnic, ehemaliger Spieler des SV Werder Bremen, hat…

    Handakte WebLAWg- 55 Leser -
  • DFB: 35.000 Euro Geldstrafe für den HSV

    … Spieler Frank Baumann an der linken Schläfe von einer Batterie verletzt, die aus dem Hamburger Zuschauerbereich geworfen worden war (mehr). Strafmildernd wurden von DFB-Sportgericht die Deeskalationsbemühungen der HSV-Verantwortlichen berücksichtigt. Vor der Partie wurde beispielsweise ein Versöhnungstreffen zwischem dem Stürmer Iviva Olic und dem…

    SPORTRECHT- 27 Leser -
  • Per Mertesacker bleibt gesperrt

    … SV Werder Bremen bestehen, wie es auch der stellvertretende Kontrollausschuss-Vorsitzende des DFB, Norbert Weise, in der Verhandlung beantragt hatte. Zwei der drei Spiele hat der 51-malige Nationalspieler bereits verbüßt. Ein letztes Mal wird er am Samstag (15.30 Uhr) beim Bremer Gastspiel bei Hannover 96 aussetzen müssen. (…) Per Mertesacker…

    SPORTRECHT- 27 Leser -
  • Ermittlungsverfahren gegen Tim Wiese eingestellt

    … Das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Hamburg gegen den Torhüter des Bundesligisten SV Werder Bremen, Tim Wiese, wegen versuchten Totschlags ist laut Medienberichten am 04. September eingestellt worden. 07. Mai 2008. Es läuft der 32. Spieltag der Bundesliga-Saison 2007/2008. Auf dem grünen Rasen kämpfen der Hamburger SV und SV Werder…

    SPORTRECHT- 61 Leser -
  • CAS entscheidet pro Fußballvereine

    … Im Streit der Fußballvereine SV Werder Bremen, FC Schalke 04 und des FC Barcelona gegen die Entscheidung des Einzelrichters der FIFA-Kommission für den Status von Spielern vom 30. Juli 2008 über die Olympia-Abstellung von U-23 Spieler (Diego, Rafinha und Messi) entschied der Court of Arbitration for Sport (CAS) am 06. August 2008 zugunsten der…

    SPORTRECHT- 17 Leser -
  • Berühmte Hochschulpolitiker (1)

    … Heute: Willi Lemke, SPD und ehemaliger Manager des SV Werder Bremen. Aufgabe früher: Sportreferent des AStA der Universität Hamburg Aufgabe heute: Bildungssenator der Hansestadt Bremen; unterlegener Bürgermeisterkandidat auf die Nachfolge von Henning Scherf. Einzige Amtshandlung damals: in seiner längeren Amtszeit bestand seine einzige Forderung darin, mehr Freibier auf AStA-Sportveranstaltungen zu fordern. Gefunden im AStA-Archiv. Ich fordere, dass er seine Forderung von damals wieder aufleben lässt. …

    ElbeBlawg- 5 Leser -
  • Eine Frage der Regulierung

    … Der private Wettanbieter “betandwin” drängt massiv auf den Werbemarkt. Der SV Werder Bremen und 1860 München wollen für das Unternehmen auf dem Trikot werben. Doch so einfach ist das nicht. Eigentlich sollte auf den Trikots des Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München in dieser Saison der Name des Sponsors “betandwin” stehen. Dass der Schriftzug…

    Handakte WebLAWg- 7 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK