Stromsteuer

  • Energiepolitik in Serie: Die 10 wichtigsten Cliffhanger

    … tuned! Ansprechpartner (neben Ihren Fachexperten): Dr. Ines Zenke/Dr. Christian Dessau/Tigran Heymann Posted in Energie, Erneuerbare Energien, Europarecht, Gas, Kraftwerke, Regulierung, Strom, Umweltrecht Tagged Atomausstieg, Ausschreibungen, Brennelementesteuer, Bürgerenergiegesellschaften, Digitalisierung, EEG, Emissionshandel…

    Der Energieblog- 36 Leser -
  • KWK-Ausschreibungsverordnung: BMWi legt Referentenentwurf zur Verbändeanhörung vor

    … (c) BBH Seit Jahresbeginn können Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen im Leistungssegment zwischen 1 MWel und 50 MWel nur dann gefördert werden, wenn sie einen Zuschlag in einer Ausschreibung der Bundesnetzagentur (BNetzA) erhalten. Auch für die neue Förderkategorie der innovativen Systeme (iKWK-Systeme) werden Ausschreibungen eingeführt. Am 19.4.2017…

    Der Energieblog- 55 Leser -


  • Energiepolitik: Was bisher geschah

    …, Digitalisierung, Eigenkapitalzinssatz, Emissionshandel, Energieeffizienz, Energiehandel, Energiemarktdesign, Energiepolitik, Energiesteuer, Energieversorgung, Energiewende, Erneuerbare Energien, Klimaschutz, Klimaschutzplan, Konzessionsrecht, Kraft-Wärme-Kopplung, Messstellenbetriebsgesetz, MsbG, Netzentgelt, Strommarktgesetz, Strompreiszone, Stromsteuer, Winterpaket Jan·20…

    Der Energieblogin Verwaltungsrecht- 93 Leser -
  • Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Das 1. Änderungsgesetz zum EEG 2017

    …). Allerdings ist nunmehr ausdrücklich die Regelung zur Anlagenverklammerung in § 24 EEG anwendbar, die im EEG 2017 gerade ausgeschlossen war. Damit fällt nun auch Strom darunter, der aus Windparks kommt, deren Windenergieanlagen weniger als 3 MW Leistung haben. Schließlich wurde auch das Thema Stromsteuer und finanzielle Förderung nach dem EEG noch…

    Der Energieblog- 103 Leser -
  • KWK, Contracting und Energieeffizienz: Wussten Sie schon…?

    … (c) BBH Die Kraft-Wärme-Kopplung kann auch weiterhin ihrem Ruf als „Rückgrat der Energiewende“ gerecht werden: Die EU-Kommission hat sich mit dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) geeinigt und wird – unter Auflagen – die beihilfenrechtliche Genehmigung für das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) 2016 erteilen. Nun muss das KWKG…

    Der Energieblog- 108 Leser -
  • Alle reden vom EEG 2016…

    …, Bildstrom, Biogasanlage, Blindstromvorgaben, Bruttowertschöpfung, Clearingstelle, Clearingstelle EEG, dezentrale Einspeiser, Eckpunktpapier, EEG 2016, EEG-Novelle, EEG-Novelle 2016, EEG-Umlage, Einspeisemanagement, Fördermechanismus, Grenzüberschreitende Erneuerbare-Energien Verordnung, Photovoltaik-Anlage, Regionale Grünstromkennzeichnung, Solaranlage, Stromsteuer, Umspann-/Leitungsverlust, VIII ZR 244/14 Jun·08…

    Der Energieblog- 64 Leser -
  • Stromsteuer für Leitungsverluste?

    … Stromsteuer entsteht nicht für die in einem Versorgungsnetz entstandene Umspann- und Leitungsverluste. Für stromsteuerrechtliche Zwecke ist von einem einzigen Versorgungsnetz auszugehen, das nicht in verschiedene Teilnetze aufgespalten werden kann. Ein Versorgungsnetz liegt nicht vor, wenn ein Stromnetz ausschließlich dem Eigenverbrauch von…

    Rechtslupe- 42 Leser -
  • Wechselrichter für Solarstromanlagen – und die Stromsteuerbefreiung

    … Anforderungen der Stromerzeugungsanlage entsprechen. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass die Stromsteuer im Gegensatz zu den anderen besonderen Verbrauchsteuern die Besonderheit aufweist, dass die Entnahme in den steuerrechtlich freien Verkehr und der Verbrauch des Stroms zeitlich zusammenfallen. Steuergegenstand ist gemäß § 1 Abs. 1 StromStG…

    Energielupe- 37 Leser -
  • Stromsteuer – und die Stromentnahme

    … das Gesetz nicht. Die Stromsteuer ist, wie die anderen besonderen Verbrauchsteuern, eine Realaktsteuer. Kennzeichnend für eine solche Steuer ist die Steuerentstehung durch einen Realakt, d.h. durch einen tatsächlichen Vorgang, wie z.B. die körperliche Entfernung einer verbrauchsteuerpflichtigen Ware aus einem Steuerlager, das Verbringen in das…

    Energielupe- 34 Leser -


  • Keine Stromsteuerbegünstigung für die öffentliche Straßenbeleuchtung

    … © BBH Stadt­werke müs­sen für Strom, den sie zur öffent­li­chen Stra­ßen­be­leuch­tung ein­set­zen, den voll­stän­di­gen Strom­steu­er­satz ent­rich­ten. Das gilt auch dann, wenn sie den Beleuch­tungs­er­folg ins­ge­samt schul­den und des­we­gen an die Kom­mune Licht (statt nur Strom) lie­fern. Dies hat der Bun­des­fi­nanz­hof (BFH) unlängst…

    Der Energieblog- 67 Leser -
  • Steuerrecht kompakt: FG Hamburg entscheidet zum Selbstverbrauch

    … Steuerrecht kompakt: FG Hamburg entscheidet zum Selbstverbrauch (LEXEGESE) - Selbstverbrauch im Sinne der Stromsteuerentstehungsnorm des § 5 Abs. 1 Satz 1, Alt. 2, Abs. 2 StromStG ist jede Entnahme von Strom zu betrieblichen Zwecken des Versorgers. Wird der entnommene Strom in Betriebs- und Versorgungsanlagen auf dem Gelände…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 25 Leser -
  • Warum das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz nicht durch den Bundesrat kam

    …, Steuern, Strom, Wirtschaftsprüfung Tagged Bilanzrichtlinie, E-Bilanz, Energiesteuer, Handelsbilanzen, Jahresabschluss, Kontenrahmen, Konzernabschluss, Richtlinie 2013/34/EU, sonstige betriebliche Erträge, Stromsteuer, Taxonomien, typische Leistungen im Rahmen der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit, Umsatzerlös, Umsatzerlösdefinition, Veranlagungszeitraums 2015 Mrz·18…

    Der Energieblog- 75 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK