Stress

Stress bezeichnet zum einen durch spezifische äußere Reize hervorgerufene psychische und physische Reaktionen bei Lebewesen, die zur Bewältigung besonderer Anforderungen befähigen, und zum anderen die dadurch entstehende körperliche und geistige Belastung. Stress hat eine evolutive Wirkung mit der Folge, dass Belastungen besser ertragen oder letztlich durch eine entsprechende Stresstoleranz neutralisiert werden. Somit kann Stress durch Selektionsvorteile einzelner Individuen Adaptation und letztlich Artbildung bewirken. Durch genetische Fixierung von Merkmalen, welche Selektionsvorteile bewirken, können sich bestimmte erbliche Eigenschaften evolutiv durchsetzen.
Artikel zum Thema Stress
  • Umsatzsteuer auf “Burn-Out-Kurse”

    … “Burn-Out-Kurse”, die im Bereich der Primärprävention (§ 20 SGB V) ohne ärztliche Verordnung von Sozialpädagogen durchgeführt werden, sind nicht umsatzsteuerfrei. Erbrachte Leistungen in Form der Durchführung der “Burnout”-Kurse im Bereich der Primärprävention sind keine Umsätze aus der Tätigkeit als Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker, Physiotherapeut…

    Rechtslupe- 17 Leser -
  • Stress ohne Grund? Anklage gegen Bushido

    … Die Staatsanwaltschaft Berlin habe im Zusammenhang mit dem umstrittenen Song „Stress ohne Grund” Anklage gegen Sänger Bushido erhoben, berichtet „Bild“ in einer Eilmeldung unter Berufung auf Justizkreise. Die Anklage wird jetzt vom Berliner Amtsgericht geprüft. Bushido bedroht in diesem Werk unter anderem FDP-Politiker Serkan Tören: „Ich…

    Strafaktein Strafrecht- 173 Leser -


  • Ausweis zu Hause – kein Grund für Stress

    … Ein Leser berichtet, er sei auf der Autobahn von der Polizei durchsucht worden. Die Beamten seien etwas frustriert gewesen, weil sie rein gar nichts bei ihm fanden. Führerschein und Zulassung waren auch in Ordnung, sogar das Warndreieck befand sich an Ort und Stelle. Trotzdem hat man nach seinen Angaben zehn Euro von ihm kassiert. Der Leser…

    LawBlog- 572 Leser -
  • Arbeitsrecht und Wahlkampf im (seriositätsfreien) Quick-Check

    … Minijobbern, wobei etwas an der Rechtslage vorbei unterstellt wird, sie seien eine Flucht aus dem „Arbeitsrecht“ (allenfalls im Sozialrecht träfe das zu). Und die „Anti-Stress-Verordnung“. Alles nett, aber Stress kann man nicht per Verordnung abbauen und, ach ja, Betriebsräte haben jetzt schon ausreichend Mitsprache bei Leiharbeitnehmereinsätzen. Nee…

    reuter-arbeitsrecht.dein Arbeitsrecht- 63 Leser -
  • wilde Kündigungen

    … Bude zu bringen. Wenn der Mitarbeiter (gefühlt) nervt, die Leistung nicht bringt oder für sonstige emotionale Störungen verantwortlich ist. Den Stress hat der Arbeitnehmer. Und vergleicht sich eventuell. Was man lernen sollte? Konflikte, die eskalieren sind immer schlecht. Oder denken Sie wirklich, die Gattin ins Herz zu tragen alleine war der grund für die Kündigung?…

    rechtbrechungin Arbeitsrecht- 119 Leser -
  • Stress mit Bushido

    … destabilisierte Industrie und ihre Anwälte, für ein Produkt, das bei iTunes 99 Cent kostet, tausend zu verlangen, weil der Kunde beim Runterladen nicht bezahlt hat. Das Geschäftsmodell, unverhältnismäßig hohe Summen wegen einer geringfügigen Rechtsverletzung zu kassieren, basiert auf der blanken Drohung, der Stärkere werde sich vor Gericht schon durchsetzen. Missbrauch des Urheberrechts, gedeckt durch die bürgerliche Rechtsordnung, das ist in der Tat Stress ohne Grund." https://www.taz.de/Stress-mit-Bushido/!120465/…

    Archivalia- 40 Leser -
  • Wer nichts sagt, ist schuld

    …Der Mandant war wohl etwas angetrunken nach Hause gekommen. Es gab Stress im Treppenhaus, im Zuge dessen kam es zu einem Gerangel mit einem Mitbewohner. Als die Polizei anrückte, lag der Mandant blutend und regungslos am Treppenabsatz, der Mitbewohner stand daneben. Das äußere Bild hat die Staatsanwaltschaft nicht davon abgehalten, Anklage gegen…

    NEBGEN- 404 Leser -
  • Elfmeter für Bushido, BILD im Tor!

    …Väterchen Volkszorn Franz Josef Wagner lässt es krachen. Über meine heimliche Liebe zur Rubrik "Post von Wagner" bei der BILD-Zeitung hatte ich an anderer Stelle bereits berichtet und auch heute lohnt sich ein Blick in das Schatzkästchen von Wagner. Während sich der Fachanwalt für IT-Recht mit einer sachlichen Reaktion auf das Video „Stress ohne…

    Fachanwalt für IT-Recht- 218 Leser -
  • Bushido, Wowereit und Analverkehr

    … Sprechgesangskünstlern mit Migrationshintergrund sind folgende Zeilen aus der Kategorie Gangster-Rap, in welchen Herr Ferchichi sich über in der Öffentlichkeit bekannte Personen wie folgt äußert: "Halt die Fresse, fick die Presse, Kay Du Bastard bist jetzt Vogelfrei du wirst in Berlin in Deinen Arsch gefickt wie Wowereit" "Ich verkloppe blonde…

    Fachanwalt für IT-Recht- 475 Leser -
  • Reden ist Schweigen und Silber ist Gold, oder wie war das nochmal?

    … “Hättest du geschwiegen, wärest du ein Philosoph geblieben”, lautet ein anderes Sprichwort über das Reden, und auch wenn man sich über die philosophischen Qualitäten von schweigenden Beschuldigten bisweilen streiten kann, ist es im Strafverfahren ganz häufig so, dass Schweigen die bessere Verteidigung ist. Das gilt jedenfalls so lange, bis man…

    strafblog- 168 Leser -
  • Das junge Glück

    … Weil es bei der Einreise der jungen Mandantin in die Bundesrepublik ein paar kleinere steuerstrafrechtliche Probleme gab, macht die Ausländerbehörde beim beabsichtigten Familienzuzug des Ehemannes jetzt ein riesen Fass auf. Ich muss an dieser Stelle doch mal lobend die Kommunikation mit der zuständigen Sachbearbeitung im Hauptzollamt erwähnen…

    Andere Ansichtin Strafrecht- 276 Leser -
  • Juristische Weblinks #74

    … amerikanischen Unterhaltungsindustrie. Steuerrecht: Stress für deutsche Beamte durch Selbstanzeigen von Steuersündern. «Software-Piraterie»: Wirtschaftliche Vorteile durch freie Open Source-Software gemäss Studie der Business Software Alliance (BSA).…

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 46 Leser -


  • GRÜNE beginnen Wahlkampf gegen Piraten

    …, haben eigentlich keinen messbaren Nachrichtenwert. An solch journalistischen Fehlgewichtungen sieht man sehr schön, was uns diesen Sommer noch so alles erwartet und welcher Journalist wohl mit wem in Berlin mal nett essen war. Wenn die Grünen solche Nicht-Nachrichten lancieren, sollte man sie vielleicht einmal daran erinnern, dass sie mit ihrem…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 129 Leser -
  • Zu Pfingsten: Der Heilige Geist und die Katze

    … Zunächst allen Lesern nachträglich noch schöne Pfingsttage (verlebt zu haben). Da heute an Pfingstmontag so richtig ja noch nicht wieder gearbeitet wird, noch ein wenig Auflockerung, bevor morgen der Stress wieder beginnt. Zehn Jahre lang betet Herbert jedes Wochenende: “Lieber Gott, lass mich doch bitte diesmal in der Lotterie gewinnen.” Immer…

    Burhoff online Blogin Humor- 225 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK