Streik

  • Streikmaßnahmen auf dem Firmengelände

    …Es ist einer Gewerkschaft nicht grundsätzlich untersagt, Arbeitskampfmaßnahmen auf dem Betriebsgelände des Arbeitgebers durchzuführen. Der hier vom Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg entschiedenen Fall betraf die Zulässigkeit von Streikmaßnahmen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) auf dem Betriebsgelände von Amazon: Ver.di will mit einem Arbeitskampf gegen die Amazon Pforzheim GmbH erreichen, dass die Tarifverträge des ……

    Rechtslupe- 67 Leser -


  • Gitb es eigentlich politische Streiks in Deutschland?

    … Gitb es eigentlich politische Streiks in Deutschland? Politische Streiks werden in Deutschland nach allgemeiner Auffassung unter den Juristen nicht als zulässig angesehen. In vielen anderen europäischen Staaten ist das anders. Nicht zuletzt deshalb und auch aufgrund verschiedener internationäler Verträge, die Deutschland eingegangen ist, ist…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 76 Leser -
  • Tarifeinheitsgesetz: Bundesverfassungsgericht verhandelt

    … innerhalb eines Betriebes um die Geltung ihres Tarifvertrages zulasten des Arbeitgebers und – infolge der Streiks (Beispiel Lokführer) – auch der Bevölkerung zu verhindern. Deshalb soll folglich der Tarifvertrag der Gewerkschaft mit den meisten Mitgliedern gelten. Damit sind wiederum die kleineren Gewerkschaften nicht einverstanden, nun soll also…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 116 Leser -
  • Erstes Urteil gegen TUIFly wegen Flugverspätung im Oktober 2016

    … vorgerichtlicher Korrespondenz mit unserer Kanzlei erklärt, dass den Flugpassagieren keine Entschädigung zustehe. Die Airline beruft sich nach Gerichtsangaben darauf, dass die hohe Zahl an Krankmeldungen ein „wilder Streik“ und somit ein außergewöhnlicher Umstand im Sinne von höherer Gewalt gewesen sei, so dass sie nicht zur Zahlung von…

    WK LEGAL Online Blogin Zivilrecht- 289 Leser -
  • Alle Jahre wieder… – Streiks vor Weihnachten

    … diesjährige Weihnachtsfest sind allerdings nach der Einigung in der Bahn-Tarifrunde zwischen der Bahn und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) keine Beeinträchtigungen zu erwarten. Hintergrund Unter einem Streik versteht man allgemein die planmäßige, vorübergehende Arbeitsniederlegung einer größeren Anzahl Arbeitnehmer zur Erreichung eines…

    KÜMMERLEIN 360°- 62 Leser -
  • Lufthansa versucht, neuerlichen Streik zu verhindern

    … Lufthansa versucht, neuerlichen Streik zu verhindern Die Luftfahrtbranche kommt derzeit nicht zur Ruhe – nachdem es bereits in der letzten Woche zu Streiks kam, hat die Pilotenvereinigung Cockpit neuerliche Streiks für morgen und übermorgen angekündigt. Insgesamt ca. 1.700 Flüge sollen im Zuge des Streiks ausfallen, sodass es für Passagiere…

    flugverspaetung-flugausfall.de | Fluggastrechte- 69 Leser -
  • Der rechtswidrige Streik – und die Schadensersatzpflicht gegenüber Dritten

    …Nach der ständigen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts stellt ein von einer Gewerkschaft geführter rechtswidriger Streik eine Verletzung des durch § 823 Abs. 1 BGB geschützten Rechts am eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb des unmittelbar bestreikten Arbeitgebers dar. Er führt zu einem Schadensersatzanspruch des Arbeitgebers, wenn die…

    Rechtslupe- 66 Leser -
  • Der rechtswidrige Streik – und die Schadensersatzpflicht gegenüber dem Arbeitgeber

    …Ein Streik, dessen Kampfziel auch der Durchsetzung einer friedenspflichtverletzenden oder tarifwidrigen Forderung dient, ist rechtswidrig. Der Einwand einer streikführenden Gewerkschaft, sie hätte den Streik auch ohne die inkriminierte Forderung mit denselben Streikfolgen geführt (rechtmäßiges Alternativverhalten), ist unbeachtlich. Die…

    Rechtslupe- 17 Leser -


  • Arbeitskampf – und die Verletzung der Friedenspflicht

    …Ein Streik, dessen Kampfziel auch auf die Durchsetzung von Forderungen gerichtet ist, welche die in einem Tarifvertrag vereinbarte Friedenspflicht verletzen, ist rechtswidrig. Er verpflichtet die streikführende Gewerkschaft bei schuldhaftem Handeln zum Ersatz der dem Kampfgegner entstandenen Schäden. Die streikführende Gewerkschaft kann dabei nicht…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 46 Leser -
  • ArbG Berlin: Streik von ver.di bei Amazon untersagt

    … u.a., Streikmaßnahmen auf dem (nicht eingefriedeten und zum Betriebsgelände gehörenden) Parkplatz des Unternehmens durchzuführen. Angesichts des (geringen) Organisationsgrades der Belegschaft und der örtlichen Verhältnisse meint die Gewerkschaft, einen Streik nur so effektiv führen zu können. Das Unternehmen hat beim ArbG Berlin (dem Sitz der…

    Christian Rolfs/ beck-blogin Arbeitsrecht- 34 Leser -
  • Amazon gewinnt vor dem Arbeitsgericht Berlin

    … Das Arbeitsgericht Berlin (7.4.2016, 41 Ca 15029/15) hat es Ver.di untersagt, auf dem Betriebsgelände von Amazon Streikmaßnahmen durchführen. Damit entschied gestern das Arbeitsgericht Berlin – in der in der Pressemitteilung bereits angekündigten Verhandlung – zu Gunsten von Amazon. Das Problem für Ver.di bestand darin, dass der Streik auf einem…

    Andreas Martin/ Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blog- 112 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK