Strafrecht - Seite 5

  • Die gemeinschaftlich begangene Körperverletzung

    … Eine gemeinschaftliche Begehungsweise im Sinne des § 224 Abs. 1 Nr. 4 StGB ist nur gegeben, wenn Täter und Beteiligter bei Begehung der Körperverletzung einverständlich zusammenwirken. Wobei es hierfür bereits genügt, wenn ein am Tatort anwesender Tatgenosse die Wirkung der Körperverletzungshandlung des Täters bewusst in einer Weise verstärkt…

    Rechtslupe- 29 Leser -
  • Eilige Zivilsachen und die Staatsanwaltschaft

    … Mit welchem Nachdruck manche Wirtschaftsstrafsachen bearbeitet werden, zeigt wieder einmal eindruckvoll das folgende Beispiel. Im Zusammenhang mit einer zivilrechtlichen Auseinandersetzung schreibt der Zivil-Rechtsanwalt der Gegenseite eine Strafanzeige gegen den Mandanten meines Mandanten und meinen Mandant. Mein Mandant ist also Rechtsanwalt…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 517 Leser -


  • Die muskelbepackte Staatanwaltschaft

    … von früheren Tatschilderungen abweichende Angaben, so muss sich der Tatrichter mit diesem Umstand auseinandersetzen und regelmäßig darlegen, dass und aus welchem Grund insoweit keine bewusst falschen Angaben vorgelegen haben (…).“ Auch kleinere, für sich genommen jeweils noch irgendwie zu erklärende Widersprüche in der Aussage des belastenden…

    Carl Christian Müller/ Kanzlei und Recht- 491 Leser -
  • Schema: Das fahrlässige Erfolgsdelikt

    … Schema: Fahrlässiges Erfolgsdelikt I. Tatbestandsmäßigkeit 1. Taterfolg 2. Tathandlung 3. Kausalität Eine Handlung ist nach der Äquivalenztheorie kausal, wenn sie nicht hinweggedacht werden kann, ohne dass der tatbestandliche Erfolgt entfallen würde. 4. Objektive Sorgfaltspflichtverletzung bei objektiver Voraussehbarkeit des…

    Juraexamen.infoin Strafrecht- 39 Leser -
  • BGH zur versuchten räuberischen Erpressung mit Todesfolge (§ 251 StGB)

    …A. Sachverhalt (leicht abgewandelt) A betritt den Verkaufsraum einer Salatbar in der K. Innenstadt. Er beabsichtigt, in den seines Erachtens leeren Räumlichkeiten nach stehlenswerten Gegenständen zu suchen. Tatsächlich befindet sich im hinteren Teil des Ladenlokals die Inhaberin G, die dort die Warenbestellung für den nächsten Tag notiert. G…

    Jura Online - 83 Leser -
  • BGer 6B_32/2017: Die Protokollierung mit technischen Hilfsmitteln im Strafprozess

    Das Kantonsgericht Nidwalden (erste Instanz) erstellte von der Verhandlung eines Strafverfahrens eine Tonaufnahme gem. Art. 76 Abs. 4 StPO. Anstelle eines schriftlichen Verhandlungsprotokolls wurde eine zusammenfassende Übersicht über den Verhandlungsverlauf erstellt. Das Obergericht des Kantons Nidwalden wie auch Bundesgericht kamen zum Schluss, dass das Kantonsgericht dadurch ...

    Lawblogswitzerland.ch- 63 Leser -
  • BVerfG: Musikantenstadl bei Gericht – Beleidigung

    … Steht ein Äußerungsdelikt infrage, so verlangt Art. 5 I 1 GG eine Gewichtung der Beeinträchtigung, die der Meinungsfreiheit des sich Äußernden einerseits und der persönlichen Ehre des von der Äußerung Betroffenen andererseits droht Das Recht, Maßnahmen der öffentlichen Gewalt ohne Furcht vor staatlichen Sanktionen auch scharf kritisieren zu…

    examensrelevantin Strafrecht- 100 Leser -


  • Strafbefehl mit Kostenkeule und eine schlaue Idee

    … Manchmal ist eine Strafe, die für ein regelwidriges Verhalten verhängt wird, das geringere Übel. Es sind die Kosten, die einen Kleinkriminellen aus den Schuhen werfen können. Das kann man in vielen Fällen jedoch recht gut vermeiden. Dem Delinquenten wird eine relative Kleinigkeit zu Last gelegt. Die ansonsten unausgelastete Staatsanwaltschaft…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 298 Leser -
  • Rezension: Praxis der Strafzumessung

    … Rezension: Praxis der Strafzumessung Schäfer / Sander / van Gemmeren, Praxis der Strafzumessung, 6. Auflage, C.H. Beck 2017 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Fünf Jahre nach der letzten Auflage ist die durch neue Rechtsprechung, aber auch neue Gesetzgebung (Stand August 2017) ergänzte sechste Auflage dieses…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Strafrecht- 161 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK