Stornierung

  • EuGH stellt neue Regeln zur Stornorückzahlung auf

    … Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat sich aktuell mit der Frage beschäftigt, ob Provisionsvorschüsse im Fall einer Stornierung zurückzuzahlen sind. Dabei hat das Gericht neue Grundsätze geregelt. Die ERGO hat von einer slowakischen Handelsvertreterin etwa 11.000,00 € an Provisionen zurückgefordert und eingeklagt. Die Vertreterin meinte, sie…

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 129 Leser -


  • Schalke 04 vs. Real Madrid

    … beiliegende Erklärung zu unterschreiben und die Vertragsstrafe binnen der Frist zu begleichen." Vielleicht möchte Schalke 04 mit der Vertragsstrafe von EUR 250,- schon jetzt ein kleines Polster für die Zeit nach 2017 anlegen, wenn der millionenschwere Sponsoringvertrag mit dem russischen Staatskonzern Gazprom ausgelaufen ist. 399e16cb3e0f46acbcf4115bbc1a48ef …

    Fachanwalt für IT-Rechtin Abmahnung- 141 Leser -
  • Betrug: Flüge von Türkei-Urlaubern storniert

    … mehr und mehr die Hinweise, dass der Chef des Reisebüros selbst hinter der Sache steckt. Insgesamt sollen bis zu 100 Flüge storniert worden sein. Die Stornierung erfolgte direkt durch die Airlines, da das Reisebüro die Gelder der Reisenden nicht weitergeleitet hatte. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Betrugs und sucht den Chef des…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 156 Leser -
  • EC-Karten-Diebstahl

    …. Die Beweislast liegt beim Betroffenen. So die Entscheidung des Amtsgerichts München in dem hier vorliegenden Fall eines Ehepaares, die von der Bank eine Stornierung der Abbuchung verlangt haben. Im Februar 2010 wurde die EC-Karte eines Ehepaars an einem Geldautomaten benutzt und damit 1010 Euro abgehoben. Das Ehepaar selbst hatte die Karte über ein…

    Rechtslupe- 66 Leser -


  • Festsetzung des Stornierungsentgelts

    … Eisenbahnverkehrsunternehmen, und die beklagte DB Netz AG, eine Tochtergesellschaft der Deutsche Bahn AG, über die Höhe des Entgelts für Stornierungen. Die Beklagte unterhält als Eisenbahninfrastrukturunternehmen i.S. des § 2 Abs. 1 Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG) nahezu das gesamte Schienennetz in Deutschland, welches die Klägerin im Rahmen des…

    Rechtslupe- 24 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK