Steuerreform

  • Antiquierte Begriffe im Steuerrecht: der Hausgewerbetreibende

    … Vor kürzerer Zeit wurde hier im Experten-Blog unter der Überschrift „Mittelalter im digitalen Zeitalter“ bereits die gänzliche Abschaffung der Gewerbesteuer eingefordert. Im gleichen Atemzug wurde jedoch – zutreffend – darauf verwiesen, dass dafür derzeit kein ausreichender politischer Wille vorhanden ist. Dennoch gibt es einige Teile der…

    NWB Experten Blog- 64 Leser -
  • Mehrfleischsteuer – Müssen wir jetzt alle Vegetarier werden?

    … eines ermäßigten Steuersatzes gegenüber einem verringerten Einheitssatz überhaupt Vorteile hat, ist in der Fachwelt heftig umstritten. Immerhin bestand zuletzt wohl insoweit Einigkeit, als die Ermäßigung für Lebensmittel durchaus zweckmäßig ist. Denn diese entlastet hauptsächlich Geringverdiener. Wie sinnvoll daher überhaupt eine höhere…

    Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 134 Leser -


  • Wahljahr 2017: Die Grundsteuer wird reformiert

    … Gesetzgebungsverfahren noch vor der Bundestagswahl abschließen. Dennoch ist dies ein Grund mehr, sich mit den Eckpunkten der geplanten Reform zu beschäftigen: Zunächst einmal ist eine Erklärungspflicht geplant: Danach haben Steuerpflichtige nach Aufforderung durch das Finanzamt Erklärungen zur Feststellung der Grundsteuerwerte abzugeben. Bei einer…

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 132 Leser -
  • 2016 – Ein steuerlicher Ausblick

    … Jedes Jahr erfreut uns der Gesetzgeber mit mehr oder weniger geglückten Steuerrechtsänderungen. Viele Anpassungen treten zum Jahreswechsel in Kraft. Da macht auch der 1. Januar 2016 keine Ausnahme. Die größte Breitenwirkung wird wohl der Erhöhung des Grundfreibetrags zukommen, der im kommenden Jahr 8.652 € (+180 €) beträgt. Parallel wird das…

    Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 76 Leser -
  • schön gerechnet: Steuerreförmchen ohne Bürgerversicherung

    …Dauerthema: die grüne Steuerreform. Inzwischen lässt sich das Ergebnis hier betrachten. Was bei der ganzen Rechnerei auffällt: alles halb so wild. Der Geringverdiener profitiert, der Top-Verdiener zahlt nur ganz bisschen mehr. Auch wenn die Frau nicht arbeitet. Man fragt sich ein wenig, wo dann die groß propagierten Mehreinnahmen für Schulen…

    rechtbrechung- 25 Leser -
  • Vertrauensschutz im heutigen Steuerrecht

    … Gesetze mit unechter Rückwirkung sind unter Beachtung der Grundsätze des Vertrauensschutzes und der Verhältnismäßigkeit grundsätzlich zulässig. Rückwirkende Änderungen des Steuerrechts für einen noch laufenden Veranlagungs- oder Erhebungszeitraum sind als Fälle unechter Rückwirkung nicht grundsätzlich unzulässig, stehen den Fällen echter…

    Rechtslupein Steuerrecht- 69 Leser -
  • 25 Euro im Monat mehr für Durchschnittsverdiener

    … Die Koalition hat sich geeinigt: Die lange geplante Steuerentlastung soll zum 1.1.2013 kommen. In zwei Schritten will die Bundesregierung dafür sorgen, dass Arbeitnehmer mehr Netto vom Brutto haben. Wenn die geplante Reform im Jahr 2014 voll wirkt, soll ein Durchschnittsverdiener monatlich zwischen 20 bis 25 Euro mehr im Geldbeutel haben. Um dies…

    Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht Verkehrsrecht- 27 Leser -
  • Nur noch alle 2 Jahre zum Finanzamt? – Aktuell geplante Steueränderungen

    …, § 153 Absatz 2 BewG, § 13a Absatz 1 ErbStG, Eröffnung der Möglichkeit zur gleichzeitigen Abgabe von Einkommensteuererklärungen für zwei Jahre, § 25a EStG, Erleichterte Nachweisanforderungen für Spenden in Katastrophenfällen, § 51 EStG, Beschränkung der Meldung von Auslandssachverhalten auf einmal pro Jahr, § 138 Absatz 3 AO, Anpassung der besonderen…

    Rechtslupein Steuerrecht- 27 Leser -


  • Brennpunkte der Erbschaftsteuerreform

    … Steuerrechtlich problematisch sind jedoch in der Praxis die Fälle, in denen die Erbschaft beziehungsweise Schenkung außerhalb des engsten Familienkreises landen soll. Der Gesetzgeber hat mit der Steuerreform nämlich hauptsächlich den Schutz der Familienmitglieder, die in gerader Linie miteinander verwandt sind, gestärkt. Bereits bei Geschwistern beträgt der…

    Erbrecht Saarin Erbrecht- 13 Leser -
  • Umfassende Steuerreform in Liechtenstein

    … Der Landtag Liechtensteins hat einer Regierungsvorlage für eine umfassende Steuerreform zugestimmt und damit grünes Licht gegeben, damit das Gesetz wie vorgesehen am 1. Januar 2011 in Kraft treten kann. Hierzu führt das Presse- und Informationsamt Liechtensteins (PIA, Pressemitteilung v. 23.9.2010) weiter aus: Attraktive Besteuerung natürlicher…

    Steuerpraxis- 21 Leser -
  • Kommt die FDP zur Vernunft?

    … SPON berichtet: FDP-General rückt von Hotelbonus ab. Das wurde aber auch Zeit. Anstelle dieser traurigen Klientelpolitik hätten sofort nach dem Regierungsantritt richtige Reformen eingeleitet werden müssen. Das mag schmerzhaft und unpopulär sein aber es wäre richtig gewesen. 4 Prozent in den Umfragen hätten sich auch mit einer Steuerreform…

    www.martin-neldner.de- 1 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK