Steuerrecht - Seite 137

  • Russische Zinsschranke-Regeln: alte Regeln – neue Trends

    … andere ähnliche russische Unternehmen behandelt werden dürfen. Die russische Gesetzgebung sieht (unter bestimmten Bedingungen) den Vorrang der russischen Doppelbesteuerungsabkommen vor den nationalen steuerrechtlichen Vorschriften vor, sofern diese Abkommen eine günstigere steuerliche Behandlung als entsprechende nationale steuerrechtliche…

    CMS Hasche Siglein Steuerrecht- 4 Leser -
  • Russische Zinsschranke-Regeln: alte Regeln – neue Trends

    … andere ähnliche russische Unternehmen behandelt werden dürfen. Die russische Gesetzgebung sieht (unter bestimmten Bedingungen) den Vorrang der russischen Doppelbesteuerungsabkommen vor den nationalen steuerrechtlichen Vorschriften vor, sofern diese Abkommen eine günstigere steuerliche Behandlung als entsprechende nationale steuerrechtliche…

    CMS Hasche Siglein Steuerrecht- 25 Leser -


  • Bestimmter Inhalt einer verbindlichen Auskunft

    … Für einen Steuerpflichtigen besteht kein Anspruch auf einen bestimmten rechtmäßigen Inhalt einer verbindlichen Auskunft. In dem jetzt vom Bundesfinanzhof entschiedenen Streitfall beantragte der Kläger eine verbindliche Auskunft zur Steuerbarkeit einer Erbbaurechtsbestellung an zwei landwirtschaftlichen Grundstücken zu Erschließungszwecken. Der…

    Rechtslupein Steuerrecht- 9 Leser -
  • Steuerrecht im Deutschen Bundestag (27.06.2012)

    … 31. Dezember 2013 angeschaffte Fahrzeuge wird dieser Höchstbetrag um jährlich 500 Euro reduziert. Die Regelung wird außerdem zeitlich auf bis zum 31. Dezember 2022 erworbene Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge beschränkt. Außerdem sieht der Gesetzentwurf die Reduzierung von Aufbewahrungsfristen vor. Im Steuerrecht sollen Unterlagen, die bisher…

    STEUERRECHTin Steuerrecht- 104 Leser -
  • Tipps zur grenzüberschreitenden Verschmelzung

    … Da diese Fragen immer wieder auftauchen hier 3 kleine Hinweise zur grenzüberschreitenden Verschmelzung der englischen Limited in eine deutsche GmbH: 1. Die Verschmelzung kann steuerneutral erfolgen. Dies auch, wenn der Unternehmenswert hoch ist. Es gilt § 13 Abs. 2 UmwStG i.V.m. Art. 8 Fusionsrichtlinie. 2. Entgegen einer in der Literatur…

    Conle§iin Steuerrecht- 18 Leser -
  • Steuerpflicht bei eBay-Auktionen

    …. eBay-Verkäufe als unternehmerische und nachhaltige Tätigkeit Konkret ging es um ein klagendes Ehepaar, das aus einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) besteht und gebrauchte Artikel aus diversen Produktkategorien (z.B. Teppiche, Fotomaterial, Porzellan, Puppen etc.) und Artikel, die keiner gesonderten Produktkategorie zugeordnet werden konnten…

    rechtsanwalt.comin Steuerrecht- 33 Leser -
  • Bestimmtheit des Klagebegehrens

    … Werden zur Begründung einer Klage mehrere Besteuerungsmerkmale vorgebracht, die teils betragsmäßig bestimmt, teils betragsmäßig unbestimmt und auch nicht bestimmbar sind, ist der Klageantrag insgesamt unbestimmt und die Klage damit unzulässig. Es fehlt in einem solchen Fall an einem durch einen Klageantrag präzisierten Klagebegehren (§ 65 Abs. 1…

    Rechtslupein Steuerrecht- 5 Leser -


  • SIF: Schweiz und Portugal unterzeichnen revidiertes Doppelbesteuerungsabkommen

    …Die Schweiz und Portugal haben heute in Lissabon ein Protokoll zur Änderung des DBA auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen unterzeichnet. Es enthält Bestimmungen über den Austausch von Informationen gemäss dem heute geltenden internationalen Standard sowie einige Anpassungen des bestehenden Abkommens. Das revidierte DBA trägt zur…

    swissblawgin Steuerrecht- 17 Leser -
  • Das etwas andere Rechtslexikon: Amtsermittlungsgrundsatz, der

    … In verschiedenen Rechtsbereichen trifft man auf den Amtsermittlungsgrundsatz. Er besagt, dass das Amt (Gericht Behörde, wer auch immer mit dem Gesetz gemeint ist) den Sachverhalt von Amts wegen aufklärt. Fühlt sich ein Bürger beschwert, muss er nur die Beschwerde an sich schreiben, er braucht sie nicht begründen, da der Amtsermittlungsgrundsatz…

    Kanzleien im Internetin Steuerrecht- 42 Leser -
  • Schmiergeldprozess: Gribkowsky legt Geständnis ab

    … Wesentlichen stimmen würden. Anschließend erzählte er über eine Stunde von den Vorgängen rund um die Verkauf von Anteilen an der Formel 1 und Absprachen mit Formel 1 Chef Bernie Ecclestone. Nach mehreren Gesprächen mit diesem habe er „die Augen zugemacht“. Gribkowsky wird vorgeworfen, von Ecclestone 45 Millionen Dollar über Umwege erhalten zu haben im…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht Steuerrecht- 31 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK