Steuern

    • Ist eine Pkw-Vermietung unter Ehegatten sinnvoll?

      Vor einigen Jahren ist häufiger geraten worden, dass ein Pkw nicht von dem Unternehmer selbst, sondern von seinem Ehegatten angeschafft werden sollte, damit dieser das Kfz wiederum an seinen unternehmerisch tätigen Ehepartner vermietet. Es war ein durchaus gängiges Gestaltungsmodell. Kürzlich bin ich gefragt worden, ob das Modell auch heute noch ratsam ist.

      Christian Herold/ NWB Experten Blog- 213 Leser -
    • Finanzverwaltung verweigert zügige Korrektur der ESt-Bescheide

      Bekanntlich hat der BFH die Berechnung der zumutbaren Belastung zugunsten der Steuerpflichtigen korrigiert (VI R 75/14; s.a. meinen Blog-Beitrag vom 16.05.2017 “Korrektur der zumutbaren Belastung durch den BFH – was nun?). Es verwundert nicht, dass die Finanzverwaltung die notwendige Korrektur der ESt-Bescheide verzögert. Siehe zu den Berichtigungsmöglichkeiten aktuell Bergan in NWB 32/2017).

      Hans-Peter Schneider/ NWB Experten Blog- 107 Leser -
    • Gewerbesteuer – Mittelalter im digitalen Zeitalter

      Der Streit über die Erhebung der Gewerbesteuer dauert länger als das durchschnittliche Leben eines Steuerberaters. Vernünftige Ansätze zur Aufhebung dieser nicht mehr zeitgemäßen Steuererhebung sind – soweit überhaupt vorhanden – von der Unvernunft der Justiz und der Politik verhindert worden. Jüngst hat nun das FG Hamburg die Gewerbesteuer und die strittigen Hinzurechnungen de ...

      Hans-Peter Schneider/ NWB Experten Blog- 79 Leser -
  • Bewirtungsaufwendungen – Reichweite der Ausnahmeregelungen?

    … Der Normtext in § 4 Abs. 5 EStG zu Bewirtungsaufwendungen kommt zunächst relativ knapp und mit der relativen Betragsgrenze auch vermeintlich prägnant daher. So könnte man meinen, die Abgrenzung zwischen abziehbaren und nicht abziehbaren Aufwendungen würde in diesem Bereich keine größeren Schwierigkeiten bereiten. Doch auch zur Abziehbarkeit von…

    NWB Experten Blog- 65 Leser -
  • 37 Tage bis zur Bundestagswahl: Sorgenkind Unternehmensbesteuerung

    … und vor allem eine steuerliche Forschungsförderung (die in einem separaten Beitrag vorgestellt wird). Körperschaftsteuer: Blick über den Tellerrand Die Körperschaftsteuer scheint nach Ansicht der Parteien zu Höherem berufen. Dazu soll ihre Bemessungsgrundlage wahlweise mit Frankreich (Union) oder der ganzen EU (SPD, Grüne) harmonisiert werden…

    NWB Experten Blog- 39 Leser -


  • Rechtsformneutralität durch Option zur Körperschaftsteuer?

    … Vereinfachungen im Umwandlungsrecht den Wechsel zwischen Kapital- und Personengesellschaft erleichtern. Ähnliche Beiträge Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Steuern und verschlagwortet mit Besteuerung, Gewinnthesaurierungen, Kapitalgesellschaft, Körperschaftsteuer, Personengesellschaft, Rechtsform, Rechtsformneutralität, Steuersystematik, VErlustverrechnung von Christoph Iser. Permanenter Link zum Eintrag.…

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 45 Leser -
  • Neue AfA-Tabellen braucht das Land

    … zurückgegriffen, und zwar auch für die Handelsbilanz. Die amtlichen AfA-Tabellen sind zwar nur Hilfen bei der Bestimmung der Nutzungsdauer, sie haben aber große praktische Bedeutung, denn sie binden die Verwaltung und zielen auf eine gleichheitsgerechte Anwendung von Abschreibungsregeln (FG Niedersachsen, Urt. v. 9.7.2014 – 9 K 98/14, rkr). Das Problem…

    NWB Experten Blog- 40 Leser -
  • 40 Tage bis zur Bundestagswahl: Steuersenkungen in Aussicht?

    … verabschiedet. Dagegen erweckt die FDP den Halbteilungsgrundsatz in abgewandelter Form zu neuem Leben. Die Gesamtbelastung von direkten Steuern und Sozialabgaben soll 50% nicht übersteigen. CDU: weniger spendabel Etwas weniger spendabel gibt sich die Union, die Partei der schwarzen Null und des Haushaltsausgleichs. Immerhin 15 Mrd. Euro Entlastung bei…

    NWB Experten Blog- 72 Leser -
  • Risiko „Zuwendungen zwischen Ehegatten“

    … Laufe der Ehe nach und nach finanzielle Mittel. Irgendwann wird sogar ein feudales Einfamilienhaus erbaut und möglicherweise auch eine Ferienimmobilie in Spanien. Im Kaufvertrag und im Grundbuch wird die Ehefrau als Miteigentümerin eingetragen. “Selbstverständlich” wird die Zuwendung an die Ehefrau dem Finanzamt nicht als Schenkung angezeigt. Die…

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 67 Leser -
  • Sind Vorauszahlungen auf Zahnbehandlungskosten abziehbar?

    … Zahnbehandlungen können teuer und vor allem auch langwierig sein. Die Kosten wirken sich steuerlich als außergewöhnliche Belastungen nur nach Abzug der zumutbaren Eigenbelastung aus, so dass die effektive Steuerermäßigung oftmals nur sehr gering ist. Von daher stellt sich die Frage, ob es aus steuerlichen Gründen sinnvoll sein kann, die Kosten…

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 48 Leser -
  • Wesentliche Änderungen verhindern den einheitlichen Erwerbsgegenstand

    … ursprünglich angebotenen Baumaßnahme auch dann gegen einen einheitlichen Erwerbsgegenstand sprechen, wenn im Übrigen wie geplant vorgegangen wird. Ähnliche Beiträge Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Steuern und verschlagwortet mit Baukosten, Einheitliche Erwerbsgegenstand, Grunderwerbsteuer, Grundstückskauf, wesentliche Änderung von Christoph Iser. Permanenter Link zum Eintrag.…

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 39 Leser -
  • Verluste aus der Veräußerung von Aktien

    … müssen Steuerpflichtige (und deren steuerliche Berater) auch ohne Beleg einen entsprechenden Veräußerungsverlust unter Hinweis auf die Entscheidung aus Niedersachsen sowie das anhängige Verfahren beim BFH erklären. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird man dann gegen den Einkommensteuerbescheid unter Verweis auf das Musterverfahren Einspruch einlegen müssen, jedoch kann man sich dann, dank der zu gewährende Verfahrensruhe, zurücklehnen. Ähnliche Beiträge …

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 39 Leser -
  • Von Sprinterprämien und aufgestockten Transferkurzarbeitergeldern

    … Wer eine Abfindung für den Verlust seines Arbeitsplatzes erhält, hat in aller Regel ein hohes Interesse an einer Anwendung der so genannten Fünftel-Regelung im Sinne der §§ 24, 34 EStG. Doch manchmal sind betriebliche Vereinbarungen relativ kompliziert, insbesondere auch, wenn die – ehemaligen – Arbeitnehmer in Transfergesellschaften (weiter…

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 35 Leser -


  • Was macht eigentlich das Gestaltungsmodell „Bonds-Stripping“?

    … abwirft, sondern nur den Anspruch auf Zahlung des Nominalwerts der Anleihe bei deren Endfälligkeit verbrieft, hat er an Wert verloren. Nun veräußert der Steuerpflichtige den Mantel an eine ihm gehörende GmbH. Folge: Es ist ein Verlust aus der Veräußerung des Stammrechts entstanden, der gemäß § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 EStG steuerlich abziehbar ist. Er ist…

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 64 Leser -
  • Steuern sparen ist Familiensache!

    … die Finanzrichter diesbezüglich, dass es Eltern freisteht, zu entscheiden, ob sie ihrem Kind zum Zwecke der Gewährung von Unterhalt Barmittel überlassen oder ob sie ihm -auch befristet- die Einkunftsquellen selbst übertragen. Entscheiden sich die Eltern aus steuerlichen Gründen dafür, einen befristeten, unentgeltlichen Zuwendungsnießbrauch…

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 73 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK