Stammstrecke

  • Nur ein Gerücht: Es war ein roter Luftballon…..

    … hierbei keinen Unterschied. Und was war mit ihm, dem Luftballon? Woher er stammt, was es für einer war, ist völlig unklar: “Der ist zerfetzt”, sagte ein Feuerwehrsprecher. Nun ja ……….. so oder so ist aus jedem Luftballon eben irgendwann immer die Luft raus. Ni X für U ngut. Schwarz, rot, ………………….ach, goldig! | Jus@Publicum Ude und sein…

    Jus@Publicumin Verkehrsrecht- 58 Leser -
  • Fühlen wir uns bestraft, Münchner?

    … Es rumpelt. Im Karton. Finstere Täuschungsmanöver werden unterstellt. Die man mit weniger Ambition im Kreuz mit der eigenen Kandidatur im Hintergrund und Hinterkopf auch anders auslegen kann. Könnte. (Hängt aber eben immer davon ab, welches Anliegen und welche Motivation die Diskussion vorrangig bestimmt: politische Profilsuche eines Kandidaten…

    Jus@Publicum- 11 Leser -


  • Fühlen wir uns bestraft, Münchner?

    … Es rumpelt. Im Karton. Finstere Täuschungsmanöver werden unterstellt. Die man mit weniger Ambition im Kreuz mit der eigenen Kandidatur im Hintergrund und Hinterkopf auch anders auslegen kann. Könnte. (Hängt aber eben immer davon ab, welches Anliegen und welche Motivation die Diskussion vorrangig bestimmt: politische Profilsuche eines Kandidaten…

    Jus@Publicum- 15 Leser -
  • Mit 700.000 € zu 3 Fragen

    … Nein, nicht Günther Jauch. Nicht 10 Fragen. Nicht zur Million. Sondern: 700.000 Euro für die drei Fragen am 17. Juni. Für die gab es nun grünes Licht. Der Münchner Stadtrat hat grünes Licht für das Bürgerbegehren gegen eine dritte Startbahn am Flughafen gegeben. Gegner des Projekts hatten zuletzt mit 31.430 gültigen Unterschriften das nötige…

    Jus@Publicum- 13 Leser -
  • Mit 700.000 € zu 3 Fragen

    … der 3. Start- und Landebahn – Ablehnung des Baus der 3. Start- und Landebahn.” Und beinah’ , beinah’, nachdem auch Ude nun doch nicht zu schüchtern für ein 4-Augen-Gespräch mit Seehofer auch ohne Mediator ist, beinah’….. glaubt man im Hintergrund den Wecker zu hören. Konstantin Wecker. Hier. Fliagn…… ) Links: Fliagn. …

    Jus@Publicum- 20 Leser -
  • Nullsiebenhundert

    … Kein Ende der Debatte um die Finanzierung der zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München, jetzt forderte Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) ein Spitzengespräch mit Ministerpräsident Seehofer und Zeil selbst Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) sowie OB Christian Ude und Bahnchef Rüdiger Grube. Und was sagte Ministerpräsident Seehofer zur…

    Jus@Publicum- 7 Leser -
  • Nullsiebenhundert

    … Kein Ende der Debatte um die Finanzierung der zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München, jetzt forderte Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) ein Spitzengespräch mit Ministerpräsident Seehofer und Zeil selbst Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) sowie OB Christian Ude und Bahnchef Rüdiger Grube. Und was sagte Ministerpräsident Seehofer zur…

    Jus@Publicum- 15 Leser -
  • Die Zwei ….und heute erst mal Grundsteinlegung

    … Zwei ist heute irgendwie die Zahl des Tages. Zwei Projekte: Stammstrecke S-Bahn München. Terminal 3 Airport FJS München. Oder “Flughafen Freising”, wie manche der Sache nach [emp]finden, die dort auch die Frage durch eine Entscheidung des bajuwarischen L’Ètat c’est moi-Gefühls und Instruments der Bayerischen Verfassung aufleben lassen wollten…

    Jus@Publicum- 5 Leser -
  • Die Zwei ….und heute erst mal Grundsteinlegung

    … Zwei ist heute irgendwie die Zahl des Tages. Zwei Projekte: Stammstrecke S-Bahn München. Terminal 3 Airport FJS München. Oder “Flughafen Freising”, wie manche der Sache nach [emp]finden, die dort auch die Frage durch eine Entscheidung des bajuwarischen L’Ètat c’est moi-Gefühls und Instruments der Bayerischen Verfassung aufleben lassen wollten…

    Jus@Publicum- 6 Leser -
  • Weg mit dem Tunnelblick, frischer Wind in die Pläne!

    … werden.” Es werde “immer wieder gedreht, gedeichselt und nachgeschoben”, so Seehofer. “Dieses Theater müssen wir beenden.” (Quelle: SZ 18.4.2012) Im Streit um den Ausbau der Münchner S-Bahn-Stammstrecke will Ministerpräsident Horst Seehofer deswegen nun “einen Schnitt machen” und sich von den Plänen für einen zweiten Tunnel bis auf weiteres…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 8 Leser -
  • Weg mit dem Tunnelblick, frischer Wind in die Pläne!

    … werden.” Es werde “immer wieder gedreht, gedeichselt und nachgeschoben”, so Seehofer. “Dieses Theater müssen wir beenden.” (Quelle: SZ 18.4.2012) Im Streit um den Ausbau der Münchner S-Bahn-Stammstrecke will Ministerpräsident Horst Seehofer deswegen nun “einen Schnitt machen” und sich von den Plänen für einen zweiten Tunnel bis auf weiteres…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 9 Leser -
  • Pfiffige Wahlkampf-Taktik

    … die Wahl zu stellen, ob er einen Oberbürgermeister beim Wort nimmt und “zur Strafe” zum Ministerpräsidenten wählt. Damit der dann in Sachen Stammstrecke No 2 sein Wort hält (nur dann halten kann?) und dort dann dafür gleich als erste Buße (böse Strafe, so ein Ministerpräsidentenamt) einstehen muss, was der Bürger versprochen erhielt, aber nicht…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 12 Leser -


  • Pfiffige Wahlkampf-Taktik

    … die Wahl zu stellen, ob er einen Oberbürgermeister beim Wort nimmt und “zur Strafe” zum Ministerpräsidenten wählt. Damit der dann in Sachen Stammstrecke No 2 sein Wort hält (nur dann halten kann?) und dort dann dafür gleich als erste Buße (böse Strafe, so ein Ministerpräsidentenamt) einstehen muss, was der Bürger versprochen erhielt, aber nicht…

    Jus@Publicum- 17 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK