§ 823 Abs. 1 Bgb



  • AG Düsseldorf: Zufriedenheitsanfrage per eMail stellt Werbung dar

    … dar, wenn der Kunde nicht zuvor in die Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogener Daten eingewilligt hat oder einer der Erlaubnistatbestände des § 28 BDSG vorliegt. AG Düsseldorf, Urteil vom 27.10.2014, 20 C 6875/14 In dem Rechtsstreit […] Prozessbevollmächtigter: […] gegen die Vodafone GmbH, vertr.d.d. Gf. Jens Schulte-Bockum, Dirk…

    Thomas Rader/ Kanzlei Rader- 45 Leser -
  • Examensrelevante Anspruchsgrundlagen im Deliktsrecht, § 823 BGB

    … Wir freuen uns heute einen Gastbeitrag von Ramona Zeh veröffentlichen zu können. Die Verfasserin ist Studentin an der Universität Bonn. Der Beitrag thematisiert die deliktsrechtliche Anspruchsgrundlagen des §823 BGB. § 823 BGB als Grundtatbestand der Verschuldenshaftung I.) Unerlaubte Handlungen / Aufgabe des Deliktsrechts Grundsätzlich muss…

    Juraexamen.infoin Zivilrecht- 107 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK